Sprungziele

Der Fahrspaß kommt nicht zu kurz

Mit dem Projekt „radspaß – sicher e-biken“ verfolgt der Landkreis das Ziel, die Fahrsicherheit von Pedelec-Fahrerinnen und -Fahrern zu erhöhen. Insbesondere für Neulinge bieten sich die kostenlosen Kurse an – bei denen neben Übungen zu Fahrtechnik, Koordination und Verkehrssicherheit vor allem auch der Fahrspaß im Vordergrund steht. Aktuell werden sechs Kurse im Landkreis angeboten.

In den vierstündigen Kursen werden neben Fahrtechnik-Übungen zur Schulung der Koordination und Reaktion auch Themen der Verkehrssicherheit behandelt. Die Teilnehmenden proben spezielle Fahrsituationen, um ein Gefühl für das Rad zu entwickeln – und sich danach sicher im Straßenverkehr bewegen zu können.

Die Zahl der Zweiräder mit Hilfsmotor auf den Straßen steigt: 2022 wurden zwei Millionen Pedelecs verkauft – bisheriger Rekord. Pedelec-Fahren ist jedoch anders als herkömmliches Fahrradfahren, allein schon durch die starke Beschleunigung und das höhere Gewicht. Neulinge sollten sich deshalb ein wenig Zeit nehmen, das Pedelec besser kennenzulernen und sich auf das neue Fahrgefühl einzustellen – um sich sicher und mit Spaß fortzubewegen.

Ganz in diesem Sinne agiert das Projekt „radspaß – sicher e-biken“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und des Württembergischen Radsportverband (WRSV). Spezielle Fahrsicherheitstrainings sollen Radfahrerinnen und -fahrern Sicherheit in kritischen Situationen, Souveränität im Straßenverkehr und Fahrspaß vermitteln.

Die aktuellen Termine im Überblick:
Kostenloser Pedelec-Kurs „radspaß sicher e-biken“: Fahrtechnik-Übungen und Verkehrssicherheit durch qualifizierte Trainer/-innen, die speziell auf die Bedürfnisse und das Können der jeweiligen Teilnehmenden eingehen. Teilnahme mit eigenem Pedelec. Anmeldung und gesamtes Kursangebot unter www.radspaß.org


13.08.: 10-13:30 Uhr, Oscar-Paret-Schule (OPS), Marktplatz 3, Freiberg am Neckar
13.08.: 10-14 Uhr, Festplatz, Stuttgarter Straße, Kornwestheim
10., 24, 30.09. und 11.10., jeweils 14-18 Uhr, Jugendverkehrsschule Vaihingen/Enz, Walterde-Pay-Straße 4

Hintergrund:
„radspaß – sicher e-biken“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Allgemeinen Deutschen FahrradClubs (ADFC) und des Württembergischen Radsportverband (WRSV), das vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg gefördert wird