Stellenbörse

Der Landkreis Ludwigsburg, in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, ist einer der dicht besiedeltsten und industriereichsten Kreise im Land. Gemessen an der Bevölkerungszahl gehört er zu den drei größten Kreisen in Baden-Württemberg.

Die Erledigung einer Vielzahl unterschiedlichster Kreisaufgaben erfordert nicht nur ein modernes Verwaltungsmanagement, sondern auch den Einsatz qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So bieten wir über 1.700 Verwaltungsfachkräften, Sozialarbeitern, Pädagogen, Ingenieuren und Technikern Arbeit und der Landkreis Ludwigsburg zählt damit zu den größten Arbeitgebern im Kreis.

Daneben bieten wir Ausbildungs- und Praktikumplätze für die verschiedensten Bereiche an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Nachstehend können Sie sich über das aktuelle Angebot informieren.

Stellenausschreibungen

Für den Geschäftsteil Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit für die Schulsozialarbeit suchen wir ab dem 01.09.2018 zwei

Diplom-SozialarbeiterInnen (FH) / Diplom-SozialpädagogInnen (FH)
bzw. Bachelor of Arts Sozialwesen

Kennziffer 68 / 18 / 409

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe S 12 TVöD bewertet und zeitlich befristet in Vollzeit an der Erich-Bracher-Schule in Pattonville sowie an der Mathilde-Planck-Schule zu besetzen.

Die Schulsozialarbeit soll dazu beitragen, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern und Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen. Es sollen sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, um die schulische und berufliche Ausbildung, die Eingliederung in die Arbeitswelt und die soziale Integration von Schülerinnen und Schülern an den Berufsschulen zu fördern.

Wir suchen Persönlichkeiten, die die Bereitschaft und Fähigkeit mitbringen, Kooperationsstrukturen zwischen Schule und Jugendhilfe weiter zu entwickeln. Fachkenntnisse in Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit werden vorausgesetzt. Praxiserfahrungen im Bereich der Schulsozialarbeit sind von Vorteil. Die Arbeit wird schwerpunktmäßig in dem Bereich VAB erfolgen. Wir bieten ein gutes Arbeitsklima, Einbindung in ein Team von Sozialarbeitern, kollegiale Beratung und Supervision. Neben Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung setzen wir den Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft voraus, den privaten PKW zum Dienstreiseverkehr zuzulassen und gegen Kostenersatz zu nutzen.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dietrich unter Tel.: 07141 / 144-42730, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 28.05.2018 unter Angabe der Kennziffer 68 / 18 / 409 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für die Schule am Favoritepark Ludwigsburg -Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung suchen wir ab 01.09.2018 mehrere

schulische Lernbegleiter/innen in Teilzeit

Kennziffer 70 / 18 / 631

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TVöD. Bei abgeschlossener Berufsausbildung mit (heil-)pädagogischem Hintergrund sowie entsprechendem Einsatz kann die Vergütung bis EG S 8a TVöD erfolgen. Die Stellen sind in Teilzeit (ca. 32 Wochenstunden) befristet bis Ende des Schuljahres 2018/19 zu besetzten. Der Einsatz erfolgt während der Schulzeiten montags bis freitags am Vormittag und teilweise auch nachmittags.

Das Aufgabengebiet umfasst die Lernbegleitung einer Schülerin/eines Schülers nach Anleitung durch die/den Klassenlehrer/in. Dazu gehören pflegerische Aufgaben und Tätigkeiten eines/r Unterrichtshelfers/in sowie Vor- und Nachbereitungsarbeiten. Eine berufliche Ausbildung oder Tätigkeit in einem sozialen Beruf wäre von Vorteil, ist jedoch nicht Voraussetzung. Erwünscht ist die Erfahrung im Umgang mit Kindern.

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Ihnen das Sekretariat, Telefon 07141 79694-30, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 28.05.2018 unter Angabe der Kennziffer 70 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in der Schulsozialarbeit suchen wir ab dem 01.09.2018 eine/n

Diplom-SozialarbeiterIn (FH) / Diplom-SozialpädagogIn (FH)
bzw. Bachelor of Arts Sozialwesen

Kennziffer 71 / 18 / 409

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 12 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % an der Schule am Favoritepark, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, zu besetzen.

