Sprungziele

Mit der Strohgäubahn nach Stuttgart zum Shopping oder auf den Weihnachtsmarkt

An den diesjährigen Adventswochenenden (02.12., 09.12., 16.12. sowie 23.12.) geht es mit der Strohgäubahn von Korntal weiter bis in den Stuttgarter Hauptbahnhof. Alle zwei Stunden werden die Züge aus dem Strohgäu bis in die Landeshauptstadt durchgebunden. Möglich macht dies eine Zusatzbestellung des Zweckverbandes Strohgäubahn bei der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft (WEG).

Die Züge, die nach Stuttgart durchfahren, starten zwischen 10:01 Uhr und 20:01 Uhr alle zwei Stunden (also 10:01 Uhr, 12:01 Uhr, 14:01 Uhr, 16:01 Uhr, 18:01 Uhr und 20:01 Uhr) in Heimerdingen und halten bis Korntal an allen Stationen der Strohgäubahn. Zwischen Korntal und Stuttgart Hbf (oben) verkehren diese Züge ohne weiteren Halt.

Die Rückfahrt von Stuttgart in Richtung Heimerdingen erfolgt ebenfalls alle zwei Stunden von 11:20 Uhr bis 21:20 Uhr (also 11:20 Uhr, 13:20 Uhr, 15:20 Uhr, 17:20 Uhr, 19:20 Uhr und 21:20 Uhr). Auch hier verkehren die Züge direkt bis Korntal und halten ab dort an allen Stationen bis Heimerdingen.

Mit diesen Tarifen ist die Fahrt mit dem Weihnachtszug möglich

Die Mitfahrt in den Zügen ist mit allen gültigen VVS-, BW-Tarif- oder Deutschlandtarif-Fahrscheinen möglich.

Die genauen Fahrzeiten können den Online-Auskunftsmedien des VVS oder der DB entnommen werden. Bezüglich des Abfahrtsgleises in Stuttgart Hbf bitten der Zweckverband Strohgäubahn und die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft, die Auskünfte in den Online-Medien sowie die Abfahrtstafeln vor Ort zu beachten.

Der übrige Fahrplan der Strohgäubahn zwischen Korntal und Heimerdingen wird unverändert auch an den Adventssamstagen angeboten.

Der Zweckverband Strohgäubahn und die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft freuen sich, möglichst viele Fahrgäste zu den Sonderfahrten begrüßen zu dürfen.