Sprungziele

Klimaschutzpreis 2020 des Landkreises geht an Mörike-Gymnasium Ludwigsburg

Der Landkreis Ludwigsburg hat den Klimaschutzpreis 2020 nun auch an das Mörike-Gymnasium in Ludwigsburg verliehen. Unter dem Motto „#machhaltigkeit“ werden dort Klimaschutz und Nachhaltigkeit fest im Schulalltag verankert. Die Preisübergabe fand kürzlich im Kreishaus Ludwigsburg statt.

Auf dem Foto der Preisübergabe an das Mörike-Gymnasium sind neben den Schülerinnen und Schülern der #machhaltigkeit-AG folgende Personen von links nach rechts zu sehen: Julia Neuhäuser (Klimaschutzmanagerin des Landkreises Ludwigsburg), Carsten Scholz (Leiter Fachbereich Umwelt Landkreis Ludwigsburg), Manuel Holler (Lehrer Mörike-Gymnasium und Leiter der #machhaltigkeit-AG).

Der Klimaschutzpreis des Landkreises Ludwigsburg richtet sich an Schülerinnen und Schüler oder ganze Schulprojekte, die Klimaschutz und Nachhaltigkeit in ihrer Schule voranbringen, andere zum Mitmachen motivieren und zudem einen möglichst kreativen Umgang mit dem Thema zeigen. Das Preisgeld beläuft sich auf 3.000 Euro, das gestaffelt auf die prämierten Projekte verteilt wird. In diesem Jahr sind dies das Stromberg-Gymnasium in Vaihingen an der Enz, das den Preis schon im Sommer erhalten hat, und nun das Mörike-Gymnasium in Ludwigsburg.

Während die Wichtigkeit von klimafreundlichem und nachhaltigem Handeln allgemein anerkannt ist, fehlt oftmals der letzte Schritt. Am Mörike-Gymnasium kam zum Wissen nun auch der Impuls, „es einfach zu machen“ dazu – und der Slogan #machhaltigkeit war geboren. Hierfür wurde dem Gymnasium bereits im Jahr 2018 der Klimaschutzpreis des Landkreises Ludwigsburg verliehen. Seitdem ist Bildung für nachhaltige Entwicklung zu einem Leitbild der Schule geworden und wird täglich mit viel Leben und Liebe gefüllt.

Zahlreiche Aktionen während des gesamten Schuljahres werden direkt in den Alltag der Schülerinnen und Schüler integriert, sei es durch die #machhaltigkeit-AG, themenbezogene Mottowochen oder die Projekttage. Auch ganz konkret im Klassenzimmer wird Klimaschutz vorgelebt: Poster mit Energiespartipps, schaltbare Steckdosenleisten und Papierkörbe aus Pappe wurden mit dem gewonnenen Preisgeld des Klimaschutzpreises 2018 finanziert.

Auch zukünftig wird Klimaschutz am Mörike-Gymnasium großgeschrieben. Die Schule ist Partner im Projekt „Energiesparmodelle im Landkreis Ludwigsburg“ von Landkreis und Stadt Ludwigsburg, das im nächsten Jahr anläuft.