Stellenbörse

Der Landkreis Ludwigsburg, in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, ist einer der dicht besiedeltsten und industriereichsten Kreise im Land. Gemessen an der Bevölkerungszahl gehört er zu den drei größten Kreisen in Baden-Württemberg.

Die Erledigung einer Vielzahl unterschiedlichster Kreisaufgaben erfordert nicht nur ein modernes Verwaltungsmanagement, sondern auch den Einsatz qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So bieten wir über 1.700 Verwaltungsfachkräften, Sozialarbeitern, Pädagogen, Ingenieuren und Technikern Arbeit und der Landkreis Ludwigsburg zählt damit zu den größten Arbeitgebern im Kreis.

Daneben bieten wir Ausbildungs- und Praktikumplätze für die verschiedensten Bereiche an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Nachstehend können Sie sich über das aktuelle Angebot informieren.

Stellenausschreibungen

Für den Fachbereich Jobcenter suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fallmanager/in (m/w/d)

Kennziffer 162 / 18 / 44

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % befristet bis 31.08.2021 zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in der Außenstelle des Jobcenters in Vaihingen an der Enz.

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung, Vermittlung, Begleitung und Betreuung von Leistungsberechtigten und hilfebedürftigen Erwerbsfähigen nach dem SGB II innerhalb eines zugeordneten Sozialraums. Hierzu gehören unter anderem die Planung, Steuerung und Durchführung des individuellen Fallmanagementprozesses sowie die Beratung und Entscheidung zum individuellen Hilfebedarf. Ziel der Tätigkeit ist die Integration von Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen und Empfängern in den Arbeitsmarkt. Sie entscheiden über Eingliederungsleistungen nach § 16 SGB II und arbeiten eng mit der Leistungsgewährung innerhalb des Jobcenters sowie mit Trägern, Beratungsstellen und Dritten zusammen.

Voraussetzung für diese verantwortungsvolle und interessante Aufgabe ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Gesprächsführungskompetenzen, Erfahrungen in der Vermittlung von arbeitslosen Menschen und im Umgang mit in Not geratenen Menschen setzen wir voraus, ebenso wie sehr gute PC-Kenntnisse. Wir erwarten Kenntnisse im SGB II, SGB III und den angrenzenden Rechtsgebieten.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Fachaufsicht Vermittlung, Frau Weber, unter Tel. 07141/144-48608 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 162 / 18 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in im Verwaltungssekretariat der Fachbereichsleitung (m/w/d)

Kennziffer 163 / 18 / 42

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet beinhaltet allgemeine Verwaltungssekretariatsarbeiten wie Telefondienst, Terminvereinbarung, Verwaltung des Posteingangs, Ablage, Bestellung von Bürobedarf, Schreibarbeiten sowie Sonderaufgaben wie z.B. Organisation von Veranstaltungen, Kontrolle der Fahrtkostenabrechnungen, Vertretung anderer Sekretariate.

Die Stelle erfordert zudem eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten, Organisationstalent sowie Verantwortungsbewusstsein, insbesondere auch im Umgang mit vertraulichen Daten. Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office sowie ein sicheres Auftreten setzen wir voraus.

Voraussetzung für diese interessante Aufgabe ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine hiermit vergleichbare Qualifikation.

Für weitere fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Jonek, Tel. 07141/144-42538, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Personen mit Behinderung und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 163 / 18 / 42 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für die Verteilerküche im Schuldorf am Favoritepark suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Küchenkraft in der Funktion als stellvertretende Küchenleitung (m/w/d)

Kennziffer 164 / 18 / 631

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 3 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 80% zu besetzen. Der Arbeitseinsatz erfolgt von Montag bis Donnerstag zu je 9 Stunden, die Schulferien sind hiervon ausgenommen.

Zum Schuldorf am Favoritepark gehören die Schule am Favoritepark, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, sowie die Fröbelschule, SBBZ mit Förderschwerpunkt Sprache und jeweiligem Schulkindergarten. Insgesamt besuchen das Schuldorf ca. 400 Kinder und Jugendliche.

Das Aufgabengebiet in der Verteilerküche umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:
- die Entgegennahme und Auswertung der Essensanmeldungen sowie das Führen von Es-senslisten,
- das Eindecken des Speisesaals,
- die Dokumentation der Essenstemperaturen,
- das Aufbereiten und die Ausgabe der Speisen sowie
- die Reinigung der Verteilerküche.

