Die  Rufnummern des LRA ändern sich ab 10.April. Die Hauptrufnummer des Landratsamtes 07141/144-0 bleibt erhalten. Hier finden Sie die neuen Rufnummern für unsere Aufgabengebiete. Die neuen Durchwahlen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Wir begrüßen Sie...

... im virtuellen Landratsamt.

Hier erhalten Sie vielfältige Informationen rund um den Landkreis und das Landratsamt.

Viel Spaß - Ihr LRA-Team

Drei Ausstellungen ab 4. Juli im Ludwigsburger Kreishaus im Rahmen der Präventionsoffensive: Unterschiedliche Aspekte der Integration im Mittelpunkt

Die Ausstellung "Travelling Light – Fluchtgeschichten" zeigt auf großformatigen Fototafeln Gegenstände von geflüchteten Menschen.
Die Ausstellung "Travelling Light – Fluchtgeschichten" zeigt auf großformatigen Fototafeln Gegenstände von geflüchteten Menschen.

Gleich drei in sich geschlossene Ausstellungen werden im Rahmen der Präventionsoffensive „Ich-Du-Wir-Vielfalt leben“ im Ludwigsburger Kreishaus, Hindenburgstraße 40, ab 4. Juli gezeigt. Sie stehen in Bezug zur landesweiten Präventionsarbeit und damit zur Integration ausländischer Jugendlicher. Die drei Ausstellungen befassen sich mit unterschiedlichen Aspekten der Integration. Rolf Hahnenkratt, kommissarischer Leiter des Sozialdezernats, eröffnet die Ausstellungen am 4. Juli, 19 Uhr, im Foyer des Kreishauses. Interessierte sind wie immer herzlich willkommen. Weitere Informationen finden Sie hier. 26.6.2017

Schiller-vhs des Landkreises erhält QUACERT-Zertifikat als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung

Bei der Zertifikatsübergabe (von links): Constanze Weis, Qualitätsmanagementbeauftragte der Schiller-vhs, Jürgen Schmiedel, Leiter der Schiller-vhs, Jürgen Scheiwein, Auditor der Zertifizierungsagentur QUACERT, und Dezernent Albert Walter.
Bei der Zertifikatsübergabe (von links): Constanze Weis, Qualitätsmanagementbeauftragte der Schiller-vhs, Jürgen Schmiedel, Leiter der Schiller-vhs, Jürgen Scheiwein, Auditor der Zertifizierungsagentur QUACERT, und Dezernent Albert Walter.

Die Schiller-vhs des Landkreises ist seit dem 6. Juni als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert und hat für fünf Jahre das Trägerzertifikat der Zulassungsstelle QUACERT für die Bereiche Berufliche Neuorientierung und Wiedereinstieg sowie Aktivierung und Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhalten. Kürzlich übergab der Auditor der Zertifizierungsagentur QUACERT, Jürgen Scheiwein, das Zertifikat an Jürgen Schmiedel, Leiter der Schiller-vhs, und die Qualitätsmanagementbeauftragte der Schiller-vhs, Constanze Weis, im Beisein des Dezernenten Albert Walter. Weitere Informationen finden Sie hier. 23.6.2017

Neue Ausstellung ab 29. Juni im Kreishaus-Erweiterungsbau: Bildhauer Jörg Failmezger zeigt Retrospektive – Innere und äußere Form treten zueinander in Beziehung

Eines der Werke von Jörg Failmezger.
Eines der Werke von Jörg Failmezger.

Der Bildhauer Jörg Failmezger zeigt ab 29. Juni im Atrium des Kreishaus-Erweiterungsbaus, Hindenburgstraße 30, anlässlich seines 70. Geburtstags eine Retrospektive seines bildhauerischen und zeichnerischen Schaffens seit den 80er Jahren. Failmezger ist vorwiegend in den Bereichen Kunst am Bau, Gestaltung von Kirchenräumen, freie Plastiken, Brunnenanlagen und individuelle Grabzeichen tätig. Zahlreiche Ausstellungen, Preise und Auszeichnungen begleiteten sein künstlerisches Schaffen. Landrat Dr. Rainer Haas eröffnet die Ausstellung am 29. Juni um 19 Uhr im Atrium des Erweiterungsbaus des Kreishauses. Alle Kunstinteressierten sind dazu herzlich willkommen. Die Ausstellung ist bis 28. September zu sehen. Weitere Informationen finden Sie hier. 16.6.2017

