Sprungziele

Vernetzte Mobilität

In kaum einer anderen Gegend pendeln täglich so viele Berufstätige zur Arbeit wie in der Region rund um Stuttgart. Auch in unserem Landkreis legen viele Beschäftigte auf dem Weg zur Arbeit längere Strecken zurück. Selbstverständlich wünschen wir uns, dass möglichst viele davon, das Rad wählen würden. Wo das nicht komplett möglich ist, helfen Angebote zum Mobilitätsmix, den Ein- und Umstieg auf umweltfreundliche Mobilitätsformen zu erleichtern. Insbesondere bei der Bewältigung der berühmten „letzten Meile“ kann das Fahrrad einen entscheidenden Beitrag leisten, deshalb sind unkomplizierte und flexible Service-Angebote wie sichere Abstellanlagen, Fahrradmitnahme und Leihangebote ein wichtiger Baustein im Bereich der nachhaltigen Mobilität. Im Landkreis gibt es bereits eine ganze Reihe toller Angebote, die wir auf diesen Seiten vorstellen.

Fahrradmitnahme in den öffentlichen Verkehrsmitteln

In Kombination mit Bus und Bahn schafft das Fahrrad ein Maximum an Mobilität – zum Beispiel für Pendlerinnen und Pendler auf dem Weg zur Arbeit oder im Freizeitverkehr bei Touren und Ausflügen.

Im Landkreis Ludwigsburg als Teil des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS) gilt für die Mitnahme von Fahrrädern:

S-Bahn und Züge des Nahverkehrs

  • Kostenfreie Fahrradmitnahme: Montag bis Freitag vor 6:00 Uhr und nach 9:00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
  • Fahrradmitnahme mit Kinderticket: Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) von 6:00 bis 9:00 Uhr

    Bus

    Kostenfreie Fahrradmitnahme in den Bussen im Landkreisen Ludwigsburg:

    • Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) ab 18:30 Uhr bis Betriebsschluss
    • Samstag, Sonntag und an Feiertagen rund um die Uhr

    Wichtig: In der Regel können bis zu zwei Fahrräder pro Bus mitgenommen werden. Während der Fahrt müssen die Räder festgehalten oder sicher verstaut werden. Personen mit Rollstuhl oder Kinderwagen haben Vorrang.

    Übrigens: Zusammengeklappte Fahrräder und E-Tretroller gelten im Sinne der VVS-Beförderungsbedingungen als Sache und können grundsätzlich zu jeder Zeit kostenlos mitgenommen werden.

    Mehr Infos

    Weitere Informationen zum VVS finden Sie hier

    Ein Überblick über die Regelungen zur Radmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie auch beim Fahrradland BW.

    Fahrradboxen

    In der Region Ludwigsburg finden sich an mehreren (S-)Bahnhöfen abschließbare

    Fahrradboxen, die jeweils für ein Jahr gemietet werden können. Sie ermöglichen es Pendler*innen auch höherwertige Räder für Ihre Pendelstrecke zu nutzen, ohne Diebstahl oder Vandalismus fürchten zu müssen. Auch ein Helm und Regenkleidung können in der Box bleiben und müssen nicht den ganzen Tag herumgeschleppt werden.

    Fahrradboxen gibt es aktuell hier:

    • Asperg (10 Boxen)
    • Bietigheim (44 Boxen)
    • Ditzingen (25 Boxen)
    • LB-Favoritepark (20 Boxen)
    • Freiberg (14 Boxen)
    • Korntal (14 Boxen)
    • Kornwestheim (20 Boxen)
    • Ludwigsburg (76 Boxen) -> Achtung, temporärer neuer Standort: Solitudeplatz
    • Remseck U-Bahn-Endhaltestelle
    • Remseck Aldingen
    • Vaihingen/Enz Bahnhof (110)

    Eine detaillierte Übersicht (auch zu anderen Abstellmöglichkeiten) finden Sie hier.

    Informationen zur Vermietung gibt es direkt bei den jeweiligen Gemeinden und auch beim über den ADFC Kreisverband Ludwigsburg, der einen Teil der Boxen betreibt. Die Fahrradboxen sind meist sehr ausgelastet, das bedeutet, dass hier mit Wartelisten gerechnet werden muss.

