Sprungziele

Blauzungenkrankheit

Veterinärwesen

Ausbruch der Blauzungenkrankheit am 12.12.2018 im Landkreis Raststatt

In einem Rinderbestand in Ottersweier, Landkreis Raststatt, wurde am 12.12.2018 die Blauzungenkrankheit des Serotyps 8 amtlich festgestellt. Das Sperrgebiet umfasst einen Radius von 150 km (ganz Baden-Württemberg, das Saarland sowie Teile der Länder Hessen und Rheinland-Pfalz). Somit ist auch der Landkreis Ludwigsburg betroffen, der für sein Gebiet eine

erlassen hat.

Anmerkung: Die Satzung unseres Landkreises über öffentliche Bekanntmachungen sieht eine verbindliche Veröffentlichung im Internet nicht vor. Die hier veröffentlichte Fassung dient der Information und enthält die Begründung der Verfügung. Die Allgemeinverfügung wurde am 15.12.2018 in den hierfür vorgesehenen Tageszeitungen veröffentlicht und ist seit 16.12.2018 in Kraft.

Impfung

Die Impfung stellt einen sicheren Schutz gegen den jeweiligen Serotyp der Blauzungenkrankheit dar. Tiere mit gültigen Impfschutz können aus dem Sperrgebiet verbracht werden. Die Impfung wird daher dringend empfohlen und durch Land und Tierseuchenkasse finanziell gefördert.

Allgemeine Informationen zur Blauzungenkrankheit

Kontakt

Tel. 07141 144 2031

Bilder zur Blauzungenkrankheit

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher, sowie für anonymisierte Webseiten-Statistiken. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.