An der Schule am Favoritepark mit Schulkindergarten lernen ca. 200 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 - 20 Jahren. Arbeitsschwerpunkte sind: Einzelfallhilfe, Beratung und Begleitung von Schülern und deren Eltern in schwierigen Lebenssituationen, Beratung von Lehrern, Erschließen von geeigneten Hilfen und Weitervermittlung an diese, Planung / Umsetzung von Projekten und Infoveranstaltungen, Netzwerkarbeit.

Der Aufgabenbereich setzt ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und umfassende rechtliche Kenntnisse voraus. Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen in die Belange behinderter Schüler und deren Familien. Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung bzw. in der Sonderpädagogik sind von Vorteil. Sie sollten idealerweise über Kenntnisse im Bereich des Schwerbehindertenrechts, der Eingliederungshilfe und des Betreuungsrechts verfügen oder bereit sein, sich hier fortzubilden. Kenntnisse im Bereich der Pflegeversicherung und im Bereich der Grundsicherung für Arbeitssuchende sind hilfreich. Sie sollten Interesse daran haben, Kooperationsstrukturen zwischen Jugendhilfe, angrenzenden Institutionen (z.B. Vereine, Werkstätten) und kooperierenden Schulen weiter zu entwickeln.

Wir bieten ein gutes Arbeitsklima, Einbindung in ein Team von Sozialarbeitern, Supervision und kollegiale Beratung. Vor Ort sind Sie eingebunden in schulische Strukturen, Abläufe und Kommunikationsplattformen. Neben Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung setzen wir den Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft voraus, den privaten PKW zum Dienstreiseverkehr zuzulassen und gegen Kostenersatz zu nutzen.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dietrich unter Tel.: 07141 / 144-42730, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 04.06.2018 unter Angabe der Kennziffer 71 / 18 / 409 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für die Fröbelschule, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Sprache, suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei

Schulsekretärinnen / Schulsekretäre

Kennziffer 73 / 18 / 631

Eine Stelle ist in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % im Dauerarbeitsverhältnis ab sofort zu besetzen. Bei der anderen Stelle handelt es sich um eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, die in Vollzeit für die Dauer von einem Jahr ab 01.10.2018 zu besetzen ist. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, für welche der beiden Stellen Sie sich interessieren.
Beide Stellen sind nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet.

Die Fröbelschule hat ca. 230 Schüler/innen in 20 Klassen vor allem im Grundschulbereich. Angeschlossen ist ein Schulkindergarten für Sprachbehinderte (rd. 55 Kinder) und eine Beratungsstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst alle einschlägigen Sekretariatsaufgaben (z.B. telefonischer / persönlicher Kontakt mit Schülern/innen, Eltern und dem Kollegium, schriftliche Korrespondenz, Beschaffung und Ausgabe von Büromaterial usw.) sowie die Koordination und Strukturierung von Verwaltungsaufgaben, Angelegenheiten der Schülerbeförderung und Schülerverpflegung, Sachbearbeitung im Rahmen der Schul-, Schüler- und Lehrerangelegenheiten sowie im Rahmen des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung (zum Beispiel als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, -management) oder eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung. Wir suchen kommunikative, flexible und teamfähige Persönlichkeiten mit sehr gutem Organisationstalent sowie Freude an selbstständiger Arbeit. Wir legen großen Wert auf Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität, verbunden mit einer hohen Belastbarkeit. Einen freundlichen Umgang besonders mit Kindern setzen wir voraus. Sicherheit in Wort und Schrift, ein souveräner Umgang mit dem PC (Office Programme), und die Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete (z.B. spezielle EDV-Lösungen) einzuarbeiten, werden erwartet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne die Schulleiterin, Frau Zey, (07141/ 796940, poststel-le@04110954.schule.bwl.de) zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 11.06.2018 unter Angabe der Kennziffer 73 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

An den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ - ehemals Sonderschulen) und Schulkindergärten bieten wir im Schuljahr 2018/19 noch zahlreiche Stellen im

Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst

an.

Kennziffer 72 / 18 / 631

Wir suchen Menschen bis 25 Jahre, die sich im Bereich der sozialen Berufe orientieren bzw. engagieren wollen. Einsatzdauer ist ein Schuljahr, neben dem Einsatz in der Einrichtung werden begleitende Seminare und Bildungstage angeboten.