    RegioRad Stuttgart – Fahrradverleihstationen

    Das interkommunaler Verleihsystem RegioRadStuttart vereint über 700 Räder und 270 Pedelecs und sogar einige Lastenräder (z.Zt. nur in Stuttgart) an rund 200 Stationen in der Region Stuttgart.

    Im Landkreis gibt's mittlerweile 30 Stationen. Diese Kommunen machen schon mit:

    • Bietigheim-Bissingen
    • Ditzingen
    • Freiberg am Neckar
    • Gerlingen
    • Kirchheim am Neckar
    • Kornwestheim
    • Ludwigsburg
    • Remseck am Neckar
    • Sachsenheim
    • Schwieberdingen
    • Vaihingen an der Enz

    Viele weitere Stationen sind noch in der Planung, nachdem Verband Region Stuttgart den Kommunen Förderungen zur Verdichtung des Netzes bewilligt hat. Stationen sind geplant in: 

    • Bietigheim (Altstadt)
    • Bissingen (Ortsmitte)
    • Ludwigsburg (Bildungszentrum West& S-Bahnhof Favoritepark)
    • Korntal-Münchingen (Bahnhof Korntal & an der Kirche in Kallenberg)
    • Sachsenheim (weitere Station)
    • Ditzingen (Kernstadt)
    • Marbach
    • Steinheim am der Murr
    • Remseck am Neckar

      Nach einmaliger Registrierung (über die Website oder über die RegioRadStuttgart-App) kann das Rad auf verschiedenen Wegen entliehen werden:

      1. per polygoCard
      2. per App
      3. per Telefon

      Die Jahresgebühr beträgt 3 Euro, bei der Ausleihe sind die ersten 15 Minuten (Pedelec) oder sogar 30 Minuten (Fahrrad) immer umsonst.

      Intermodale Mobilitätspunkte

      Die Region Stuttgart hat sich zum Ziel gesetzt, Modellregion für nachhaltige Mobilität zu werden. Ein Baustein dabei sind die sogenannten „Intermodalen Mobilitätspunkte“, die an zentralen Orten die Verknüpfung unterschiedlicher Verkehrsmittel erleichtert: Idealerweise an Bus- / S- und Fernbahnhöfen gelegen, gehören zur Ausstattung neben P&R-Plätzen, Taxiständen und Carsharing auch Radabstellanlagen, Radverleihsysteme und Ladesäulen für e-Bikes. So werden Pendler und Reisende ermutigt, vermehrt auf umweltverträgliche Verkehrsmittel, unter anderem eben aufs Rad, umzusteigen.

      Bislang sind insgesamt 13 solcher Mobilitätsdrehscheiben geplant, eine davon auch in Ludwigsburg und damit in unserem Landkreis.

      Mehr dazu finden Sie hier.

      Fahrradparkhäuser

      Fahrradparkhaus am Bahnhof Bietigheim-Bissingen

      Bietigheim-Bissingen fährt mit einem besondern Service für Radfahrerinnen und Radfahrer auf. Seit Dezember 2017 können diese ihr Rad in einem eigenen Fahrradparkhaus abstellen. Das Parkhaus, das über rund 200 Stellplätze verfügt, ist videoüberwacht und nur mit Parkticket zugänglich, so dass auch teurerer Räder darin sicher vewahrt sind. Die Kosten liegen zwischen 50 Cent (für einen Tag) bis 6 Euro (für einen Monat), auch Schließfächer mit Stromanschluss zum Laden von Akkus können gemietet werden.

      Mehr Infos gibt's hier.

      Radstation in Ludwigsburg

      Am Westportal des Bahnhofs in Ludwigsburg befindet sich die Radstation. Hier können Räder gegen eine geringe Gebühr (pro Monat 5 Euro, pro Woche 2 Euro, pro Tag 50 Cent / auch Dauermiete möglich) bewacht untergestellt werden. Auch Reparaturen und Leihfahrräder werden angeboten. Mehr Infos auf der Seite Reparatur-Stationen sowie hier auf den Seiten der Stadt Ludwigsburg.

