Sprungziele

Der Spätlingsmarkt 2022 findet von 7.11. bis 12.11.2022 statt.

Spätlingsmarkt im Kreishaus - regionaler geht es nicht!

Im Kreishaus

Spätlingsmarkt 2022 - auf allen 9 Ebenen im Kreishaus, Hindenburgstraße 40 und im Erweiterungsbau, im Atrium, Hindenburgstraße 30 und neu mit großen Open-Air-Bereich in der Eugenstraße

25. Jubiläums-Spätlingsmarkt

Der Spätlingsmarkt 2022 lässt die Korken knallen

Im Herbst 2022 zeigt sich der Spätlingsmarkt wieder mit einem besonders vielfältigen und bunt gefächerten Angebot an regionalen Waren und kulinarischen Genüssen aus dem Landkreis Ludwigsburg und aus unseren Partnerlandkreisen Sachsen, Ungarn, Frankreich, Italien und Israel. Darüber hinaus feiert der Spätlingsmarkt im Landratsamt Ludwigsburg sein 25. Jubiläum.

Der Jubiläums-Spätlingsmarkt findet dieses Jahr von 7. bis 12. November statt. Landrat Dietmar Allgaier eröffnet ihn am Montag, 7. November, um 18.30 Uhr vor dem Haupteingang des Kreishauses. Die neuen, verlängerten Öffnungszeiten machen auch Berufstätigen den Besuch möglich.

Wieviel Bestand dieser Markt hat und welche starken Bande zwischen dem Landkreis Ludwigsburg und dessen Partner- und Freundeslandkreisen herrschen, zeigt sich in diesen besonderen Zeiten. Aus allen Partnerregionen werden wieder viele Gäste anreisen und ihre Spezialitäten mitbringen:

  • Italienische Spezialitäten aus Bergamo sind Schinken, Salami, Wein und Käse.
  • Ungarische Spezialitäten aus dem Komitat Pest: Baumkuchen, ungarische Salami- und Käsespezialitäten, Paprikapasten, Sanddornprodukte, Honig und wunderschöne handgearbeitete traditionelle ungarische Volkskunst.
  • Der Partnerlandkreis Zwickau lockt in diesem Jahr im Outdoorbereich mit einem vielfältigen, schmackhaften Speisenangebot und dem Gernsdorfer Bier.
  • Die Aussteller aus dem Département Vaucluse in Frankreich bringen vom Honig bis zum Lavendelstrauß, von der Aprikosenkonfitüre bis hin zu Oliven, Olivenöl, französischer Salami, Tees, handgeschöpften Seifen, Stoffen, Tischdecken und Wein - feinste französische Kostbarkeiten.
  • Künstlerinnen aus dem Oberen Galiläa in Israel bringen ihr filigranes Kunsthandwerk mit auf den Spätlingsmarkt.
  • Umrahmt wird das internationale Angebot von vielen Ausstellern aus der Region mit schwäbischen Spezialitäten unserer Bauern, Bäcker und Konditoren, Metzger, Müller, Wengerter, Gärtner und Imker - getöpfert, gedrechselt, geflochten, genäht oder gefilzt.

    Außergewöhnliche Events werden die ganze Woche über angeboten:  Am Montag, 7. November, öffnet der Markt schon um 13 Uhr seine Pforten. Die Eröffnung ab 18.30 Uhr vor dem Haupteingang des Landratsamtes mit den ehemaligen Weinköniginnen Staatssekretärin a.D. Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL), die 1976 die Krone fürs Ländle holte und der Weinkönigin 2017 Carolin Klöckner, die 31 Jahre später den Thron für Württemberg bestieg, sowie vielen Gästen der Partner- und Freundeslandkreise statt. Anschließend ist der Markt am Eröffnungstag bis 22 Uhr für Gäste und Besucher geöffnet.

