Sprungziele

Landkreis Ludwigsburg wird 50 – „Landkreisfeschd“ vom 23. bis 25. Juni mit Bühnenprogramm und Blick hinter die Kulissen - Landrat Allgaier: Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern ein fröhliches Fest zu feiern

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Seit 50 Jahren gibt es den Landkreis Ludwigsburg in seiner heutigen Form! Deshalb findet das „Landkreisfeschd“ vom 23. bis 25. Juni bei freiem Eintritt auf dem Gelände des Landratsamtes an der Hindenburgstraße in Ludwigsburg statt. „Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Ludwigsburg ein fröhliches Fest mit vielen Attraktionen und Höhepunkten zu feiern – es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei!“, sagt Landrat Dietmar Allgaier. Dabei kann man das „Landratsamt BACKSTAGE“, also hinter den Kulissen, erleben. Die Ausstellungsstände der einzelnen Fachbereiche verteilen sich über das gesamte Gelände des Landratsamtes (Hindenburgstraße 20, 30 und 40) und bieten Mitmachaktionen für die ganze Familie. Darüber hinaus lockt ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm auf der großen Bühne im Innenhof des Gesundheitsamtes (Eingang Hindenburgstr. 20). Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Die Partyband "Höhner" (Bild: Jasmund Photo).

Den Auftakt zum Fest bildet der Auftritt der „Höhner“ bereits am Freitag, 23. Juni, ab 20:30 Uhr auf der Landratsamtsbühne. Bekannt ist die Kölner Kultband für Titel wie „Viva Colonia“ und „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ sowie ihren neuesten Hit „Prinzessin“. Vor dem Auftritt der Musiker heizt DJ Andy Dangel (SWR 4) dem Publikum ein, bevor Landrat Dietmar Allgaier die Gäste begrüßt. Einlass ist ab 18 Uhr und das Konzert endet gegen 22 Uhr. Ein kostenloses Ticket für das Konzert ist im Internet unter www.landkreis-ludwigsburg.de/landkreisjubiläum erhältlich.

Das Bühnenprogramm am Samstag, 24. Juni, startet um 10:00 Uhr mit einem Blaulichtgottesdienst mit dem Blaulicht-Posaunenchor und Kreisspielmannszug, der im Anschluss für die musikalische Unterhaltung sorgt. Im Innenhof des Gesundheitsamtes zeigen die Blaulichtorganisationen um 11:30 Uhr eine Schauübung mit historischen Fahrzeugen. Um 12:00 Uhr ertönen Pop-Cover-Songs des A-Cappella-Ensembles „Unerhörte Tonartisten“. Ab 12:35 Uhr präsentieren die Turniertänzerinnen des TSV Murr ihre neuen Tänze. Im Anschluss wird sieben Altmeisterinnen, die vor 50 Jahren ihre Meisterprüfung abgelegt haben, der Goldene Meisterbrief verliehen. Einen bunten Querschnitt seines umfangreichen Angebots zeigt der 1. Tanzsportclub Ludwigsburg (TCL) um 13:30 Uhr. Danach präsentieren die Mitglieder des Athletischen Sportverein Oßweil einen historischen Schwertkampf. Die sechs Musiker des israelischen „Clore Modern Quintet“ begeistern die Zuhörerinnen und Zuhörer ab 14:15 Uhr mit traditionellen Stücken aus ihrer Heimat und englischen Songs. Danach führt die Tanzsport Akademie Ludwigsburg durch die tänzerischen Entwicklungsmöglichkeiten des Vereins. Das Samstag-Bühnenprogramm beschließt um 15:30 Uhr das rund 25-köpfige Orchester des Helene-Lange-Gymnasiums mit einem halbstündigen Auftritt.

Am Sonntag, 25. Juni, geht es ab 11:00 Uhr mit Zumba- und Line Dance-Kursen der Schiller-Volkshochschule los – mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Direkt im Anschluss erklingt englische und israelische Musik, gespielt von „The Clore Modern Quintet“ aus dem Oberen Galiläa, einer Partnerregion des Landkreises Ludwigsburg. Zur Mittagszeit erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer ein Auftritt des erst 2021 gegründeten Vereins Royal Dance Remseck e.V. Danach heißt es um 12:45 Uhr „Bühne frei“ für Markus Klohr und Band. Das Programm-Highlight des Duos ist die Weltpremiere des Jubiläumssongs, der eigens für das Landkreis-Jubiläum von Markus Klohr komponiert wurde. Das Kammerorchester Gerlingen spielt im Anschluss eine humorvolle Ouvertüre des Komponisten Luigi Cherubini. Im Kontrast dazu führt der Athletische Sportverein Oßweil ab 14:00 Uhr historische Kampfkünste vor. Die Showgruppe der Tanzschule TanzTraum aus Schwieberdingen zeigt ein „buntes Allerlei“ aus Modern-Ballett, Funky-Jazz und Musical-Dance. Direkt im Anschluss präsentieren sich die Tänzerinnen der Tanzsport Akademie Ludwigsburg von „jung“ nach „alt“. Die Band „Mens Shack“ setzt ab 15:10 Uhr mit einem rund 50-minütigen Auszug aus ihrem Repertoire von AHA bis ZZ-Top den Schlusspunkt des Bühnenprogramms.

