Sprungziele

RadCHECKs

im Landkreis Ludwigsburg

Der RadCHECK am Mittwoch, den 24.3.2021, war wieder ein großer Erfolg, über 200 Radlerinnen und Radler nutzten das Angebot, bei strahlendem Sonnenschein ihr Rad zu checken. In Kürze gibt's an dieser Stelle ein paar Bilder.

Rückblick RadCHECK am 23. September 2020

Der Andrang beim RadCHECK des Landratsamtes im September war enorm – mit ordentlichem Abstand natürlich. Drei Fahrradtechniker kümmerten sich um die Räder, prüften Licht, Reifen, Bremsen, ölten Ketten und pumpten Reifen auf. Überwiegend waren die Radfahrenden aus dem Landratsamt gekommen, aber auch von extern, so ein Radfahrer aus Bietigheim, der von der Aktion aus der Zeitung erfahren und sich eigens dafür aufs Rad nach Ludwigsburg geschwungen hat. Viele kleine Mängel konnten direkt behoben werden, bei größeren wurde auf Werkstätten verwiesen. Insgesamt wurden rund 200 Räder gecheckt - die Kommentare der glücklichen Radler*innen: „Tolle Aktion“ und „Danke für den Service!“

Der RadCHECK ist eine Aktion im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR, die die Freude und Selbstverständlichkeit am alltäglichen Radfahren in Baden-Württemberg fördern und so zur Veränderung des Mobilitätsverhaltens beitragen möchte. Der Landkreis Ludwigsburg wird im Jahr 2020/21 mit einem großen Förderpaket unterstützt, in dessen Rahmen der RadCHECK angeboten werden konnte. Im kommenden Jahr sind weitere RadCHECKs geplant.

Stand: 30.10.2020

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bei Fragen und Anregungen rund um das Thema Radverkehr im Landkreis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Radverkehrsbeauftragte:

Lisa Röthinger
Tel.: 07141 144-43087

Madeleine Janker
Tel.: 07141 144-42739

radverkehr[at]landkreis-ludwigsburg.de