Sprungziele

Strohgäubahn

im Landkreis Ludwigsburg

Die Strohgäubahn ist eine eingleisige normalspurige private Nebenbahn im Strohgäu mit einer Länge von 22,3 km, die als Stichbahn die Stadt Korntal-Münchingen über Hemmingen, Schwieberdingen und 
Ditzingen mit der Gemeinde Weissach im Landkreis Böblingen verbindet. Das Kursbuch führt sie als Strecke 790.61, im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) wird sie als Regionalbahnlinie R61 geführt.

Die der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. (GES) bietet mit dem Museumszug „Feuriger Elias“ regelmäßig Sonderfahrten auf der Strecke an.

Die Württembergische Eisenbahngesellschaft (WEG) ist Eigentümerin und Betreiberin der Strohgäubahn. Seit Anfang der 90er Jahre ist ein Betrieb der Strecke und des Verkehrs nur noch mit Unterstützung durch die öffentliche Hand möglich. Seither unterstützten die Anliegerkommunen an der Strecke und der Landkreis Ludwigsburg die Strohgäubahn mit kommunalen Zuschüssen als freiwillige Aufgabe.

Im Jahr 2010 haben sich die Städte und Gemeinden Ditzingen, Hemmingen, Korntal-Münchingen und Schwieberdingen und der Landkreis Ludwigsburg zum Zweckverband Strohgäubahn zusammen-geschlossen, um einen modernen und attraktiven Regelbetrieb für die Fahrgäste zu ermöglichen.

Auf Grundlage des Gutachtens über den optimierten Dieselbetrieb der Bahn wurde für die Umsetzung der sogenannten NE-Variante der Abschnitt Korntal-Heimerdingen saniert, neue Fahrzeuge angeschafft und eine neue Betriebs-werkstatt in Korntal gebaut.

Obwohl die Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind, gibt der Erfolg den Verantwortlichen und ihrer Entscheidung, die Strohgäubahn zu sanieren, Recht. Die Fahrgastzahlen der Strohgäubahn nehmen kontinuierlich zu und übersteigen schon heute die ursprünglichen Prognosen: derzeit benutzen rund 3.000 Fahrgäste pro Tag die Strohgäubahn.

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten geht das Eigentum der Strecke auf den Zweckverband über.

Sollte auf langfristige Sicht ein Regelbetrieb der Strohgäubahn bis Weissach wirtschaftlich möglich sein, hat die Gemeinde Weissach die Möglichkeit, dem Zweckverband Strohgäubahn beizutreten. Der Zweckverband unterstützt außerdem weiterhin die Durchbindung nach Feuerbach und steht hierzu in Kontakt mit dem Verband Region Stuttgart.

Kontakt

Geschäftsstelle des Zweckverbands

Ralf Rotermund
Tel. 07141 144-42544
Fax 07141 144-59932
Ralf Rotermund

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher, sowie für anonymisierte Webseiten-Statistiken. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.