Darüber hinaus beinhaltet die interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit als stellvertretende Küchenleitung:
- die Einhaltung und Überwachung der gesetzlich vorgeschriebenen Hygienevorschriften und die Anleitung und Überprüfung der Mitarbeiter,
- die Koordination des Personaleinsatzes,
- die Kommunikation mit dem Essenslieferanten,
- die Essensbestellung und Abrechnung der Speisen.

Wir erwarten von Ihnen Sorgfalt, insbesondere im Hinblick auf die hygienischen Anforderungen, sowie eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten. Gute kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab. Sie sollten Erfahrungen in der Küche und im hauswirtschaftlichen Bereich mitbringen, eine Ausbildung als Hauswirtschafter/in ist von Vorteil.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Küchenleitung, Frau Kelch, unter Tel. 07141/79694 34 oder der Schulleiter, Herr Krause, unter Tel. 07141/ 79694 32 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 164 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

SozialarbeiterInnen bzw. SozialpädagogInnen (m/w/d)

Kennziffer 165 / 18 / 40-S

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe S 14 TVöD bewertet und im Zeitvertrag für 2 Jahre mit 50 %, 75 % und 100 % Beschäftigungsumfang in Ludwigsburg zu besetzen.

Der Allgemeine Soziale Dienst nimmt im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes Aufgaben des Kinder- und Jugendhilfegesetzes wahr. Dazu zählen die Beratung und Unterstützung von Eltern, Kindern und Jugendlichen in Fragen der Erziehung, in familiären Konfliktlagen und im Falle von Trennung und Scheidung, die Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren, die Vermittlung von ambulanten, teilstationären und stationären Erziehungshilfen sowie der Schutz und die Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen.

Für dieses verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabengebiet suchen wir Fachkräfte möglichst mit Erfahrungen in der Jugendhilfe, die gerne sowohl eigenständig in der klassischen Einzelfallhilfe im Bezirk arbeitet, als auch sozialraum- und fallbezogene Teamarbeit schätzen.

Die Tätigkeit erfolgt sowohl im Innen- als auch im Außendienst. Sie sollten daher eine Fahrerlaubnis Klasse B besitzen und bereit sein, den privaten PKW zum Dienstreiseverkehr zuzulassen und gegen Kostenersatz zu nutzen.

Die Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit sowie an diplomierte Fachkräfte. Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Nausner unter der Telefonnummer 07141 / 144-45436 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Personen mit Behinderung und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 165 / 18 / 40-S an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Kompetenzbereich Soziale Dienste des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Geschäftsteilleitung des Allgemeinen Sozialen Dienstes (m/w/d)

Kennziffer 166 / 18 / 40-S

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 17 TVöD bewertet und unbefristet in Vollzeit zu besetzen

Zu Ihren Aufgaben als Geschäftsteilleitung gehört die Führung, Unterstützung und fachliche Anleitung der Fachkräfte, um eine qualifizierte, sach- und fachgerechte Aufgabenerfüllung in den dem Geschäftsteil zugeordneten ASD-Teams zu gewährleisten. Dazu zählt auch die Sicherstellung eines effektiven Kinderschutzes und eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den anderen Verwaltungseinheiten und der Fachbereichsleitung.

Des Weiteren sind Sie als Geschäftsteilleitung aktiv an der Qualitätsentwicklung und der Jugendhilfeplanung im Aufgabenbereich der zugeordneten Dienste beteiligt.

Für diese anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit erwarten wir von Ihnen Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick. Berufliche Erfahrungen in der Jugendhilfe und fundierte Kenntnisse im Jugendhilferecht und den davon tangierten Sozialgesetzen werden vorausgesetzt. Darüber hinaus erwarten wir selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucks- und Argumentationsfähigkeit, ein sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen. Sie sollten überdurchschnittliches Engagement ebenso mitbringen wie Kritikfähigkeit und Führungseigenschaften.

Ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagoge/Sozialpädagogin sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Aufgabenbereich der sozialen Dienste setzen wir voraus.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Beckmann unter der Telefonnummer 07141/144-310 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 166 / 18 / 40-S an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Schulkindergarten am Favoritepark suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Betreuende Kraft (m/w/d) in Teilzeit

Kennziffer 167 / 18 / 631

Die Stelle ist in Teilzeit mit ca. 32 Wochenstunden im Dauerarbeitsverhältnis zu besetzten. Der Einsatz erfolgt während der Schulzeiten montags bis freitags am Vormittag und teilweise auch nachmittags. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst die Begleitung der Schüler nach Anleitung durch die Klassen bzw. Gruppenleiterin. Dazu gehören pflegerische Aufgaben und Tätigkeiten eines/r Unterrichtshelfers/in sowie Vor- und Nachbereitungsarbeiten. Eine berufliche Ausbildung oder Tätigkeit in einem sozialen Beruf wäre von Vorteil, ist jedoch nicht Voraussetzung. Erwünscht ist die Erfahrung im Umgang mit Kindern.

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Ihnen die Leiterinnen des Schulkindergartens, Frau Binder und Frau Landkammer Telefon 07141/79694-35, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 167 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftseil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Schuldorf am Favoritepark in Ludwigsburg suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Aushilfen (m/w/d) für die Verteilerküche als Krankheits- und Urlaubsvertretung auf Abruf

Kennziffer 168 / 18 / 631

Es handelt sich hierbei um eine geringfügige Beschäftigung im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV. Der Beschäftigungsumfang beträgt im Falle des Einsatzes ca. 18 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und mindestens eine Stunde. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 2 TVöD bewertet. Eine Inanspruchnahme als Krankheits- und Urlaubsvertretung ist in der Regel nur für die Wochentage Montag bis Donnerstag und nur während der Schulzeit vorgesehen.

Zum Schuldorf am Favoritepark gehören die Schule am Favoritepark, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, sowie die Fröbelschule, SBBZ mit Förderschwerpunkt Sprache und dem jeweiligem Schulkindergarten. Insgesamt besuchen das Schuldorf ca. 400 Kinder und Jugendliche.

Das Aufgabengebiet umfasst sämtliche in einer Verteilerküche anfallenden Arbeiten, insbesondere:
- Bedienen der großen Bandspülmaschine
- Reinigungstätigkeiten in einer Großküche
- Mittagessen portionieren und verteilen
- Küchenwäsche waschen
- Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Forderungen (wie z.B. Hygiene und Infektionsschutz)

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen gerne die Küchenleitung, Frau Kelch, Tel. 07141/7969434 oder der Schulleiter Herr Krause, Tel. 07141/ 7969432, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 26.11.2018 unter Angabe der Kennziffer 168 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch XII in den Bereichen Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung sowie Hilfen zur Gesundheit suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter/innen

Kennziffer 67 / 18 / 423

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 bewertet und in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre zu besetzen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen wird eine Übernahme im Beamtenverhältnis geprüft.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
- Die persönliche Beratung der Antragsteller im Einzelfall, die Feststellung der Leistungsansprüche und Prüfung vorrangiger Ansprüche sowie der Erlass entsprechender Verwaltungsakte,
- die Auszahlung der Leistungen sowie Abrechnungen mit Erstattungsträgern,
- die Zusammenarbeit mit Dritten,
- die Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen im Einzelfall,
- Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils.

Das erwarten wir von Ihnen:
- Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation sowie gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten,
- gute EDV-Kenntnisse,
- Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten,
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams,
- Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen,
- hohe Belastbarkeit.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zahn unter Tel. 07141/144-45216 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 67 / 18 / 423 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Schuldorf am Favoritepark suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Schulhausmeister (m/w/d)

Kennziffer 169 / 18 / 631

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 100% zu besetzen. Der Arbeitseinsatz erfolgt in der Regel von Montag bis Freitag.

Zum Schuldorf am Favoritepark gehören die Fröbelschule, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt Sprache und die Schule am Favoritepark, SBBZ mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung und die jeweiligen Schulkindergarten. Insgesamt besuchen das Schuldorf ca. 500 Kinder und Jugendliche.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:
- Kontrolltätigkeiten, Reparaturen sowie Instandhaltung im und außerhalb des Gebäudes, dazu gehören das Hallenbad und das Blockheizkraftwerk sowie der Pelletofen.
- Das energie- und verantwortungsbewusste Betreiben der schultechnischen Anlagen und deren Kontrolle (Heizungs- und Lüftungsanlagen, Brandmeldeanlagen, etc.).
- Schulorganisatorische Aufgaben wie Schließfachverwaltung, Dienstbesprechungen, Vorbereiten von Schulräumen, Botengänge, Öffnen und Schließen der Schule, Müllentsorgung, Verbrauchsmaterialien verwalten und verteilen, etc..

