Sprungziele

Anonyme und kostenfreie Tests zu Geschlechtskrankheiten

Das Gesundheitsdezernat des Landratsamts bietet in Zusammenarbeit mit der Aids-Hilfe Stuttgart e.V. die erste kombinierte HIV- und Syphilis-Schnelltestaktion dieses Jahres im Gesundheitsdezernat des Landratsamts am Dienstag, 31. Januar, von 16 bis 19 Uhr an.

Der Test ist anonym und an diesem Tag auch kostenfrei möglich. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Erforderlich ist lediglich eine FFP2-Maske. Eine qualifizierte sozialarbeiterische Beratung ist durch Felix Mohrs von der Aids-Hilfe Stuttgart e.V. gewährleistet, die Blutentnahme und die Diagnose übernimmt Dr. Uschi Traub, Ärztin beim Gesundheitsdezernat. Personen unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten getestet werden.

Der bei der Aktion verwendeter INSTI Multiplex HIV-/Syphilis-Test ist ein qualitativer, schnell ablesbarer Test, mit dem sowohl Antikörper gegen die beiden HIV-Typen (Typ 1 und Typ 2) als auch gegen Syphilis festgestellt werden können. Für den Test werden lediglich einige Tropfen Blut aus der Fingerkuppe entnommen, mit Reaktionslösungen vermischt und auf ein Testkit gegeben. Der Vorteil des Schnelltestes ist, dass das Testergebnis nach wenigen Minuten vorliegt.

Da der Schnelltest nach Antikörpern sucht, die sich ersteinige Wochen nach einer Infektionbilden, sollten zwischen einem möglichen Risikokontakt (z.B. ungeschütztem Sex) und dem Schnelltest mindestens zwölf Wochen liegen, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten. Im Falle eines positiven Testergebnisses ist ein Bestätigungstest mit Venenblut erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt Dr. Uschi Traub, Leiterin Gesundheitsförderung im Gesundheitsdezernat, Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstr. 20/1, 71638 Ludwigsburg, Tel. 07141 144-2520, E-Mail: gesundheitsfoerderung[at]landkreis-ludwigsburg.de