Sprungziele

Erdauffüllungen

Im Landkreis Ludwigsburg

Auffüllungen im Außenbereich über 500 qm sowie jegliche Auffüllungen in Schutzgebieten (Landschaftsschutzgebiet, Naturschutzgebiet, Wasserschutzgebiet) bedürfen immer einer Genehmigung. Grundsätzlich darf eine Auffüllung nur zur Bodenverbesserung oder Bewirtschaftungserleichterung erfolgen. Wassergräben, Biotopstrukturen oder Wiesen dürfen in der Regel nicht aufgefüllt werden!

Unter 500 qm sind Auffüllungen im Außenbereich genehmigungsfrei, die Grundsätze des Bodenschutzgesetzes und des Naturschutzgesetzes sind jedoch zu beachten.

Erdauffüllungen auf landwirtschaftlichen Flächen bedürfen ebenfalls einer Zulassung.

Wenn Sie eine Auffüllung planen, fragen Sie bitte rechtzeitig bei der unteren Naturschutzbehörde nach, ob eine Zulassung erforderlich ist.