Sprungziele

WERKSCHAU #9

Kunst im Kreishaus: „Werkschau #9“ eröffnet

Ausstellungsbesuch nach vorheriger Anmeldung möglich

LUDWIGSBURG. Die Ausstellung „Werkschau #9“ ist am Donnerstagabend (7. April) im Foyer des Kreishauses Ludwigsburg im Rahmen der Reihe „Kunst im Kreishaus“ eröffnet worden. Die Schau zeigt bis 19. Mai auf den Ebenen 3 bis 8 Werke der Künstlerinnen und Künstler Monika Adams-Steegmaier, Bettina Kohlen, Ute Kunze, Gisela Postert, Hartmut Steegmaier und Isabell von Wedel.

Das Landratsamt weist darauf hin, dass Kunstinteressierte die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Kreishauses besuchen können, wenn sie sich vorher anmelden bei Corinna Wörner, E-Mail: corinna.woerner@schiller-vhs.de, Tel.: 07141 144-41662. Auch für die Kunstrundgänge am 21. April mit Bettina Kohlen, am 5. Mai mit Isabell von Wedel und Ute Kunze und am 12. Mai mit Hartmut Steegmaier ist eine Anmeldung bei Corinna Wörner nötig.

Für den Besuch der Ausstellung und der Kunstrundgänge wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen.

Impressionen aus der Ausstellungseröffnung

Schulkunst - Natur + Zeit

Leider muss die Schulkunst-Ausstellung Natur+Zeit abgesagt werden, da das Landratsamt wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist.

Frauen für Frauen e. V. - Ausstellung vom 15. bis 30. September im ATRIUM des Landratsamtes

Kunstversteigerung "Für mehr Leben"
Große Versteigerung zugunsten der Arbeit gegen GEWALT an Frauen und Kindern am 30.09.2021
Unter der Schirmherrschaft von Landrat Dietmar Allgaier wird vom 15.09.2021 bis zum 30.09.2021 das Atrium zu einer großen Kunstbühne.
Künstlerinnen und Künstler spenden dem Verein "Frauen für Frauen e.V." ihre Kunstwerke, die am 30.09.2021 im Atrium versteigert werden.
Der Verein betreibt im Landkreis Ludwigsburg das Frauenhaus, in das Frauen mit ihren Kindern, die vor häuslicher Gewalt fliehen müssen, Schutz, Zuflucht und Beratung finden. Darüber hinaus ist er Träger der Fachberatungsstellen bei häuslicher und sexualisierter Gewalt, sowie bei Essstörungen und betreibt die Interventionsstelle und das Projekt KiZ (Kinder im Zentrum).
 "Gewalt an Frauen und Kindern passiert vor unseren Augen und viele schauen weg. Das muss sich ändern!" So die Künstlerin Gabriele Schlossberger und spricht damit dem Anliegen des Vereins aus der Seele.
Diesem Gedanken sind viele weitere Künstlerinnen und Künstler gefolgt und somit ist eine sehr ansprechende Mischung aus Fotografien, Acrylarbeiten, Radierung, Hinterglasmalereien und Skulpturen entstanden. Nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler sind dabei.
Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" tun Sie sich und dem Verein etwas Gutes.

Für die Auktion am 30. September ist eine Anmeldung über den Verein erforderlich. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und Maskenpflicht im Gebäude.

Anmeldung über die Internetseite Frauen für Frauen Ludwigsburg (frauenfuerfrauen-lb.de)

Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte hier.

****

 

Die Ausstellung „Enz-Strömung“ (geplant vom 25.11.2021 bis 7.1.2022) wird leider nicht stattfinden.

News-Update: Kunst im Kreishaus

Roland Bentz_71

vom 1. April bis 15. Mai 2021 --> VERLÄNGERT bis 5. August 2021

Ab dem 1. Juli ist das Kreishaus wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sie können die Ausstellung montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, sowie montags von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr und donnerstags von 13.30 Uhr bis 18 Uhr besuchen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und Maskenpflicht im Gebäude.

