Sprungziele

Klimaschutz-Team im Landratsamt Ludwigsburg neu aufgestellt

Im Klimaschutz-Team des Landkreises Ludwigsburg gab es im vergangenen halben Jahr zwei Wechsel: Drei Frauen werden nun im kommenden Jahr den Klimaschutz im Landkreis Ludwigsburg voranbringen.

Das Klimaschutz-Team (von links): Katharina Lutz, Julia Neuhäuser und Elisa Rittmeier.

Die Position der Klimaschutzmanagerin wurde im Sommer von Julia Neuhäuser neu besetzt. Ihre Hauptaufgabe ist die Koordinierung und Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes des Landkreises  sowie die Vernetzung und Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren. Tatkräftige Unterstützung für den reibungslosen Ablauf der Klimaschutzprojekte erhält Neuhäuser seit November 2020 von Elisa Rittmeier. Ergänzt wird die Arbeit der beiden Klimaschutzmanagerinnen durch Katharina Lutz, die seit Ende 2019 das internationale Forschungsprojekt In-Source betreut.

Im vergangenen Jahr wurden wieder zahlreiche Maßnahmen aus dem Kreisklimaschutzkonzept vorangebracht und einige neue Projekte sind für das Jahr 2021 geplant. Im Bereich der eigenen Verwaltung ist das Landratsamt in den Zertifizierungsprozess des European Energy Award (EEA) eingestiegen. Im kommenden Jahr bewertet nun ein fachbereichsübergreifendes Energieteam systematisch den Stand der energie- und klimapolitischen Arbeiten innerhalb des Landratsamtes. Auf Basis dieser Erkenntnisse sollen weitere Maßnahmen identifiziert, geplant und umgesetzt werden. Für das Jahr 2021 sind zudem verschiedene Umweltbildungsprojekte für Schülerinnen und Schüler des Landkreises sowie Veranstaltungen und Vorträge in Kooperation mit der Schiller-Volkshochschule und der Energieagentur im Kreis Ludwigsburg (LEA e.V.) geplant. Künftig wird die Umwelt- und Klimabildung durch eine Kooperation mit der Stadt Ludwigsburg zur Einführung von Energiesparprojekten an Schulen ausgebaut.

Neben der Umsetzung der Maßnahmen des Kreisklimaschutzkonzeptes wird die Forschungsarbeit durch das internationale Projekt In-Source und die Kooperation mit der Hochschule für Technik in Stuttgart weitergeführt. In-Source analysiert im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung, die Schnittstelle zwischen Lebensmittel-, Wasser- sowie Energieversorgung.

Immer wieder gerne unterstützt das Klimaschutz-Team die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis sowie die Kreiskommunen durch Beratung und Informationen auf dem spannenden Weg zur Klimaneutralität. Interessenten sollten sich nicht scheuen, bei Fragen, Anregungen oder Ideen per Mail an klimaschutz@landkreis-ludwigsburg.de direkt Kontakt aufzunehmen.