Zu den „Landratsamt BACKSTAGE“-Höhepunkten zählen

  • Bobby Car Rallye
  • Chillout Area mit Weinsträßle
  • Ausstellung „ART LOOP – darüberhinaus“ (Kunstführungen)
  • exklusiver Verkauf des Jubiläumsweins für einen guten Zweck
  • Landkreis-Cidre
  • Sanierungsmobil Energieberater
  • Codierungsaktion Fahrrad des ADFC
  • Steigen Sie dem Landratsamt aufs Dach – Besichtigung unserer PV-Anlage
  • Verkostung von kreativen Brotaufstrichen
  • Lassen Sie sich blitzen
  • Demenz-/Altersparcours
  • Begehbarer Darm
  • 3D-Drucker
  • Volkshochschule: Vorführungen und Kurse
  • Fachvorträge zum Thema Herzgesundheit
  • Hebräische Schrift
  • Klimaschutz-Rallye (für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren; die Rallye kann an jedem der Rallye-Stände, die mit blauem Handabdruck markiert sind, begonnen werden und endet am Stand des Klimaschutzteams auf dem Außengelände; die Rallye basiert auf der Idee des „Climate Handprint“, der für das steht, was jeder Einzelne für den Schutz des Klimas tut; Ziel der Rallye ist, Handlungsmöglichkeiten im Klimaschutz aufzuzeigen und viele Stände zu besuchen; die Teilnehmenden benötigen insgesamt fünf Stempel; um einen Stempel zu erhalten, müssen sie an jedem Stand eine kleine Aufgabe lösen. Wer alle fünf Stempel gesammelt hat, hat die Chance auf einen attraktiven Gewinn; um am Gewinnspiel teilzunehmen, wird der Laufzettel mit den fünf Stempeln in die Losbox des Teams für Klimaschutz geworfen; Hauptgewinn ist ein Fahrradhändler-Gutschein)
  • Lastenrad Marbach
  • Überschlagsimulator (wetterabhängig)
  • Autonomer Bus
  • Öffnung Kindergarten Schneckenhaus (Samstag)
  • Großer Kinderbereich
  • Bestsellerautor Jan Hegenberg

Interaktiver Vortrag, Sonntag, 14:00 Uhr

Er zeigt faktenbasiert und mit einer guten Prise Humor, wie wir die Energiewende angehen und 2040 klimaneutral leben können. Die Plätze sind begrenzt, bitte wenden Sie sich per Mail an: daniela.klein[at]landkreis-ludwigsburg.de.

Für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher ist gesorgt mit vegetarischen und nicht-vegetarischen Maultaschen und Kartoffelsalat, Maultaschen-Burgern, sommerlichem Wurstsalat, Pulled Pork und Pulled Jackfruit, verschiedenen Bratwürsten, Schupfnudeln und Pommes Frites, veganer Salatbowl und Dinnede.

Das Landkreisfeschd ist von Green Event BW für nachhaltiges, umweltfreundliches und klimaschützendes Veranstaltungsmanagement ausgezeichnet.

Das Landratsamt bittet die Besucherinnen und Besucher nicht mit dem Auto, sondern mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da es rund um das Gelände der Hindenburgstraße nur wenig Parkplätze geben wird. Es wird empfohlen, den kostenlosen Shuttle-Service mit historischen Bussen und Elektrobussen zu nutzen, der die Besucherinnen und Besucher vom Parkplatz Monrepos, von der S-Bahn-Haltestelle Favoritepark und vom Parkplatz der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg (Haltestelle Reuteallee / Ecke Fröbelstraße) zum Landkreisfeschd bringt. Außerdem halten die Buslinien 421 und 533 direkt beim Landkreisfeschd. Eine große Fahrradgarage befindet sich direkt beim Landkreisfeschd (Einfahrt Hindenburgstraße 30).

Weitere Informationen zum Landkreisfeschd und zum Programm finden Interessentinnen und Interessenten im Internet unter www.landkreis-ludwigsburg.de/landkreisjubiläum.