Sprungziele

Einblick in die wunderbare Welt der Vermessung

Bei einem Schnuppertag im Rahmen von Erlebe Berufe lernten Jugendliche den Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Geoinformation des Landratsamtes kennen.

Am Donnerstag, den 28.07.2022 fand im Rahmen von Erlebe Berufe ein Schnuppertag im Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Geoinformation statt. Drei Jugendliche konnten einen Tag lang in die Welt der Vermessung eintauchen und anhand von verschiedenen Aufgaben die unterschiedlichen Tätigkeiten kennenlernen. Dabei wurde den Jugendlichen schnell klar, dass es sich bei Vermessung nicht nur um gelbe Stative am Straßenrand handelt, sondern sehr viel mehr dahintersteckt.

Den Beginn machten die Geoinformationssysteme. Die Jugendlichen erhielten einen Einblick in die unterschiedlichen Geoinformationssysteme und in die Arbeit mit Geodaten. Sie lernten den Umgang mit den verschiedenen Geodaten der unterschiedlichen Fachbereiche und konnten am Ende Ihr Wohnhaus mit dazugehörigem Plan zur Erinnerung als Karte drucken.

Dann startete eine Reise in die Vergangenheit. Im Archiv des Fachbereichs wurde in der bis zu 200-jährigen Geschichte des Liegenschaftskatasters im Landkreis gegraben. Mit Begeisterung wurde in alten Vermessungsunterlagen geblättert. Diese alten Unterlagen stellen zum Teil noch heute, den amtlichen Verlauf der Flurstücksgrenzen dar.

Vor der Mittagspause ging es wieder zurück in die Neuzeit. Beim Laserscanning lernten die Jugendlichen hochmoderne Technik kennen. Mit Hilfe eines Laserscanners konnte innerhalb weniger Minuten ein Raum gescannt und als dreidimensionale Punktwolke dargestellt werden. Anschließend wurden am Rechner verschiedene Maße des Raumes, wie beispielsweise die Fenstermaße, die Deckenhöhe oder die Grundfläche, aus diesen Daten abgegriffen. 

Nach dem Mittag stand zum Abschluss noch eine Schatzsuche im Grünen auf dem Programm. Mit modernster Vermessungstechnik wie zum Beispiel einem zentimetergenauen GPS-Empfänger wurde ähnlich wie beim Geocaching nach Hinweisen gesucht bis schließlich das Versteck des Schatzes gefunden wurde. Am Ende des Tages gingen alle mit vielen neuen Eindrücken aus der spannenden Welt der Vermessung nach Hause.

Vielleicht kann sich der ein oder andere Jugendliche später tatsächlich die abwechslungsreiche Ausbildung zum Vermessungstechniker vorstellen, den Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Geoinformation würde es sehr freuen.

(03.08.2022)

Hinweis: Bodenrichtwerte im Landkreis Ludwigsburg für die Grundsteuererklärung

Zurzeit erhält der Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Landkreisentwicklung viele Anfragen auf Auskünfte über die Bodenrichtwerte von Flurstücken im Landkreis Ludwigsburg für die Grundsteuererklärung. Diese erhalten Sie nur über das Portal unter BORIS BW (Bodenrichtwertinformationssystem Baden-Württemberg).

Das Portal ist seit dem 01.07.2022 freigeschaltet!

Bitte lesen Sie sich die Hinweise auf der Portalseite genau durch.

Um zu dem Portal zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Bitte sehen Sie von Anfragen an den Fachbereich ab, da wir keine Auskünfte hierzu erteilen können.

(05.07.2022)

Vorsicht vor überhöhten Kosten!

Private Anbieter von Katasterunterlagen handeln nicht im Auftrag der baden-württembergischen Vermessungsverwaltung.

Verschiedene Dienstleister bieten im Internet Liegenschaftskarten, Liegenschaftsbücher, Katasterkarten, Flurkarten oder ähnliches an. Diese Dienstleister handeln privatrechtlich und nicht im Auftrag der baden-württembergischen Vermessungsverwaltung.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen Dienstleister in Ihrem Namen mit der kostenpflichtigen Bestellung von Katasterunterlagen beauftragen, befreit Sie das nicht von der Gebührenpflicht gegenüber der Vermessungsverwaltung Baden-Württemberg. Der Service der privaten Anbieter kann für Sie zu erheblichen zusätzlichen Kosten führen. Beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) oder beim Vermessungsamt des Landkreises Ludwigsburg erhalten Sie direkt gegen eine einmalige Gebühr amtliche Auszüge aus dem Liegenschaftskataster für Kreditanträge, Bauvoranfragen, Immobilienkäufe, Ortspläne oder ganz allgemein als Planungsgrundlage. Die Beauftragung eines privaten Anbieters ist nicht notwendig. Gerne erteilen wir Ihnen nähere Auskünfte. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an geodaten@lgl.bwl.de oder service.vermessung@landkreis-ludwigsburg.de. Weiterhin können Sie Ihre Anfrage auch telefonisch unter 07141 144-2008 stellen oder das unten stehende Antragsformular verwenden.

(14.07.2021)