Kunstrundgänge mit dem Künstler finden am 8., 15., 22., 29. Juli und 5. August, jeweils um 17 Uhr, statt.

Hierfür ist eine Anmeldung bei Corinna Wörner, Tel. 07141 144-41662 bzw. corinna.woerner[at]schiller-vhs.de, nötig. Auch während der Führung gilt die Maskenpflicht. Test-, Impf- oder Genesenennachweise sind nicht erforderlich.

Roland Bentz_71 online

Roland Bentz_71

vom 1. April bis 15. Mai 2021 --> VERLÄNGERT bis 5. August 2021

Ab dem 1. Juli ist das Kreishaus wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sie können die Ausstellung montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, sowie montags von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr und donnerstags von 13.30 Uhr bis 18 Uhr besuchen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und Maskenpflicht im Gebäude.

Kunstrundgänge mit dem Künstler finden am 8., 15., 22., 29. Juli und 5. August, jeweils um 17 Uhr, statt.

Hierfür ist eine Anmeldung bei Corinna Wörner, Tel. 07141 144-41662 bzw. corinna.woerner[at]schiller-vhs.de, nötig. Auch während der Führung gilt die Maskenpflicht. Test-, Impf- oder Genesenennachweise sind nicht erforderlich.

ÜBER BLICK - Wolfgang Kern: Bilder / Objekte

25. Februar - 19. März 2021

KUNST IM KREISHAUS vom 25. Februar bis 19. März 2021:

ÜBER BLICK - Wolfgang Kern: Bilder, Objekte - real und digital

 

Virtuelle Vernissage unter

www.schiller-vhs.de/kunstimkreishaus

 

Manchmal ist es Zeit zu bilanzieren...

 

Wolfgang Kern, Maler, Grafiker, Designer und Kalligraf kann auf eine große Breite seines Schaffens zurückblicken.

So geht der Blick auf verschiedene Arbeitsbereiche:

- ein Blick in die Skizzenbücher

- die Hand am Auslöser der Kamera

- Arbeiten dem Wort entlang

- Bilder von Farbe geleitet und von Musik inspiriert

- angeregt von anderen Orten

- von bespielten Räumen... drinnen und draußen

 

Es ist die Sensibilität, die das Werk des Künstlers durchzieht und die Suche nach ständig neuen Ausdrucksformen. Form und Gestalt zeigen dabei eine eindrucksvolle Symbiose:

„Ein Bild ist ein Raum, und solange ich den Raum mit dem Auge erfassen, mit den Sinnen erleben und mit den Armen umgreifen kann, bin ich nahe der Malerei.“ w.k.

Ausstellungen wegen Corona-Krise leider abgesagt!

Die Ausstellungen

Roland Bentz_70   1.4. – 30.4. 2020

Freie Kunstakademie Gerlingen

Iris Flexer und ihre Teilnehmerinnen aus dem Jahreskurs   19.5. – 17.7. 2020

und

mARgiT Lehmann – Asperg    Retrospektive II    9.7. – 6.10. 2020

entfallen aufgrund der Einhaltung infektionsschützender Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.

Sie werden nach Möglichkeit nachgeholt!

Ausstellung Schulkunst 12. Februar bis 20. März 2020

12.2. – 20.3.2020

Eröffnung

Mi 12. Februar 2020

18.00 Uhr, Foyer

Kreishaus Ludwigsburg

Ebene 3 - 9

SCHULKUNST

Form und Funktion - 100 Jahre Bauhaus

Das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum war eines der großen Kulturereignisse des Jahres 2019 in Deutschland. Auch das SCHULKUNST-Programm des Landes Baden-Württemberg feiert den 100. Geburtstag des Bauhauses mit seinem aktuellen SCHULKUNST-Thema "Form und Funktion - 100 Jahre Bauhaus".

In den Schuljahren 2018/19 und 2019/20 wurden die Schüler*innen aufgefordert, sich mit den Ideen und Werken der Bauhaus-Künstler zu beschäftigen. Das Landratsamt Ludwigsburg zeigt die Ergebnisse dieser Arbeit. Es verspricht vielfältige Auseinandersetzungen aus den Bereichen Malerei, Grafik, Architektur und Plastik und wird so Teil des bundesweiten Jubiläums.

