Sprungziele

Frankreich nach der Wahl – Auswirkungen auf die EU

Die kürzlich stattgefundenen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Frankreich haben große Auswirkungen auf die Europäische Union und auf die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich. Die Europa-Union Kreisverband Ludwigsburg, die überparteilichen „Jungen Europäer“ aus Ludwigsburg und Landrat Dietmar Allgaier laden zu einer Europaveranstaltung ins Kreishaus am Dienstag, 28. Juni ein.

Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit im Parlament wird das Weiter-Regieren für die „Macronisten“ trotz der gewonnenen Präsidentschaftswahl schwierig werden. Frankreich droht politisch auseinander zu driften, die Populisten haben an Stimmen dazu gewonnen. Um die Lage im wichtigen Nachbarland und die Auswirkungen auf die EU geht es bei der Europaveranstaltung am Dienstag, 28. Juni, 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamts, Hindenburgstraße 40, in Ludwigsburg.

Dr. Frank Baasner, Direktor des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg und Catherine Veber, französische Generalkonsulin in Stuttgart, werden die Auswirkungen der Wahl in Frankreich mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren, die zu der Europaveranstaltung im Kreishaus herzlich eingeladen sind. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von der Journalistin Karin Götz.

Info: Eine Anmeldung mit Angabe der Personenanzahl ist bis zum 27. Juni erforderlich unter: veranstaltungen@landkreis-ludwigsburg.de Bei der Veranstaltung wird fotografiert. Nach der Diskussion gibt es einen Stehempfang mit Imbiss.