    Der Spätlingsmarkt lässt die Korken knallen: Premiere feiert die Jungwinzer-Afterworkparty am Donnerstag, 10.11.2022, 18 Uhr, mit DJ und Lightshow und prickelnden Sekten aus der Region und aus unseren Partnerstädten und -gemeinden und anderen Regionen, dazu ein Espresso mit Törtchen aus dem Landkreis im Atrium des Neubaus. Besonders gute Cremants stammen aus dem Elsass (Crémant d’Alsace), von der Loire (Crémant de Loire), aus dem Jura (Crémant de Die, Crémant de Limoux oder Crémant du Jura) sowie aus dem Bordeaux (Crémant de Bordeaux) und dem Burgund (Crémant de Bourgogne). Die Rebsorten folgen in der Regel dem Vorbild aus der Champagne: Häufig eine Cuvée aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier oder reinsortige Chardonnay-Schaumweine, wie „Blanc de Blancs“ oder weißgekelterte Pinot Noir „Blanc de Noirs“.

    Aber es gibt auch Hoch-Geistiges: „Mettermalt Whisky“ der regionalen Destillery Tobias und Wolfgang Fessler aus Sersheim kann man am Mittwoch, 9. November, ab 16 Uhr bei einer Whisky- und Ginprobe probieren. Die Müllermeister Tobias und sein Vater Wolfgang Fessler feiern damit große Erfolge.

    Weitere Höhepunkte sind die exklusive Weinprobe am Freitag, 11. November, ab 16.00 Uhr, mit italienischen Spezialitäten aus Bergamo. Das Württemberger Weinbergwerk kredenzt Weine der württembergischen Top-Steillagen Besigheimer Wurmberg, Lauffener Katzenbeißer, Mundelsheimer Käsberg und Rosswager Halde. Die besonderen Tropfen nennen sich „Jahrwerk“, „Meisterwerk“ und „Lebenswerk“. Jahrwerk wird im großen Holzfass, Meisterwerk und Lebenswerk werden in Bariquefässern ausgebaut. Die Rotweine dokumentieren das Potential der Steillagen-Weine. Die Gründer des WEINBERGWERKS erklären, warum es bei dem Projekt um den Schutz der historischen und landschaftsprägenden Steillagen geht. Von den 900 Hektar terrassierten Steillagen deutschlandweit hat der Landkreis Ludwigsburg mit 600 Hektar den Spitzenplatz aller Bundesländer.

    Bei der traditionellen Prämierung der Obstbrände und der Williams-Christ-Birnen-Brände auf dem Spätlingsmarkt wird es wieder eine zusätzliche Probe von schwäbischen Tresterbränden geben. Außerdem werden zum 25. Jubiläum aus allen Sorten die Jubiläumsbrände gekürt und nach der Urkundenverleihung von unseren Brennermeistern zum Verkauf angeboten. Auf dem Prüfstand stehen außerdem Gin und Whisky aus dem Landkreis. Landrat Allgaier überreicht die Urkunden für die besten Brände am Donnerstag, 10. November, um 14.30 Uhr im Atrium.

    Die Fleischerinnung Böblingen-Ludwigsburg und die Fachmetzgereien heißen die Besucher wieder am Mittwoch, 09. November 2022, zur 14. Öffentlichen Wurstqualitätsprüfung willkommen. Diese Veranstaltung ist inzwischen ein Besuchermagnet: Obermeister Wolfgang Herbst zeigt, dass die handwerklich hergestellten Wurstspezialitäten aus dem Schwabenland ein appetitlicher Genuss sind.

     

    Info:

    Eröffnung: Montag, 7. November, um 18.30 Uhr vor dem Haupteingang des Kreishauses, Hindenburgstr. 40 in Ludwigsburg.

    Öffnungszeiten: Montag 11 – 22 Uhr, Dienstag, 11 – 20 Uhr, Mittwoch 11 – 20 Uhr, Donnerstag 11 – 22 Uhr, Freitag 11 – 20 Uhr, Samstag 9 – 14 Uhr.

Spätlingsmarkt - Termine

7. bis 12.11.2022

6. bis 11.11.2023

Kontakt

Bei Fragen rund um den Spätlingsmarkt wenden Sie sich an Frau Anja Loths

07141-144-42855.

anja.loths@landkreis-ludwigsburg.de