Regionale SCHULKUNST Ausstellungen finden in zweijährigem Turnus unter Beteiligung aller Schularten des Landkreises und der Stadt Ludwigsburg statt.

Werkschau #8

Ausstellung bis zum 29. Januar 2020 verlängert!

 

Kunst im Kreishaus

 

Lesung zur Finissage der Ausstellung Werkschau #8

 

Mittwoch, 29.Januar 2020, 19.30 Uhr

Kreishaus Ludwigsburg, Ebene 4

 

 

Winterdienst

Lesung mit Norbert Sternmut

 

In einer Wohngruppe für schwer traumatisierte Kinder beginnt der Ich-Erzähler seinen Dienst als sozialpädagogischer Mitarbeiter im Winter auf einem abgelegenen Dorf. Trotz langer Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, kommt er schnell an seine Grenzen. Jeder neue Tag wird zur absoluten Herausforderung. Doch wie die Kinder in der Gruppe, kann auch er nicht einfach fliehen, scheint gefangen in einer aussichtslosen Lage.

 

Der Ich-Erzähler beginnt ein Tagebuch, schreibt seine Eindrücke nieder, doch die Sätze zerfließen, fließen ineinander, lösen sich auf, treten aus ihrer gewohnten Struktur. Die üblichen Zeichen verlieren ihre Bedeutung, verschwinden, verlieren ihren Grund und Boden. Die Form verliert sich, die Sprache passt sich dem Inhalt an.

Doch im Prozess findet eine Entwicklung statt. Die Kinder und der Ich-Erzähler nähern sich an. Am Ende der Erzählung feiern sie Weihnachten zusammen, beginnt ein neues Jahr, auf dem Dorf, im Winter. 

 

„Winterdienst“ ist ein literarisches Buch mit prosaischem Text und Gedichten zum

Thema Trauma.

 

Norbert Sternmut, geb. 1958, Theaterautor, Rezensent, Maler, Lyriker und Romanschreiber, lebt in Ludwigsburg

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerien!

Haben Sie eine Ausstellung unserer beliebten Reihe "Kunst im Kreishaus" verpasst? Halb so wild: Hier stellen wir künftig nach jeder Ausstellung Bildergalerien mit den schönsten Impressionen ein. Viel Spaß beim Durchklicken!

Lust am Detail

ANWANDER – BOLLIN – DIETZ – DITTUS – DOUMA – ENDEMANN – EWERS – FAILMEZGER – FEIL – FISCHER - FRIEDMANN – GIESE – GSELL –– JÄGER – JENSCH – KAYNAK – KRÄNZLEIN – LEINMÜLLER – REHFELDT – RIESTERER – SÄLZLE – SCHÜTZENBERGER – TAGWERKER –TEUFEL – WEBER – ZIMMER - ZIMMERLE-WALENTIN

Der Bund freischaffender Bildhauer Baden-Württemberg (BFB) zeigt im lichtdurchfluteten Atrium des Landratsamts Ludwigsburg rund 75 Arbeiten seiner Mitglieder.  Die Ausstellung mit ihrem breiten Spektrum an plastischen Werken bietet einen interessanten Einblick in die zeitgenössische Bildhauerei im Südwesten.

Impressionen von der Ausstellungseröffnung finden Sie hier.

Pleinair und Feix/Staudt

Zwei miteinander verknüpfte Ausstellungen zeigen wir vom 6. Juni bis zum 19. Juli: „Pleinair im Partnerlandkreis Zwickau. Ergebnisse eines Kunstsymposiums in Sachsen“ und „Susanne Feix. Claus Staudt. Neue Arbeiten“. Eröffnet wurde die Gesamtausstellung am 6. Juni um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses.

35 Jahre Kultur- und Kunstkreis Ditzingen

Kontakt

Lisa Cocimano
Ausstellungsorganisation

Tel.: 07141 144-42305

E-Mail

Instagram