Sprungziele

Informationen zur Schlüsselzahl B 197

Beschränkung auf Fahrzeuge mit Automatikgetriebe – Schlüsselzahl B 197 nach § 17a FeV

Grundsätzlich bleibt die Beschränkung auf Fahrzeuge mit Automatikgetriebe weiter bestehen - Eintragung Schlüsselzahl 78 – nach dem eine Prüfungsfahrt auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe durchgeführt wurde.

Ab dem 01.04.2021 wird jedoch für die Fahrerlaubnis der Klasse B die Möglichkeit geschaffen, trotz praktischer Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug ohne Schaltgetriebe die Fahrerlaubnis ohne Beschränkung auf Automatikgetriebe zu erteilen, wenn zuvor eine praktische Ausbildung auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe erfolgt ist.    

Aufhebung der Beschränkung und Eintragung SZ 197 für Inhaber der Fahrerlaubnis Klasse B:

Die Antragstellung kann nur persönlich unter Vorlage aller erforderlichen Unterlagen bei der Fahrerlaubnisbehörde im Kreishaus oder bei den Außenstellen in Besigheim und Vaihingen erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Die SZ 197 befindet sich auf dem Ersterteilungsantrag
  • Biometrisches Lichtbild
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bescheinigung nach Anlage 7 der Fahrschüler-Ausbildungsverordnung
  • Führerschein im Original
  • Karteikartenabschrift von der zuletzt ausstellenden Behörde (wenn der Führerschein nicht vom Landratsamt Ludwigsburg ausgestellt wurde)

Die Austragung darf nicht erfolgen, sofern die Beschränkung auf Automatikfahrzeuge auf Grund von  Eignungsmängeln für das Führen von Kraftfahrzeugen erfolgt ist.

Wegfall der Beschränkung und Eintragung SZ 197 beim Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B:

Die Antragstellung kann nur persönlich unter Vorlage aller erforderlichen Unterlagen bei der Fahrerlaubnisbehörde im Kreishaus oder bei den Außenstellen in Besigheim und Vaihingen, bzw. bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Die SZ 197 befindet sich auf dem Ersterteilungsantrag
  • Die Bescheinigung nach Anlage 7 der Fahrschüler-Ausbildungsverordnung wird von Ihrem Fahrlehrer der technischen Prüfstelle (TÜV) vorgelegt
  • Weitere Unterlagen analog den Antragsarten Ersterteilung / Erweiterung, BF 17, etc.

Was kostet die Antragstellung?

Die Gebühr für die Eintragung der Schlüsselzahl 197 beträgt 28,60 €, zzgl. die Gebühren für die Herstellung des Führerscheins, oder Gebühren für weitere Vorgänge (Ersterteilung Erweiterung, BF 17 etc.).    

Erweiterung einer Fahrerlaubnis der Klasse B197

Eine Fahrerlaubnis der Klasse B197 berechtigt nicht dazu, bei aufbauenden Fahrerlaubnisklassen (BE, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE) auf die Beschränkung auf Automatikgetriebe zu verzichten.

Sofern die praktische Fahrerlaubnisprüfung der aufbauenden Fahrerlaubnisklasse mit einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe erfolgt, ist die entsprechende Klasse mit der Schlüsselzahl 78 zu versehen.  

Welches Formular wird benötigt?