China - Stadt Yichang, Provinz Hubei

Oberbürgermeister Jiansheng Zhang
Stadtverwaltung Yichang
37 Lvluo Lu
Yichang, Hubei, 443000 China

http://en.yichang.gov.cn/

Die partnerschaftliche Verbindung zu der in Zentralchina gelegenen Stadt Yichang in der Provinz Hubei begann Anfang der 90er Jahre. 1991 folgten erste Kontakte und es begann der Fachaustausch zwischen dem 1. Volkskrankenhaus Yichang und dem Klinikum Ludwigsburg.

Die Stadt Yichang liegt im Westen der chinesischen Provinz Hubei und hat über 4 Millionen Einwohner. Sie liegt am Jangtsekiang, dem längsten Fluss Asiens. Die Provinz ist für die 2008 fertiggestellte Drei-Schluchten-Talsperre bekannt.

Ein Kooperationsabkommen mit der Stadt Yichang besteht seit 1995, das vor allem eine Zusammenarbeit im Gesundheitswesen, im Kulturbereich und im Berufs-schulwesen vorsieht.

Seit nunmehr über 25 Jahren finden gegenseitige Hospitationen von Fachärzten und Pflegepersonal im 1. Volkskrankenhaus Yichang bzw. im Klinikum Ludwigsburg statt, bei welchen sich die Fachkräfte über die neuesten medizinischen Entwicklungen bei der Behandlung von Patienten mit unterschiedlichsten Erkrankungen austauschen. Zudem gibt es regelmäßige Besuche aus Yichang in den Landkreis und Delegationen aus dem Landkreis Ludwigsburg, die nach China reisen.

Seit einigen Jahren pflegen mehrere Schulen[1]im Landkreis Partnerschaften zu Schulen in der Region Hubei, die die Freundschaft und den Austausch lebendig halten und gleichzeitig unseren Schülerinnen und Schülern Angebote zur praktischen Anwendung und Vertiefung ihrer Sprachkenntnisse zu ermöglichen. So bietet das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach Chinesisch als dritte Fremdsprache an und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern jährlich bei einem Austausch Land und Leute kennenzulernen.



 [1] Ernst-Sigle-Gymnasium Kornwestheim

Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach am Neckar