      Die Stadt Ludwigsburg plant zudem ein zweites Fahrradparkhaus in Bahnhofsnähe auf dem Schillerparkdeck. Auch dieses soll wieder mit Werkstatt, Waschanlage und diversen Services ausgestattet sein und auch Lastenfahrrädern Platz bieten.

      Lastenradverleih

      Leihstation mit Lastenrad in Grünbühl-Sonnenberg

      In der Leihstation am MehrGenerationenHaus in Grünbühl-Sonnenberg (Ludwigsburg) kann neben praktischen Gegenständen für den Alltag auch ein Elektro-Lastenrad kostenlos ausgeliehen werden. LARA, so heißt es, eignet sich perfekt für Großeinkäufe oder Ausflüge. 

      Alle über 18 Jahre können LARA kostenlos bis zu einer Woche ausleihen. Die Öffnungszeiten während der Corona-Pandemie sind Dienstag bis Freitag von 9:00 bis 16:00. Nachdem Sie sich vor Ort als Entleiher*in registriert haben, können Sie das Lastenrad vor Ort oder per Telefon und bald auch digital buchen. Für die Registrierung am MehrGenerationenHaus benötigt man einen Ausweis. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es erforderlich, dass im Vorfeld ein Termin über Telefon (07141 910-3583) oder auch per Mail (anmeldung.mhg[at]ludwigsburg.de) vereinbart wird.

      Mehr Informationen: Nachbar-Schafft-Quartier | Stadt Ludwigsburg

      Freies Lastenrad Marbach

      Charlotte heißt das Fahrrad, das Marbacher*innen nutzen können, die einmal unkompliziert die Vorzüge eines Lastenrads ausprobieren wollen – sei es für Familienausflüge, Wocheneinkäufe oder Baumarktbesuche. Das Rad steht allen Bürger*innen der Stadt Marbach zur Verfügung. Auch Vereine und Gewerbetreibende können es in eingeschränktem Umfang nutzen. Nach einer einmaligen Registrierung über die Website kann Charlotte online gebucht werden und bei der jeweiligen Verleihstation abgeholt werden. Kosten entstehen den Nutzer*innen nicht. Spenden sind aber ausdrücklich erwünscht und werden für die laufenden Kosten gebraucht.

      Erworben wurde das Rad von der Stadt Marbarch – mit finanzieller Förderung durch das Verkehrsministeriums Baden-Württemberg. Um Verleih, Wartung und Organisatin kümmert sich die Interessengemeinschaft „Lastenrad Marbach“.

      Mehr Informationen auf der Website

      Leih-Lastenrad Kornwesteim

      Ob der private Großeinkauf oder der Kleintransport im gewerblichen Bereich: Das elektrisch betriebene Kornwestheimer Lastenfahrrad lässt sich vielseitig nutzen. Weil die Stadt Kornwestheim die umweltfreundliche Mobilität fördern will, hat sie ein Lastenfahrrad erworben, das an Privatleute und kleine Betriebe verliehen wird.

      Das Lastenfahrrad ist bei Zweiradsport Luithardt an der Theodor-Heuss-Straße 20 stationiert. Ausleihzeiten sind Dienstagnachmittag bis Freitagmorgen und Freitagnachmittag bis Dienstagmorgens.

      Termine können per E-Mail an info@zweiradsport-luithardt.de vereinbart werden. Der ausgefüllte Leihvertrag, der anschließend zugeschickt wird, sollte bei der Ausleihe des Fahrrades mitgebracht werden. Vorerst kann das Lastenfahrrad zum Nulltarif ausgeliehen werden.

      Mehr Informationen hier.

      Übrigens: Kornwestheim fördert auch den privaten Kauf oder das Leasing von E-Lastenrädern und E-Dreirädern im Rahmen des Förderprogramms "Wir stärken Klima". Hier geht's zum Infoflyer

      Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

      Bei Fragen und Anregungen rund um das Thema Radverkehr im Landkreis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

      Radverkehrsbeauftragte:

      Lisa Röthinger
      Tel.: 07141 144-43087

      Madeleine Janker
      Tel.: 07141 144-42739

      radverkehr[at]landkreis-ludwigsburg.de