Sprungziele

RadChecks

im Landkreis Ludwigsburg

RadCheck, was ist das? Beim RadCheck macht eine mobile Reparaturwerkstatt auf einem zentralen Platz Station. Hier können Radfahrerinnen und Radfahrer kostenlos das eigene Fahrrad von fachkundigen Mechaniker:innen auf Verkehrstauglichkeit überprüfen lassen. Dabei werden Bremsen, Lichtanlage, Klingel und Reifendruck kontrolliert. Kleinere Mängel beheben die Profis direkt vor Ort. Während der Kontrolle gibt es zudem Tipps zu Fahrradwartung und -pflege: Muss die Kette geölt werden? Sind ausreichend Reflektoren vorhanden? Wie wird der Sattel richtig eingestellt? Bei größeren Reparaturen wird auf eine Werkstatt verwiesen.

Ein Voranmeldung ist nicht nötig und auch nicht möglich. In Zeiten von Corona gelten die bekannten Abstands- und Hygienemaßnahmen. 

RadCheck-Tournee im Oktober 2021

Der RadCheck tourt durch den Landkreis und macht Station in sieben Kreiskommunen.

Schwieberdingen, 04. Oktober 11:30-17:30 vor dem Rathaus, Schlosshof

Tamm, 04. Oktober, 11:30-17:30 Uhr auf dem Rathausplatz, Hauptstraße 100

Oberriexingen, 05. Oktober, 11:30-17:30 Uhr auf dem Parkplatz des Sportgeländes, Mühlstraße

• Oberstenfeld, 05. Oktober, 11:30-17:30 Uhr auf dem Parkplatz des Bürgerhauses, Bottwarstraße 2

Korntal-Münchingen, 06. Oktober, 11:30-17:30 Uhr, am Rathaus, Saalplatz 4  

Ludwigsburg, 07.Oktober, 11:30-17:30 Uhr, am Landratsamt, Hindenburgstraße 20 (Einfahrt Gesundheitsamt)

• Hemmingen, 08. Oktober, 11:30-17:30 Uhr, vor der Bibliothek, Hauptstraße 2

Der RadCheck folgt den aktuellen Abstands- und Hygienevorgaben.

Rückblick: RadChecks am Landratsamt

Der Andrang bei den vergangenen RadCHECK des Landratsamtes (jeweils im Herbst und im Frühling) war enorm – mit ordentlichem Abstand natürlich. Drei Fahrradtechniker kümmerten sich um die Räder, prüften Licht, Reifen, Bremsen, ölten Ketten und pumpten Reifen auf. Überwiegend waren die Radfahrenden aus dem Landratsamt gekommen, aber auch von extern, so ein Radfahrer aus Bietigheim, der von der Aktion aus der Zeitung erfahren und sich eigens dafür aufs Rad nach Ludwigsburg geschwungen hat. Viele kleine Mängel konnten direkt behoben werden, bei größeren wurde auf Werkstätten verwiesen. Insgesamt wurden rund 200 Räder gecheckt – die Kommentare der glücklichen Radler*innen: „Tolle Aktion“ und „Danke für den Service!“

Wer organisiert RadChecks?

Der RadCheck ist eine Aktion der Landesinitiative RadKULTUR, die die Freude und Selbstverständlichkeit am alltäglichen Radfahren in Baden-Württemberg fördern und so zur Veränderung des Mobilitätsverhaltens beitragen möchte. Kommunen können das Angebot vergünstigt buchen und ihren Bürgerinnen und Bürgern kostenlos anbieten – der Landkreis Ludwigsburg wird im Jahr 2020/21 mit einem großen Förderpaket unterstützt, in dessen Rahmen die Aktion zum Einsatz kam. RadChecks sind in der Regel ca. 6 Stunden lang und finden auf zentralen Plätzen in der Gemeinde statt. Auch Unternehmen können RadChecks buchen.

Mehr dazu hier: RadCheck - Angebote für Kommunen - RadKULTUR BW (radkultur-bw.de)

Stand: 21.09.2021

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bei Fragen und Anregungen rund um das Thema Radverkehr im Landkreis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Radverkehrsbeauftragte:

Lisa Röthinger
Tel.: 07141 144-43087

Madeleine Janker
Tel.: 07141 144-42739

radverkehr[at]landkreis-ludwigsburg.de