Sprungziele

Integration und Bildung

Bildungskoordination

Das Bundesbildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) möchte dazu beitragen, dass gleichwertige Angebote und einheitliche Zugänge zum Bildungssystem geschaffen werden. Darum hat es die Förderrichtlinie „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ gestartet

Der Landkreis Ludwigsburg ist einer von mittlerweile 321 teilnehmende Kommunen und Landkreise. Aufgrund der Einwohnerzahl des Landkreises von über 541.914 (Stand 30.09.2017) wurden drei Bildungskoordinatoren im Landkreis Ludwigsburg gefördert. Die Angliederung im Landkreis ist bundesweit einzigartig: Eine Koordinatorin ist zentral im Landratsamt angesiedelt, eine weitere bei der Stadt Ludwigsburg und ein weiterer Koordinator betreut zwei Kommunen unterschiedlicher Größe. Das Ziel dieser Verortung ist es, die vielfältigen Bedarfe und Herausforderungen aller Ebenen gleichermaßen berücksichtigen zu können. Ein Teil der Kernaufgaben der Bildungskoordinatoren ist:

  • Die Einbindung der relevanten Bildungsakteuere innerhalb und außerhalb der Kommunalverwaltung
  • Herstellung von Transparenz über die Bildungsakteure und deren Angebote für Neuzugewanderte
  • Beratung von Entscheidungsinstanzen
  • Konzipierung, Initiierung und Begleitung von Projekten entsprechend der Bedarfsanalyse….

Förderung

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Programms "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte" aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.
Das Programm war auf zwei Jahre befristet, wurde für weitere zwei Jahre verlängert und endet im Mai 2021.

Projektarbeit Bildungskoordinatoren

  • MINT-Mentoring (http://www.biwe-bbq.de/projekte/mint-mentoren-85-167)
    Im Rahmen des Projekts organisieren wir für junge Menschen mit Fluchthintergrund eine Lernbegleitung in Form von Nachhilfe in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).Die Lernbegleitung findet in den Räumen von BBQ im Anschluss an die Schule statt. Durchgeführt wird der Unterricht in Kleingruppen von Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.Voraussetzungen: ab 8. Klasse bis unter 25 JahrenDauer: individuell nach Bedarf . Montag bis Freitag, jeweils am Nachmittag ab 15.30 UhrAnmeldung erforderlich: ja, fortlaufend, bei BBQ in LB
  • Intensivsprachkursen in den Sommerferien
    Im Rahmen der Sprachförderung nach der Verwaltungsvorschrift Deutsch für Flüchtlinge, wird dieses Jahr erneut seitens der Bildungskoordinatorin im Landratsamt Ludwigsburg ein Intensivsprachkurs in den Sommerferien organisiert. Der Kurs findet am 15.07.2019- 23.08.2019 in der Oskar-Walker- Berufsschule statt.

    Vorrang haben Absolventinnen und Absolventen der berufsvorbereitenden Bildungsgänge VAB, AVdual, BEJ und VABO mit Ausbildungsplatz. Offen sind die Kurse auch für Jugendliche, die nach den Sommerferien in die einjährige Berufsfachschule gehen und in Deutsch gefördert werden sollten, um  das Sprachniveau B1 bzw. B2 zu erreichen und abschließend getestet zu werden.

    Ein Einstufungstest findet am 01/02. Juli 2019 statt.
    Ein Telc- Abschlusstest findet am 06/07. September statt.
    Bei Fragen und Interesse kontaktieren Sie die Bildungskoordinatorin Rasha Odeh.
     
  • Schaubild zur Beschulung von jungen Geflüchteten im Landkreis Ludwigburg:
    Das Schaubild darf zu Beratungszwecken verwendet werden.
  • ISI – „Information, Sprachkurs und Integration“ Sprachkurskoordinationstreffen für den Landkreis Ludwigsburg

    Bundesministerium für Bildung und Forschung zum Projekt Bildungskoordinatoren:
    https://www.bmbf.de/de/angebote-fuer-neuzugewanderte-koordinieren-3997.html

Intensivsprachkurse in den Sommerferien

Im Rahmen der Sprachförderung nach der Verwaltungsvorschrift Deutsch für Flüchtlinge, wird dieses Jahr erneut seitens der Bildungskoordinatorin im Landratsamt Ludwigsburg ein Intensivsprachkurs in den Sommerferien organisiert. Der Kurs findet am 15.07.2019- 23.08.2019 in der Oskar-Walker- Berufsschule statt.

Vorrang haben Absolventinnen und Absolventen der berufsvorbereitenden Bildungsgänge VAB, AVdual, BEJ und VABO mit Ausbildungsplatz. Offen sind die Kurse auch für Jugendliche, die nach den Sommerferien in die einjährige Berufsfachschule gehen und in Deutsch gefördert werden sollten, um  das Sprachniveau B1 bzw. B2 zu erreichen und abschließend getestet zu werden.

Ein Einstufungstest findet am 01/02. Juli 2019 statt.

Ein Telc- Abschlusstest findet am 06/07. September statt.

Bei Fragen und Interesse kontaktieren Sie die Bildungskoordinatorin Rasha Odeh.

Go-Live-Veranstaltung der App Integreat am 17.06.2019

Am 17.06.2019 wird die fertige App Integreat für den Landkreis Ludwigsburg präsentiert und online verfügbar sein.

In der App stehen zahlreiche Informationen für Neuzugewanderte im Landkreis Ludwigsburg bereit. Die digitale Plattform ist ein Angebot des Landkreises Ludwigsburg in Kooperation mit den Städten und Gemeinden. Sie richtet sich konkret an Neuzugewanderte, aber auch an Ehrenamtliche oder Profis, die sich selbstständig in ihrem kommunalen Umfeld informieren und orientieren möchten.

Die Inhalte sind in vier Sprachen übersetzt: Englisch, Arabisch, Farsi und Rumänisch.

Auf die Inhalte der kostenlosen App kann offline, als Web-Version am PC oder als Download zugegriffen werden

Kontakt

Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte im Landkreis Ludwigsburg

Rasha Odeh
Tel.: 07141 144-48792
E-Mail: Rasha Odeh

Kontakt

Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte Stadt Ludwigsburg

Jana-Louisa Rathert
Fachbereich Bildung und Familie
Tel.: 07141 910-4053
E-Mail: J. Rathert

Kontakt

Bildungskoordinator für Neuzugewanderte Stadt Remseck a.N./Gemeinde Tamm

Jehad Mohammad
Tel.: Montag – Donnerstag: 07146 289–196
Tel.: Freitag: 07141 68895–208
E-Mail: Jehad Mohammad