Sprungziele

Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr

national

Die Erlaubnis berechtigt zum gewerblichen Güterverkehr in Deutschland mit Kraftfahrzeugen, deren zulässiges Gesamtgewicht einschließlich Anhänger mehr als 3,5 Tonnen beträgt. Sie ist personenbezogen und nicht übertragbar und wird für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren ausgestellt. Eine Erlaubnis kann auf Antrag verlängert werden.

Der Erlaubnisinhaber erhält auf Antrag neben der Originalerlaubnis so viele Erlaubnisausfertigungen, wie Fahrzeuge nachgewiesen werden.  

Sie kann erteilt werden, wenn

  • der Unternehmer und der Verkehrsleiter zuverlässig sind
  • die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens gewährleistet ist und
  • der Unternehmer oder der Verkehrsleiter fachlich geeignet ist.

Notwendige Unterlagen:

Weitere notwendige Unterlagen:

  • Führungszeugnis, Auskunft aus dem Gewerbezentral- und Verkehrszentralregister - nicht älter als drei Monate
  • Unbedenklichkeitsbescheinigungen des zuständigen Finanzamtes,
    der Gemeinde (Bereich Steuern), der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltung, der Krankenkassen
  • Fachkundenachweis
    z.B. Bescheinigung über eine bestandene Sach- und Fachkundeprüfung  nach der Verordnung (EG) Nr. 1071/2009
  • Gewerbeanmeldung 
  • Fahrzeugliste mit entsprechenden Nachweisen

Zusätzliche Unterlagen bei juristischen Personen:

  • Handelsregisterauszug
  • Gewerbezentralregisterauskunft
  • Gesellschafterliste
  • Gesellschaftsvertrag
  • Geschäftsführeranstellungsvertrag (Nachweis der Vertretungsberechtigung)

Zusätzliche Unterlagen bei der Bestellung eines Verkehrsleiters:

  • Führungszeugnis, Auskunft aus dem Gewerbezentral- und Verkehrszentralregister - nicht älter als drei Monate
  • Bescheinigung über die bestandene Sach- und Fachkundeprüfung nach der Verordnung (EG) Nr. 1071/2009
  • Geschäftsbesorgungsvertrag zwischen dem Unternehmen und dem Verkehrsleiter aus dem hervorgeht, dass die tatsächliche und dauerhafte Leitung der Verkehrstätigkeiten des Unternehmens beim Verkehrsleiter liegt

Andere geeignete Nachweise sind nicht ausgeschlossen.

Kontakt

Tel. 07141 144-42057
Fax 07141 144-388
KFZ Zulassung

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten KFZ-Zulassung

(mit den Außenstellen Besigheim, Gerlingen und Vaihingen/Enz)

Kreishaus, Hindenburgstraße 40, Ludwigsburg

WochentagZeiten
Montag7.30 – 15:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag7:30 – 12:00 Uhr

Donnerstag

Annahmeschluss:

7:30 – 19:00 Uhr

18:30 Uhr

Außenstelle Besigheim, Kronenstraße 1, Besigheim

WochentagZeiten
Montag – Freitag7:30 – 12:00 Uhr
Montag und Dienstag13:30 – 15:00 Uhr
Donnerstag13:30 – 18:00 Uhr

Außenstelle Gerlingen, Schillerstraße 63, Gerlingen

WochentagZeiten
Montag – Freitag7:30 – 12:00 Uhr
Montag und Dienstag13:30 – 15:00 Uhr
Donnerstag13:30 – 18:00 Uhr

Außenstelle Vaihingen, Franckstraße 20, Vaihingen

WochentagZeiten
Montag – Freitag7:30 – 12:00 Uhr
Montag und Mittwoch13:30 – 15:00 Uhr
Donnerstag13:30 – 18:00 Uhr