Sprungziele

Die HPV-Impfkampagne wirkt!

Die Kampagne des Kreis-Gesundheitsdezernats für die Impfung gegen Humane-Papillomviren (HPV) wirkt. Die Zahl der HPV-Impfungen ist im ersten Quartal 2019 im Landkreis um rund 63 Prozent gestiegen.

Gesundheitsdezernent Dr. Thomas Schönauer überreichte die Preise an die Gewinner der Verlosung im Rahmen der Kampagne. Marla Leher vom Ernst-Sigle-Gymnasium in Kornwestheim und Robin Wiest von der Maximilian-Lutz-Realschule Besigheim freuten sich sehr über ihren Gewinn: Eintrittskarten für den Europapark.

Bei der Kampagne unter dem Motto „HPV – Lass das Virus nicht gewinnen!“ an allen weiterführenden Schulen und in Praxen im 1. Quartal 2019 informierten das Gesundheitsdezernat und die Ärzteschaft Ludwigsburg mit Unterstützung der Schulleitungen alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen sowie ihre Eltern. Jetzt gibt es die ersten Ergebnisse zur Anzahl der HPV-Impfungen. Die Zahl der bei der KVBW (Kassenärztliche Vereinigung Baden Württemberg) abgerechneten HPV-Impfungen im 1. Quartal im Landkreis Ludwigsburg (1462) war sogar deutlich höher als im Vergleichslandkreis Esslingen (1041). „Im Vergleich zum Vorjahresquartal war eine Erhöhung der Zahlen zu erwarten, da die Impfempfehlung seit Mitte letzten Jahres auch auf Jungen ausgeweitet wurde“ so Dr. Uschi Traub vom Gesundheitsdezernat des Landkreises Ludwigsburg. Baden-Württemberg verzeichnete einen Anstieg von 44 Prozent. Der Landkreis Ludwigsburg erreichte mit 63 Prozent einen weitaus höheren Anstieg als in anderen, vergleichbaren Landkreisen, worüber sich das Team der Gesundheitsdezernates sowie Dr. Thomas Kauth von der Kreisärzteschaft sehr freuten.

Humane Papillomviren (HPV) gelten als Hauptauslöser von Gebärmutterhalskrebs und dessen Vorstufen. HPV können auch andere Erkrankungen wie Penis- oder Rachenraum-Krebs und Genitalwarzen hervorrufen. Deshalb ist die Impfung für Jungen und Mädchen wichtig. Alle bis zum 30. Juni mindestens einmal HPV-geimpften Sechstklässlerinnen und Sechstklässler konnten freiwillig an einer Verlosung teilnehmen. Dazu mussten sie eine vom Kinder- oder Hausarzt abgestempelte Bescheinigung an das Gesundheitsamt senden.

Info: Bei Rückfragen können sich Interessierte mit Dr. Uschi Traub, Tel. 07141 144-2020,
Mail: gesundheitsfoerderung@landkreis-ludwigsburg.de in Verbindung setzen.