Sprungziele

Klimaschutzpreis 2020 - In der Schule!

des Landkreises Ludwigsburg

Der Klimaschutzpreis des Landkreises Ludwigsburg wird verliehen für:

besondere Ideen und Konzepte für Maßnahmen im Bereich Klimaschutz, Nachhaltigkeit, CO2- und Energieeinsparung, Mobilität und Ressourceneffizienz

sowie für

erfolgreich geplante Bildungsmaßnahmen, Aktionswochen mit klimaschutz-relevanten Themen oder geschlossene Klimapartnerschaften.

Überzeugt hat dieses Jahr das Stromberg-Gymnasium in Vaihingen an der Enz mit der Planung und Durchführung von Projekttagen zum Thema „NachHALTigkeit – mehr als DU denkst?!“. Die vielfältigen Projekte reichten von den klassischen Nachhaltigkeitsthemen Mobilität und Ernährung bis zu weniger offensichtlichen Gebieten wie dem nachhaltigen Umgang mit dem eigenen Körper oder nachhaltigen Lernmethoden.

Ebenfalls überzeugen konnte das Mörike-Gymnasium Ludwigsburg. Es wurde bereits im Jahr 2018 mit dem Klimaschutzpreis geehrt und hat sich jetzt erneut mit dem Projekt „#machhaltigkeit“ beworben. Nachhaltigkeit ist das Thema zahlreicher Aktionen während des gesamten Schuljahres und wird direkt in den Alltag der Schülerinnen und Schüler integriert, sei es im Klassenzimmer, in der Umwelt-AG, bei der Handy-Sammelstelle oder Kleiderkreisel-Angeboten.

Der Preis wurde bereits an das Stromberg-Gymnasium übergeben. Die Preisverleihung an das Mörike-Gymnasium wird im neuen Schuljahr nachgeholt.

Klimaschutzpreis 2021

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Klimaschutzpreis des Landkreises Ludwigsburg geben. Einzelheiten dazu werden noch bekannt gegeben.

Der Klimaschutzpreis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert.
Die Summe kann auf mehrere Preisträgerinnen und Preisträger verteilt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Schulen, Schulklassen, Schülergruppen oder einzelne Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen im Landkreis Ludwigsburg.