Sprungziele

Fakten & Daten

Landkreis Ludwigsburg

Bevölkerung

Einwohnerzahlen

Stand: 31.03.2019

EinwohnerAnzahl
Einwohner gesamt544.685
davon weiblich274.136
davon männlich

270.549

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Bevölkerungsdichte

Stand: 31.12.2018

BeschreibungBevölkerungsdichte
Landkreis Ludwigsburg792 Einwohner pro km²
Landeswert310 Einwohner pro km²

Bevölkerungsgruppen

Stand: 31.12.2017

AltersgruppeAnzahl der Personen
unter 1579.168
15 – 1816.483
18 – 2541.087
25 – 40106.850
40 - 65192.390
65 und mehr106.652
Insgesamt542.360

Arbeitsmarkt

Mit rund 203.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten besitzt der Landkreis Ludwigsburg heute nach der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Landkreis Esslingen den größten Arbeitsmarkt in der Region.

Der räumliche Schwerpunkt liegt dabei im Süden des Landkreises. Im Bereich Ludwigsburg/Kornwestheim arbeiten rund 56 % der Beschäftigten im Landkreis. Ein weiterer Arbeitsplatzschwerpunkt ist Bietigheim-Bissingen, auf den rund 13 % der Arbeitsplätze entfallen.

Die Unternehmen im Landkreis Ludwigsburg zeichnen sich durch ihre große Leistungsfähigkeit und ihr hohes innovatives Niveau aus. Fortschritt hat im Land der "Tüftler und Schaffer" Tradition. Dadurch sind die Betriebe in der Lage, ihre Stellung im Wirtschaftsleben trotz eines harten Wettbewerbs zu behaupten. Dies sichert und schafft Arbeitsplätze und wirkt sich somit positiv auf den Arbeitsmarkt aus.

Statistische Zahlen des Arbeitsmarkts

(Stand: September 2019)

 Landkreis
Ludwigsburg
LandBund
Arbeitslose: 

9.097

202.775

2.234.030

Arbeitslosenquote:
(bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen)

2,9 % 3,2 %4,9 %
Offene Stellen:

4.243

108.518

787.273

Weitere Informationen zum Arbeitsmarkt können Sie unter www.arbeitsagentur.de abrufen.

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer

(Stand: 30.06.2018)

Art der BeschäftigungAnzahl der Beschäftigten
Beschäftigte nach Wirtschaftszweigen insgesamt203.048
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei1.576
Produzierendes Gewerbe73.313
Handel, Gastgewerbe und Verkehr48.113
Sonstige Dienstleistungen 80.046

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Flächennutzung

Stand: 31.12.2017

NutzungsarthaAnteil an der Bodenfläche in %Landeswert
Siedlungs- und Verkehrsfläche17.03924,814,6
Landwirtschaftsfläche37.43954,545,2
Waldfläche12.36118,037,8
Wasserfläche9271,31,1
Sonstige Fläche9111,41,3
Bodenfläche insgesamt68.677100100

Verkehrsinfrastruktur

Autobahn

Der Landkreis Ludwigsburg verfügt über ein gutes Straßennetz. Die Bundesautobahn A 81 (Heilbronn - Leonberger Dreieck), die mitten durch den Landkreis Ludwigsburg führt, gewährt eine schnelle Erreichbarkeit entfernterer Stadtzentren, wie z.B. Frankfurt, Heidelberg, Freiburg, München oder beliebte Ausflugsziele wie den Schwarzwald, Bodensee oder das Allgäu.

Bundesstraßen

Die drei Bundesstraßen B 10, B 27 und B 295 sorgen für die Verteilung des Straßenverkehrs innerhalb des Kreisgebiets und für eine gute Einbindung in das überregionale Straßenverkehrsnetz.

Schienennetz

Durch den Landkreis Ludwigsburg führen die Schnellbahnstrecke Stuttgart - Mannheim mit Halt in Vaihingen/Enz und die Eisenbahnlinien Stuttgart - Würzburg (Frankenbahn), Stuttgart - Bruchsal (Westbahn), Stuttgart - Pforzheim, auf denen IC, RegionalExpress, und RegionalBahn verkehren. Zudem bestehen die Eisenbahnlinie Ludwigsburg - Marbach - Backnang und die Nebenbahnlinie Korntal - Weissach (Strohgäubahn). Die Stadtbahnlinie S5 fährt vom Bahnhof Bietigheim über Vaihingen/Enz, Pforzheim, Karlsruhe nach Wörth.

Das Rückgrat des öffentlichen Personennahverkehrs ist die leistungsstarke S-Bahn im VVS-Bereich mit ihren hohen Taktzeiten. Sie erschließt den Landkreis Ludwigsburg und verbindet weite Teile des Kreisgebiets mit der Landeshauptstadt Stuttgart und der Region Stuttgart mit den Linien S4 (Marbach / Backnang), S5 (Bietigheim) und S6 (Leonberg / Weil der Stadt). Zu bestimmten Tageszeiten fahren die S-Bahnen der Linie S60 (Böblingen) als Anhang der S6 auch über das südliche Kreisgebiet. Ergänzt wird der öffentliche Personennahverkehr durch die Stuttgarter Straßenbahnen auf der Strecke Stuttgart - Gerlingen (Stadtbahn U6) und Stuttgart - Remseck (U12) sowie durch ein flächendeckendes Busnetz. 

Der Rangierbahnhof in Kornwestheim ist nach Mannheim der zweitgrößte in Baden-Württemberg und wichtigster Güterbahnhof der Region.

Schifffahrt

Die Personenschifffahrt auf dem Neckar von Mai bis Oktober dient dem Tourismus.

Der Neckar ist eine Bundeswasserstraße. Auf dem Kreisgebiet befinden sich 6 Doppelschleusen, die für Schiffe von max. 105 m Länge ausgelegt sind. Die nächstgelegenen Häfen sind in Stuttgart und Heilbronn.

Flughafen

Der Flughafen Stuttgart ist von Ludwigsburg unter einer Stunde erreichbar.

Kontakt

Landratsamt Ludwigsburg

Hindenburgstraße 40
71638 Ludwigsburg

Tel. 07141 144 - 0
Fax. 07141 144 - 396
Landratsamt