Voraussetzung ist eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in handwerklichen oder industriellen Bereich (zum Beispiel Elektriker, Schreiner, etc.). Wir suchen eine kommunikative, flexible und teamfähige Persönlichkeit mit sehr gutem Organisationstalent sowie Freude an selbständiger Arbeit. Besonderen Wert legen wir auf gute Umgangsformen. Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität, verbunden mit einer hohen Belastbarkeit, sollten das Profil abrunden. Neben Kenntnissen im Umgang mit dem PC setzen wir den Führerschein der Klasse B voraus.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Schulleiterin, Frau Zey, unter Tel. 07141/79694 14 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 03.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 169 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für die Schule am Favoritepark, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, suchen wir zum 01.02.2019 einen

Schulsekretär (m/w/d)

Kennziffer 170 / 18 / 631

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % im Dauerarbeitsverhältnis zu besetzen.

Die Schule am Favoritepark wird von ca. 200 Schüler/innen in ca. 31 Klassen in den Altersstufen vom 6. bis ca. 18. Lebensjahr besucht. 7 Klassen davon befinden sich an verschiedenen Kooperationsschulen im Kreis Ludwigsburg. Angeschlossen sind ein Schulkindergarten (rd. 23 Kinder), eine sonderpädagogische Beratungsstelle und eine Mensa.

Das Aufgabengebiet umfasst alle einschlägigen Sekretariatsaufgaben (z.B. telefonischer / persönlicher Kontakt mit Schülern/innen, Eltern und dem Kollegium, schriftliche Korrespondenz, Beschaffung und Ausgabe von Büromaterial usw.) sowie die Koordination und Strukturierung von Verwaltungsaufgaben, Angelegenheiten der Schülerbeförderung und Schülerverpflegung, Sachbearbeitung im Rahmen der Schul-, Schüler- und Lehrerangelegenheiten sowie im Rahmen des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder eine abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung (zum Beispiel als Kaufmann für Büromanagement). Wir suchen kommunikative, flexible und teamfähige Persönlichkeiten mit sehr gutem Organisationstalent sowie Freude an selbständiger Arbeit. Besonderen Wert legen wir auf gute Umgangsformen. Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität, verbunden mit einer hohen Belastbarkeit, sollten das Profil abrunden. Sicherheit in Wort und Schrift, ein souveräner Umgang mit dem PC (Office Programme), und die Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete (z.B. spezielle EDV-Lösungen) einzuarbeiten, werden erwartet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne der Leiter des SBBZ, Herr Krause, unter Tel. 07141/79694-30 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 03.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 170 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Dezernat IV - Arbeit, Jugend und Soziales in der Stabstelle des Dezernenten für den Bereich Grundsatz und Recht suchen wir ab 01.01.2019 eine/n

Volljuristin/Volljuristen (m/w/d)

Kennziffer 171 / 18 / IV-S

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 13 bzw. Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben der Stelle gehört die Beratung des Dezernenten sowie der MitarbeiterInnen des Dezernats in sämtlichen Bereichen des Dezernats IV, mit Ausnahme des Jobcenters. Die/der Stelleninhaber/in soll auch die zivilrechtliche Beratung des Dezernats wahrnehmen.

Im Tätigkeitsschwerpunkt führt die/der Stelleninhaber/in die Gerichtsverfahren vor der Sozialgerichtsbarkeit und vor der Verwaltungsgerichtsbarkeit in allen Instanzen für die Bereiche Grundsicherung, Hilfe zur Pflege, Eingliederungshilfe nach dem SGB XII und für die Bereiche Jugendhilfe nach dem SGB VIII, Unterhaltsvorschuss, BAföG und Wohngeld.

Die Stelle erfordert Eigenständigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und sicheres Auftreten. Täglich ergeben sich neue Lebenssachverhalte, die es gilt mit Rechtsprechung zu untermauern und bei den Gerichten - bis hin zu den Bundesinstanzen - durchzusetzen.

Für diese anspruchsvolle und interessante Stelle erwarten wir ein Studium der Rechtswissenschaften mit erfolgreich abgeschlossenem erstem und zweitem Staatsexamen.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Pfrommer unter der Telefonnummer 07141 / 144-308 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Personen mit Behinderung und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 03.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 171 / 18 / IV-S an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Im Fachbereich Straßen bieten wir zum 01. Juli 2019 einen

Ausbildungsplatz im Rahmen des Vorbereitungsdienstes der Beamtenlaufbahn im mittleren Dienst: Straßenmeisterdienst

Kennziffer 160 / 18 / 303

Werden Sie Teil unseres Teams in einem interessanten Arbeitsgebiet mit großen Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit attraktiven Aufstiegsmöglichkeiten.


