Sprungziele

Integration und Bildung

Gemeinsame Projekte und Aufgabengebiete

Aktuelle Gemeinsame Projekte

  • Austauschtreffen mit Beauftragten für Chancengleichheit im Landkreis, Agentur für Arbeit, Jobcenter
  • Regelmäßige Vernetzung verschiedener Akteure in den Bereichen Bildung und Integration
  • Projekt: „Migrantinnen starten durch“: Hier sollen Frauen mit Migrationsgeschichte bei der gesellschaftlichen und beruflichen Integration unterstützet werden, indem Chancen und Möglichkeiten aufgezeigt sowie Anregungen zur Gestaltung der beruflichen Zukunft gegeben werden. Zielgruppe sind vor allem die Migrantinnen, aber auch Ämter, Institutionen, Vereine und Organisationen, die als Ansprechpartner für Frauen mit Migrationshintergrund wichtige Multiplikatoren vor Ort sind. In diesem Zusammenhang soll auch die neue App Integreat des Landkreises präsentiert werden.
    • Termine: im Jahr 2019 sind 2-3 Veranstaltungen direkt in den Kommunen geplant. Termine werden noch bekannt gegeben.
  • App-Integreat: Integration ist ein dauerhafter Prozess, in dem sich mit verändernden Lebenssituationen neue Fragen ergeben. Mit der App „Integreat“ wollen wir lokale Informationen, Anlaufstellen und Angebote in einfacher Sprache für den Landkreis Ludwigsburg bündeln. Somit stellen wir den Neuzugewanderten und Migranten im Landkreis Ludwigsburg ein Instrument zur aktiven Hilfe zur Selbsthilfe zur Seite, das auch von den Behörden und ehrenamtlichen Initiativen genutzt werden kann. Die Informationen können auf der digitalen Plattform übers Web, als App und als PDF abgerufen werden. Die App funktioniert auch offline. Sie wird mehrsprachig, pro Seite übersetzbar sein und ist für alle Nutzer kostenlos. Es gibt einen Kalender und die Möglichkeit, auch kurzfristige Nachrichten per Pushnachricht zu versenden. Außerdem werden Schnittstellen zu bestehenden Angeboten, wie dem Wegweiser Integration des Bildungsbüros oder der Lehrstellenbörse integriert.

Info- und Fortbildungsveranstaltungen für Akteure im Landkreis, die im Bereich Integration tätig sind

Vergangene:

  • 09.11.2017 Fachvortrag über das Thema „Zugang von Geflüchteten zum Studium“. Frau Dr. Irene Tröster von InVia Stuttgart.
  • 21.02.2018 Fachvortrag „Anerkennung ausländischer Qualifikationen“. Frau Hoffmann-Bohra von der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle AWO Stuttgart.
  • 13.11.2018 Frau Güner stellt das Projekt „Faire Integration“ von mira – Mit RECHT bei der ARBEIT vor.