Gelebte Radkultur – Ab dem 1. Juli tritt erstmals der gesamte Landkreis Ludwigsburg beim dreiwöchigen STADTRADELN gemeinsam in die Pedale

Radfahren macht Spaß und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Bild: Klima-Bündnis.
Radfahren macht Spaß und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Bild: Klima-Bündnis.

Der Landkreis Ludwigsburg nimmt dieses Jahr vom 1. bis 21. Juli erstmals am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN teil. Dabei geht es um mehr als nur schnell von A nach B zu kommen: Egal, ob im Alltag, zum Einkaufen oder zum Sport – Radfahren fördert die Gesundheit und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Weitere Informationen finden Sie hier. 14.6.2017

Nationale Impfkonferenz 2017: Gesundheitsdezernat des Landratsamts Ludwigsburg erhält Förderpreis für Darstellung eines Impfprojekts

Die Poster-Autoren des Gesundheitsdezernats und die Kooperationspartner mit dem Gewinner-Poster und der Sieger-Urkunde.
Die Poster-Autoren des Gesundheitsdezernats und die Kooperationspartner mit dem Gewinner-Poster und der Sieger-Urkunde.

Bei der 5. Nationalen Impfkonferenz in Oldenburg hat das Gesundheitsdezernat des Landratsamtes Ludwigsburg den Förderpreis 2017 für die Darstellung des Impfprojektes „kleiner pix, mega schutz“ im Bereich Berufsschule gewonnen. Prof. Dr. Fred Zepp, Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin an der Universität Mainz, Mitglied der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch- Institut, übergab eine Urkunde und hob den kreativen, zielgruppenspezifische Ansatz des Projektes besonders hervor. Weitere Informationen finden Sie hier. 6.6.2017

Preisverleihung 64. Europäischer Wettbewerb und 14. Europaquiz im Kreishaus – Landrat Dr. Haas: „Europa braucht heute in ganz besonderem Maße das Engagement und die Unterstützung der Jugend“

Landrat Dr. Rainer Haas (hintere Reihe, ganz rechts), Isabel Kurz (Kreissparkasse Ludwigsburg, hintere Reihe zweite von rechts) und Alexander Holder (Kreisverband der Jungen Europäischen Föderalisten, hintere Reihe ganz links) mit den Ortspreisträgerinnen und -preisträgern der Hermann-Butzer-Schule Schwieberdingen und deren Lehrerinnen.
Landrat Dr. Rainer Haas (hintere Reihe, ganz rechts), Isabel Kurz (Kreissparkasse Ludwigsburg, hintere Reihe zweite von rechts) und Alexander Holder (Kreisverband der Jungen Europäischen Föderalisten, hintere Reihe ganz links) mit den Ortspreisträgerinnen und -preisträgern der Hermann-Butzer-Schule Schwieberdingen und deren Lehrerinnen.

Auch in diesem Jahr haben sich am Europäischen Wettbewerb viele Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Ludwigsburg beteiligt. 125 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von acht Schulen waren besonders erfolgreich. Landrat Dr. Rainer Haas und Isabel Kurz von der Kreissparkasse Ludwigsburg haben diesen am Donnerstag im Kreishaus ihre Preise übergeben. „Europa braucht heute in ganz besonderem Maße das Engagement und die Unterstützung der Jugend“, sagte der Landrat zu den Jugendlichen. „Die kulturelle Vielfalt – das diesjährige Motto – habt ihr in euren Arbeiten eindrucksvoll bearbeitet.“ Er zeichnete zudem die Preisträger des 14. Europaquiz des Landkreises aus, darunter die Klasse 9b der Ferdinand-Steinbeis-Realschule Vaihingen/Enz als Erstplatzierte. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von der Gruppe „Latin Touch“. Weitere Informationen finden Sie hier. 2.6.2017

Schulversuch „Tablet-Einsatz“ in der Robert-Franck-Schule präsentiert: Landrat Dr. Rainer Haas: Einsatz von Tablets gehört zu zeitgemäßer Allgemeinbildung und Medienkompetenz

Bei der Präsentation des Schulversuchs (von links): Reiner Boucsein, stellvertretender Geschäftsführer der IHK-Bezirkskammer Ludwigsburg, Schulleiter Wolfgang Ulshöfer und Landrat Dr. Rainer Haas mit Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen.
Bei der Präsentation des Schulversuchs (von links): Reiner Boucsein, stellvertretender Geschäftsführer der IHK-Bezirkskammer Ludwigsburg, Schulleiter Wolfgang Ulshöfer und Landrat Dr. Rainer Haas mit Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen.

Der Schulversuch „Tablet-Einsatz in anerkannten Ausbildungsberufen in Baden-Württemberg“ ist am Mittwoch in der Robert-Franck-Schule (RFS) präsentiert worden. Die Berufliche Schule des Landkreises ist im kaufmännischen Bereich als eine von fünf Projektschulen im Land für den Schulversuch ausgewählt worden. Das auf drei Schuljahre angelegte Projekt startete an der RFS zum Schuljahr 2016/2017 im Ausbildungsgang „Kauffrau/Kaufmann für das Büromanagement“ mit einer von fünf Eingangsklassen. „Aus Sicht des Landkreises als Schulträgers gehört der Einsatz von Tablets zu einer zeitgemäßen Allgemeinbildung und Medienkompetenz zur Vorbereitung auf die gewandelte Berufswelt in der Industrie 4.0. Die beruflichen Schulen bilden traditionell die Schnittstelle zwischen Schule und Arbeitswelt“, sagte Landrat Dr. Rainer Haas. Weitere Informationen finden Sie hier. 31.5.2017

Ungarische Delegation aus dem Komitat Pest zu Gast im Ludwigsburger Kreishaus – Landrat Dr. Haas: „Ich bin froh, dass wir den Dialog auf kommunaler Ebene weiter pflegen und intensivieren“

Landrat Dr. Rainer Haas (3. von links) und Hauptamtsleiter Hubert Burkart (hintere Reihe, 3. von rechts) mit den ungarischen Gästen, darunter der Präsident der Komitats-versammlung, István Török (Bildmitte).
Landrat Dr. Rainer Haas (3. von links) und Hauptamtsleiter Hubert Burkart (hintere Reihe, 3. von rechts) mit den ungarischen Gästen, darunter der Präsident der Komitats-versammlung, István Török (Bildmitte).

Eine Delegation aus dem Komitat Pest, dem ungarischen Partnerlandkreis des Kreises Ludwigsburg, hat Landrat Dr. Rainer Haas am Mittwoch im Kreishaus empfangen. Die zwölf Delegationsmitglieder – unter ihnen der Präsident der Komitatsversammlung, István Török, weitere Mitglieder des Gremiums und Verwaltungsmitarbeiter – bedankten sich für die Einladung und trugen sich ins Gästebuch des Landkreises ein. Ein vielseitiges Programm ist für deren dreitägigen Aufenthalt geplant. Weitere Informationen finden Sie hier. 18.5.2017

Landkreis Aktuell

Datum Titel
26.06.17 Wegen Ausbaus ab 3. Juli: Rund fünfmonatige Vollsperrung der K 1653 zwischen Eberdingen-Hochdorf und Kreisverkehr K 1653 / K 1654 [mehr]
20.06.17 Landrat Dr. Haas gratuliert früherem Kreisrat Peter Nowak zum 65. Geburtstag am heutigen Dienstag (20. Juni) [mehr]
20.06.17 Landrat Dr. Rainer Haas überreicht Annemarie Frohnmaier Bundesverdienstkreuz: "Sie haben viele soziale Projekte initiiert und realisiert und sich so große Verdienste um das Allgemeinwohl erworben" [mehr]
19.06.17 Frühere Kreisrätin Frauke Weller wird 95 Jahre am heutigen Montag (19. Juni) [mehr]

Weitere Pressemitteilungen...

...finden Sie hier.