Folgende Einsatzstellen sind möglich:
- Schule am Favoritepark in Ludwigsburg, SBBZ Förderschwerpunkt geistige Entwicklung inkl. Schulkindergarten (FSJ und Bufdi),, Tel.: 07141/7969430
- Im Schuldorf am Favoritepark besteht zudem die Möglichkeit, einen Einsatz im Freiwilligendienst in der Verteilerküche zu absolvieren. Anlaufstelle ist hier die Schule am Favoritepark in Ludwigsburg, Tel.: 07141/7969430
- Schulkindergarten für Körperbehinderte in Ludwigsburg, Tel.: 07141/52070

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein, auch Bewerbungen von männlichen Bewerbern sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte stellen Sie sich zunächst nach telefonischer Vereinbarung an einer der Einsatzstellen vor. Wenn diese den Einsatz befürwortet, senden Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 72 / 18 / 631 bis spätestens 27.06.2018 über die Einrichtung, für die Sie sich bewerben, an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Integrationsvermittlerinnen und Integrationsvermittler

Kennziffer 54/17/44

Die Stellen sind in Voll- und Teilzeit zu besetzen, wobei einige der Stellen zeitlich befristet sind. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10.

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung und Integration von Leistungsberechtigten und hilfebedürftigen Erwerbsfähigen nach dem SGB II innerhalb eines zugeordneten Sozialraums. Ziel der Tätigkeit ist die Integration von Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen und Empfängern in den Arbeitsmarkt. Sie entscheiden über Eingliederungsleistungen nach § 16 SGB II und arbeiten eng mit der Leistungsgewährung innerhalb des Jobcenters sowie mit Trägern, Beratungsstellen und Dritten zusammen.

Für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation, mindestens jedoch eine abgeschlossene Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Gesprächsführungskompetenzen sowie sehr gute PC-Kenntnisse setzen wir voraus. Erfahrungen in der Vermittlung von arbeitslosen Menschen und im Umgang mit in Not geratenen Menschen sind von Vorteil, ebenso Kenntnisse im SGB II, SGB III und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Weber unter Tel. 07141/ 144-48608 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 54 / 17 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch XII in den Bereichen Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung sowie Hilfen zur Gesundheit suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter/innen

Kennziffer 67 / 18 / 423

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 bewertet und in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre zu besetzen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen wird eine Übernahme im Beamtenverhältnis geprüft.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
- Die persönliche Beratung der Antragsteller im Einzelfall, die Feststellung der Leistungsansprüche und Prüfung vorrangiger Ansprüche sowie der Erlass entsprechender Verwaltungsakte,
- die Auszahlung der Leistungen sowie Abrechnungen mit Erstattungsträgern,
- die Zusammenarbeit mit Dritten,
- die Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen im Einzelfall,
- Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils.

Das erwarten wir von Ihnen:
- Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation sowie gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten,
- gute EDV-Kenntnisse,
- Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten,
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams,
- Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen,
- hohe Belastbarkeit.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zahn unter Tel. 07141/144-45216 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 67 / 18 / 423 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter in der ganzheitlichen Leistungsgewährung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter

Kennziffer 13 / 18 / 44

Die Stellen sind zeitlich befristet zu besetzen. Der Einsatz kann in Ludwigsburg oder in den Außenstellen erfolgen. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10 bewertet. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis wird bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen geprüft.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Ermittlung der Höhe des Arbeitslosengeld II-Anspruches, die Gewährung und Zahlbarmachung der Leistungen sowie die Bearbeitung von Änderungen während des Leistungsbezuges, die Prüfung von vorrangigen Ansprüchen, die Prüfung und Geltendmachung von Kostenerstattungs- und Kostenersatzansprüchen, die Aufhebung bzw. der Widerruf von Bescheiden sowie die Rückforderung von zu Unrecht gewährten Leistungen.

Voraussetzung für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe ist ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verwaltung, Sozialwesen, Recht oder eine vergleichbare Qualifikation. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Von Vorteil sind Kenntnisse im SGB II, SGB III und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten. Sehr gute PC-Kenntnisse setzen wir voraus.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Weber (07141/144-48701) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 13 / 18 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg