Sprungziele

Endspurt beim Stadtradeln

Das Stadtradeln im Landkreis Ludwigsburg geht auf die Zielgerade. Mit fast 9000 aktiven Radelnden beteiligen sich schon jetzt rund 600 Menschen mehr an der Aktion als im Vorjahr. Auch der aktuelle Gesamtkilometerstand von 1,2 Millionen Kilometer lässt auf einen erfolgreichen Abschluss hoffen.

Besonders erfreulich ist die große Beteiligung von Kreis- und Gemeinderäten: Knapp 20 Prozent der politischen Entscheidungsträger des Landkreises machen beim dreiwöchigen Radwettbewerb mit. Die Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament wird vom Klima-Bündnis in einer eigenen Preiskategorie ausgezeichnet.

Dieses Jahr findet im Rahmen des Stadtradelns erstmals eine Fotoaktion statt: Wer mindestens sechs mitmachende Kommunen mit dem Rad besucht und Beweisfotos schießt, sichert sich die Chance auf einen 50-Euro-Gutschein für einen lokalen Fahrradhändler nach Wahl. Es sind bereits jetzt eine ganze Reihe Bilder beim Landratsamt eingegangen. Die Einsendung der Bilder und damit die Teilnahme an der Verlosung ist noch bis zum 31. Juli möglich.

Zum Abschluss des Stadtradelnssind alle Teilnehmenden eingeladen, den Zukunftsmarkt des NaturVision-Filmfestivals in Ludwigsburg zu besuchen. Gemeinsam mit dem Klimaschutzteam des Landratsamtes sind die Radverkehrsbeauftragten am Freitag, 22. Juli dort mit einen Infostand vertreten. Es wird die Möglichkeit geben, personalisierte Urkunden auszustellen. Die ersten 100 Teilnehmenden erhalten darüber hinaus eine kostenlose Brezel als Belohnung für ihre erradelten Kilometer.

Der Stadtradeln-Wettbewerb geht noch bis zum 21. Juli – ein Einstieg ist weiterhin jederzeit möglich. Infos und Anmeldung: www.stadtradeln.de/landkreis-ludwigsburg

Info:
Stadtradeln ist eine internationale Aktion des Klima-Bündnisses. Privatpersonen sowie Vertreterinnen und Vertreter von Firmen, Vereinen, Verbänden, Institutionen, Kultureinrichtungen, Ämtern und (Hoch‐)Schulen schließen sich zu Teams zusammen, um drei Wochen lang möglichst viele Kilometer auf Fahrrad und Pedelec zu sammeln. In Baden-Württemberg fördert die Landesinitiative RadKULTUR den Wettbewerb. Mehr Infos und alle Ergebnisse unter www.stadtradeln.de