Die Ausbildung
Die Ausbildung dauert zwei Jahre und gliedert sich in 61 Wochen berufliche Grundausbildung und 43 Wochen berufliche Fachausbildung. Die Ausbildung erfolgt abschnittsweise im Regierungspräsidium oder in einem Landratsamt und im Ausbildungszentrum der Straßenbauverwaltung in Nagold.


Ihr Profil
In den Vorbereitungsdienst kann eingestellt werden, wer
1. die persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt
2. mindestens den Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss besitzt
3. das Zeugnis besitzt über
a) die Abschluss- oder Gesellenprüfung in einem dem Straßenmeisterdienst förderlichen Beruf (z.B. Straßenwärter, -bauer, Bautechniker) mit jeweils einer mindestens fünfjährigen praktischen Tätigkeit in diesem Beruf oder Handwerk oder
b) die Meisterprüfung in einem dem Straßenmeisterdienst förderlichen Beruf oder
c) den erfolgreichen Besuch einer staatlichen oder staatlich anerkannten Technikerschule in einer dem Straßenmeisterdienst förderlichen Fachrichtung
4. die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt.

Die unter Nr. 3 a vorgeschriebene mindestens fünfjährige praktische Tätigkeit kann bis auf drei Jahre verkürzt werden, wenn die Abschlussprüfung oder entsprechende Gesellenprüfung mindestens mit der Prüfungsnote „gut“ abgeschlossen wurde.

Bei Fragen können Sie sich gerne an den Geschäftsteilleiter Betrieb und Straßenverkehrstechnik, Herrn Groke, Telefon 07141/144-44702, oder an den Fachbereichsleiter, Herrn Walz, Telefon 07141/144-330, wenden.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 10.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 160 / 18 / 303 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen im Bereich Unterhalt suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter (m/w/d)

Kennziffer 172 / 18 / 42

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. A 11 bewertet und dauerhaft in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst die Inverzugsetzung und Prüfung unterhaltspflichtiger Personen, die außergerichtliche Festsetzung und Geltendmachung der Unterhaltsansprüche sowie die Vollstreckung und Einziehung der festgestellten Ansprüche.

Voraussetzung für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Recht oder Verwaltung. Wir erwarten von Ihnen vertiefte Kenntnisse in den Rechtsgebieten BGB und SGB XII sowie Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie einen sicheren Umgang mit der EDV. Darüber hinaus ist Berufserfahrung in den Bereichen SGB XII, insbesondere im Bereich Hilfe zur Pflege oder Familienrecht (Elternunterhalt, Trennungs-Scheidungsunterhalt, Kindesunterhalt) von Vorteil.

Wenn Sie zudem verantwortungsbewusst, kontaktfreudig, engagiert und belastbar sind, Freude an der Arbeit im Team haben und gerne konstruktive Lösungen für rechtlich anspruchsvolle Sachverhalte erarbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Jonek vom Fachbereich Besondere Soziale Hilfen/ Unterhalt unter Tel. 07141/144-42538 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 10.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 172 / 18 / 42 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für vielseitige und interessante Tätigkeiten suchen wir mehrere Absolventen (m/w/d), die im Februar 2019 mit dem

Bachelor of Arts - Public Management

abschließen und im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis bei uns tätig werden wollen.

Kennziffer 120/18/103

Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Kantine, Betriebssport, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, gute Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, ein Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte, einen Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr sowie alle andere Vorzüge eines großen Arbeitgebers.

Perspektiven und gute Zukunftschancen bieten wir Ihnen in allen Bereichen des Landratsamtes wie z.B. dem Dezernat für Umwelt, Technik, Bauen, dem Dezernat für Recht, Ordnung, Verkehr, dem Dezernat für Arbeit, Jugend, Soziales aber auch in den Querschnittsfunktionen wie z.B. dem Hauptamt und im IT-Bereich. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Präferenzen für den Einsatzbereich an.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Stiefelhagen unter der Telefonnummer 07141/144-40304 oder per E-Mail an Ina.Stiefelhagen@Landkreis-Ludwigsburg.de.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 120 / 18 / 103 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg