Sprungziele

Radfernwege

Im Landkreis Ludwigsburg

Neckartal-Radweg

Nahezu steigungsfrei und stetig bergab führt der Neckartal-Weg vom Neckarursprung bei Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim. So ist dieser rund 350 km lange Radfernweg auch für Radelanfänger und Familien mit Kindern bestens geeignet. Im Landkreis Ludwigsburg führt der Radweg durch die schönsten Weinsichten entlang der Steillagen. Wunderschöne Aussichten und idyllische Naturerlebnisse wechseln sich ab mit belebteren Strecken.

www.neckartalradweg-bw.de

Stromberg-Murrtal-Radweg

Der Stromberg-Murrtal-Radweg verbindet malerische Flusstäler, idyllische Fachwerkstädte und Weindörfer, zwei Naturparke und zwei UNESCO-Welterbestätten miteinander. Von Karlsruhe nach Gaildorf geht es auf 150 Kilometern einmal quer durchs „Ländle“. Der Abschnitt im Landkreis Ludwigsburg begeistert unter anderem mit der pittoresken Altstadt in Bietigheim-Bissingen und mit Schillers Erbe in der Kulturstadt Marbach am Neckar.

www.stromberg-murrtal-radweg.de

Alb-Neckar-Weg

Auf insgesamt 215 Kilometern nahezu verkehrsfreien Wegen verbindet der Alb-Neckar-Radweg die beiden Städte Ulm und Heilbronn. Zwischen Weinbergen und Fachwerkstätten geht es von der Schwäbischen Alb entlang der Fils und durch das Remstal bis zum Neckar. Unterwegs bieten sich tolle Aussichten und abwechslungsreiche Abfahrten.

Weitere Informationen finden Sie hier

Württemberger Weinradweg

Der Württemberger Weinradweg führt von Niederstetten im Taubertal durch Hohenlohe und das Heilbronner Land nach Ludwigsburg an Stuttgart vorbei durch das Remstal und Esslingen bis nach Tübingen und Rottenburg. Im Landkreis Ludwigsburg verläuft der Weg entlang des Neckartal-Radwegs. Dieser ist zusätzlich durchgängig mit dem Logo des Württemberger Weinradwegs beschildert worden. Der gesamte Württemberger Weinradweg hat eine Länge von 354,4 Kilometern und einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Drei Nebenrouten – "Kirbachtal", "Schozach-Bottwar" und "Stromberg" – führen überwiegend durch den Landkreis.

Weitere Informationen finden Sie hier

Deutsche Fachwerkstraße – Vom Neckar zum Schwarzwald und Bodensee

Der Radfernweg verbindet entlang der Deutschen Fachwerkstraße Städte und Gemeinden mit bemerkenswerten Fachwerkbauten. Im Landkreis Ludwigsburg führt von Norden kommend eine Etappe über Bönnigheim, Kirchheim a.N., Walheim, Besigheim, Bietigheim-Bissingen und Vaihingen/Enz. Von Bietigheim-Bissingen aus führt der östliche Zweig über Ingersheim, Freiberg a.N., Benningen, Marbach a.N. und Steinheim/Murr zur Kreisgrenze, während der westliche Zweig der Enz folgt und von Unterriexingen aus einen Abstecher nach Markgröningen macht.

Weitere Informationen finden Sie hier

Kontakt

Fachbereich 25
Tourismus
Hindenburgstr. 30/1
71638 Ludwigsburg

Anna-Lena Heimerdinger
Martina Fehrenbach

Tel. 07141 144-42638
Tourismus