Sprungziele

Landkreis Ludwigsburg startet Veranstaltungsreihe zur Förderung von Migrantinnen

Der Landkreis Ludwigsburg führt auch dieses Jahr in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und Gemeinden des Landkreises die Veranstaltungsreihe „Migrantinnen starten durch!“ zur Unterstützung der beruflichen und gesellschaftlichen Integration von Migrantinnen durch. Die erste Veranstaltung der Reihe „Migrantinnen starten durch!“ im Jahr 2020 findet am 12. Februar 2020 im Bürgerhaus in Remseck-Aldingen von 9:30 bis 11:30 Uhr statt. Eine weitere Veranstaltung ist am 7. Mai 2020 in Vaihingen/Enz geplant.

Der Landkreis Ludwigsburg führt auch dieses Jahr in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und Gemeinden des Landkreises die Veranstaltungsreihe „Migrantinnen starten durch!“ zur Unterstützung der beruflichen und gesellschaftlichen Integration von Migrantinnen durch.

Die Veranstaltungsreihe soll Frauen mit Migrationsgeschichte bei ihrer gesellschaftlichen und beruflichen Integration unterstützen. Ziel ist dabei, ihre Stellung als Frau zu stärken und zu fördern. Dazu werden im Rahmen der Veranstaltungen Chancen und Möglichkeiten aufgezeigt und Anregungen zur Gestaltung der beruflichen und gesellschaftlichen Zukunft gegeben. Zielgruppe sind neben Migrantinnen auch Ämter, Institutionen, Vereine und Organisationen, die als Multiplikatoren für Frauen mit Migrationshintergrund eine wichtige Informationsvermittlung vor Ort darstellen und maßgebliche Impulse geben können. Dabei wird bei einem Markt der Möglichkeiten von Ausstellern über landkreisweite und lokale Integrationsangebote, Angebote zur beruflichen Bildung, den beruflichen Wiedereinstieg und frauenspezifische Belange informiert. Gleichzeitig sollen die Beteiligten mit den Besucherinnen über aktuelle Bedarfe und Herausforderungen, Ideen sowie Wünsche ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltungsreihe beruht auf der Idee, Migrantinnen vor Ort in den Gemeinden und Städten zu erreichen und zu ermutigen, Chancen zur beruflichen und gesellschaftlichen Partizipation zu ergreifen.

Der Landrat des Landkreis Ludwigsburg, Dietmar Allgaier, freut sich, dass das bewährte Konzept auch im Jahr 2020 seine Fortführung findet: „Mit der Veranstaltungsreihe ,Migrantinnen starten durch‘ hat der Landkreis Ludwigsburg ein Konzept etabliert, das Frauen niederschwellig Angebote zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration vor Ort in ihrer Kommune und ortsnah im Landkreis vorstellt. Die äußerst erfolgreichen Veranstaltungen im Jahr 2019 haben gezeigt, dass dieses Angebot gut ankommt und angenommen wird.“

Martin Scheel, der Leiter der Agentur für Arbeit Ludwigsburg, sieht in dieser Veranstaltungsreihe die Chance, noch mehr Frauen mit Migrationshintergrund zu erreichen und möglichen Benachteiligungen entgegenzuwirken. „Wir wollen, dass alle hier lebenden Menschen ihre Potenziale voll einbringen können. Dies erreichen wir nur, wenn wir unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit ausländischen Wurzeln sehr zielgerichtete Informations- und Beratungsmöglichkeiten bieten.“
Die erste Veranstaltung der Reihe „Migrantinnen starten durch!“ im Jahr 2020 findet am 12. Februar 2020 im Bürgerhaus in Remseck-Aldingen von 9:30 bis 11:30 Uhr statt. Eine weitere Veranstaltung ist am 7. Mai 2020 in Vaihingen/Enz geplant.