Sprungziele

Die Pfingstferien für die Berufsorientierung nutzen: Noch freie Plätze beim Firmensommer 2019

Die Pfingstferien beginnen in wenigen Tagen. Erholen vom Schulalltag steht dann bei den Schülern auf dem Programm. Darüber hinaus können sie die Zeit aber auch nutzen, um beim Firmensommer an Schnuppertagen Einblicke in Berufe zu erhalten und sich mit ihrer beruflichen Zukunft zu beschäftigen. Das Projekt der Bildungsregion Landkreis Ludwigsburg findet bereits zum achten Mal landkreisweit statt. Dass viele Jugendliche diese Chance nutzen, zeigen die Anmeldezahlen.

Vivien Adolph bei ihrem Firmensommer-Schnuppertag bei den Hausmeistern des Landratsamts Ludwigsburg.

 „Schon über 350 Plätze wurden von Jugendlichen gebucht. Freie Plätze gibt es dennoch in den verschiedenen Branchen“, berichtet Markus Schmitt vom Firmensommer-Team.

Beim diesjährigen Firmensommer können Schüler 78 Arbeitgeber in 24 Kommunen und 80 Ausbildungsberufe kennenlernen. Arbeitgeber haben die Möglichkeit, für ihre Berufe zu werben und Kontakte zu den Fachkräften von morgen zu knüpfen. Auf dem Programm stehen zum Beispiel Führungen durch die Firma, Gespräche mit Azubis – und manchmal kann man sogar selbst mit anpacken.

Die Jugendlichen können sich im Internet für bis zu drei Schnuppertage auf www.firmensommer.de anmelden. Dort können sie auch sehen, ob es noch freie Plätze gibt und zielgerichtet nach Branchen, Berufen und Zeiträumen filtern.

Die jugendlichen Firmensommer-Teilnehmer sind automatisch versichert. Eine Anmeldung ist bis eine Woche vor einem Schnuppertag möglich. „Wer auf der sicheren Seite sein möchte, sollte sich deshalb für die Schnuppertage in der 1. Pfingstwoche bis zum 3. Juni und für Angebote in der 2. Pfingstwoche bis zum 9. Juni anmelden“, empfiehlt Schmitt.

Auch für Schüler, die ein Studium anstreben, ist der Firmensommer ein interessantes Angebot. So stellen verschiedene Arbeitgeber neben ihren Ausbildungsberufen auch ihre DHBW-Studienangebote vor.

Ermöglicht wurde die Internetplattform mit freundlicher Unterstützung der Stiftung „Jugendförderung, Arbeit und Soziales“ der Kreissparkasse Ludwigsburg und dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg. Kooperationspartner sind die Fachkräfteallianz Landkreis Ludwigsburg, die Agentur für Arbeit Ludwigsburg, die IHK Bezirkskammer Ludwigsburg, die Kreishandwerkerschaft Ludwigsburg, das Staatliche Schulamt Ludwigsburg und die Stadt Ludwigsburg.

Wer über die Homepage hinausgehende Informationen benötigt, kann sich an das Firmensommer-Team wenden: Per E-Mail an: firmensommer[at]landkreis-ludwigsburg.de und unter der Telefonnummer 07141 144-2028.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher, sowie für anonymisierte Webseiten-Statistiken. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.