Sprungziele

Vorjahreszahlen werden erneut getoppt

2,2 Millionen Radkilometer, 627 Teams und über 10.000 Radelnde – das Stadtradeln im Kreis Ludwigsburg geht erfolgreich zu Ende. Die aktivsten Kommunen, Teams und Einzelradler werden durch den Landkreis prämiert.

Über 10.000 Radlerinnen und Radler nahmen dieses Jahr am dreiwöchigen Radwettbewerb „Stadtradeln“ teil und setzen mit über zwei Millionen erradelten Kilometern ein starkes Zeichen für die Radkultur im Kreis Ludwigsburg. Seit 2017 beteiligt sich der Landkreis an der internationalen Aktion und erfreut sich über jährliche Zuwächse. „Dass wir dieses Jahr die Zwei-Millionen-Kilometer-Grenze reißen, ist schon etwas Besonderes“, freut sich die Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Ludwigsburg Lisa Röthinger. „Dazu beigetragen hat ein großartiges Team an Koordinatorinnen und Koordinatoren, die in ihren Städten und Gemeinden eifrig Werbung betrieben und viele eigene Aktionen auf die Beine gestellt haben!“

Die Ergebnisse im Detail: Von 39 haben dieses Jahr 34 Kreiskommunen am Wettbewerb teilgenommen (Vorjahr: 25 Kommunen), insgesamt waren 10.168 Radlerinnen und Radler unterwegs (Vorjahr 8.344 Radelnde) und erradelten 2.261.001 Kilometer (Vorjahr 1.83 Mio.). Rein rechnerisch wurden dadurch 348 Tonnen CO2 eingespart (im Vergleich zu Fahrten mit dem Auto; Vorjahr 268 Tonnen). Aktuell liegt der Landkreis damit in seiner Größenkategorie landesweit auf Platz 1 – allerdings läuft der Aktionszeitraum noch in einigen Kommunen, die finale Auswertung erfolgt erst nach Ablauf des gesamten Wettbewerbs.

Kreisweit haben sich 170 Parlamentarierinnen und Parlamentarier am Stadtradeln beteiligt – darunter 13 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister – das sind rund 21 Prozent aller Mitglieder der Kommunalparlamente. Entscheidungen für die Radinfrastruktur und damit praktischer Klimaschutz vor Ort stehen bei diesem Wettbewerb ebenfalls mit im Fokus. Die Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament wird vom Klima-Bündnis in einer eigenen Preiskategorie ausgezeichnet.

Folgende Kommunen, Teams und Radler werden vom Landkreis prämiert:

Radaktivsten Kommune (meiste km pro Einwohner/-in)

  • 1. Platz: Oberriexingen (11,71 km pro Einwohner/-in)
  • 2. Platz: Schwieberdingen (9,55 km pro Einwohner/-in)
  • 3. Platz: Markgröningen (7,78 km pro Einwohner/-in)

Größte Teams (Gesamtkilometer)

  • 1. Platz: Mörike-Gymnasium Ludwigsburg (365 Radelnde, 53.141 km)
  • 2. Platz: W&W-Gruppe (194 Radelnde, 50.868 km)
  • 3. Platz: Bosch@Si (142 Radelnde, 45.292 km)

Beste Einzelradler (Gesamtkilometer)

  • 1. Platz: Rainer Breimaier (Team: Die Grünen, 2.433 km)
  • 2. Platz: Hardy Schulte (Team: ADFC - LB radelt, 2.288 km)
  • 3. Platz: Timo Köhler (Team: Im Esper, 2.286 km)

Den Gewinnerinnen und Gewinnern überbringen die beiden Radverkehrsbeauftragten des Landkreises, Madeleine Janker und Lisa Röthinger, die Preise in den nächsten Wochen persönlich. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Stadtradelns werden als Dankeschön zudem zehn Radpakete verlost. Und auch zur in diesem Jahr erstmalig ausgerichteten Fotoaktion steht eine Verlosung an: Wer mindestens sechs der Stadtradeln-Banner im Kreis besucht und fotografiert hat, darf auf einen von fünf 50-Euro-Gutscheine für lokale Fahrradhändler hoffen.

Auch 154 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes bildeten ein Team und landeten mit insgesamt 35.164 Kilometern (Vorjahr 29.228 km) kreisweit auf dem 4. Platz.

Landrat Dietmar Allgaier freut sich über das gute Ergebnis sowohl des eigenen Teams als auch des gesamten Landkreises: „Ich bedanke mich bei allen, die – nicht nur während des Stadtradelns– aufs Rad umsteigen und so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wir nehmen das als Ansporn, den Ausbau der Radinfrastruktur voranzutreiben und somit die Rahmenbedingungen für das Radfahren weiter zu verbessern. Ich gratuliere herzlich allen Gewinnerinnen und Gewinnern beim Stadtradeln 2022!“

Die Aktion fand im Landkreis zum sechsten Mal statt und auch für das nächste Jahr ist die Teilnahme geplant. Kommunen, die sich beteiligen möchten, können sich direkt mit den Radverkehrsbeauftragten des Landratsamts Ludwigburg unter radverkehr@landkreis-ludwigsburg.de in Verbindung setzen. Alle diesjährigen Ergebnisse im Detail und mehr Informationen zum Stadtradeln gibt es unter www.stadtradeln.de/landkreis-ludwigsburg