Ausbildung im Fachbereich 25

zur Vermessungstechnikerin / zum Vermessungstechniker

im mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst

hier gehts zum Ausbildungsflyer

Ausbildung im Beruf Vermessungstechnikerin und Vermessungstechniker

beim Landratsamt Ludwigsburg

 

Der Beruf der Vermessungstechnikerin / des Vermessungstechnikers erfordert nicht nur sicheren Umgang mit mathematischen und geometrischen Elementen, sondern ermöglicht auch verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und kundenorientierte Arbeit.

Berufsbild ...

Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechniker führen Vermessungen durch, wenn

  • Grundstücke in mehrere Teile aufgeteilt werden sollen
  • Gebäude errichtet oder verändert wurden
  • Grenzen zu überprüfen oder in die Örtlichkeit zu übertragen sind
  • Karten und Pläne, z.B. für Bauvorhaben, erstellt, aktualisiert oder in die Örtlichkeit übertragen werden sollen

Hochgenaue Messverfahren und präzise Messinstrumente unterstützen die Außendienstarbeiten im Liegenschaftskataster, in der Ingenieurvermessung und in der Flurneuordnung.

Sie verarbeiten die Messergebnisse an graphischen Arbeitsplätzen und stellen diese aktuell zur Verfügung.

So liefern sie Ausgangsdaten für Informationssysteme, die in vielen Bereichen Grundlage für fachspezifische Anwendungen, z.B. Verkehrsleitsysteme, Geographische Informationssysteme und Umweltinformationssysteme, sind.

Voraussetzungen und Anforderungen ...

  • Interesse an Mathematik und modernen Technologien
  • Gewissenhaftigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • guter mittlerer Schulabschluss
  • technisches und praktisches Verständnis
  • Praktikum bei einer Vermessungsstelle

Einstellungstermin und Ausbildungsdauer ...

Ausbildungsbeginn: 01. September eines jeden Jahres

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre (Verkürzung ist möglich).

Ausbildungsverlauf ...

Die duale Ausbildung erfolgt beim Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Landkreisentwicklung des Landratsamts Ludwigsburg (in Bietigheim-Bissingen) und im Blockunterricht in der Berufsschule (Steinbeisschule Stuttgart).

Prüfungen ...

Zwischenprüfung nach dem 1. Ausbildungsjahr

Abschlussprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) am Ende der Ausbildung (an der Berufsschule und beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung).

Nach der Ausbildung ...

Eine Übernahme in ein Angestelltenverhältnis nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss kann vom Landratsamt Ludwigsburg zur Zeit nicht garantiert werden.

Ein guter Ausbildungsabschluss (mindestens Note "befriedigend") kann Voraussetzung für eine Ausbildung im mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst sein.

Weitere mögliche Einsatzbereiche:

  • bei öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren
  • bei Vermessungs– und Ingenieurbüros
  • bei Bau-, Versorgungs– und Verkehrsunternehmen
  • u.v.a.

Bewerbung ...

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild
  • beglaubigte Abschrift der letzten beiden Schulzeugnisse
  • Praktikumsbescheinigung einer Vermessungsstelle

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:

       Landratsamt Ludwigsburg
       Ausbildungsleitung
       Hindenburgstraße 40
       71638 Ludwigsburg
       Telefon 07141 144-2936
       Fax 07141 144-343

Ansprechpartner ...

Ausbildungsleitung im Landratsamt: 

       Frau Svenja Waldecker
       Telefon:  07141 144–42936
       E-Mail: Ausbildung(at)Landkreis-Ludwigsburg.de

Ausbildungsbetreuer des Fachbereichs
Vermessung, Flurneuordnung und Landkreisentwicklung:

       Herr Volker Tiel
       Telefon:  07141 144–44844
       E-Mail: volker.tiel(at)landkreis-ludwigsburg.de

Weiterführende Informationen unter ...

www.lgl-bw.de

www.arbeitsplatz-erde.de

Ausbildung im mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst

beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung und beim Landratsamt Ludwigsburg

 

Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung im Beruf der Vermessungstechnikerin / des Vermessungstechnikers haben Sie die Möglichkeit eine Ausbildung im mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst zu absolvieren.

Aufgaben ...

Zugelassene Bewerberinnen und Bewerber absolvieren den Vorbereitungsdienst als Vermessungsobersekretäranwärterin und Vermessungsobersekretäranwärter (Beamte auf Widerruf).

Während des Vorbereitungsdienstes wird die Anwärterin / der Anwärter mit den Aufgaben eines Beamten im mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst vertraut gemacht.

Voraussetzungen und Anforderungen ...

  • Berufsausbildung im Beruf Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker mit einem Abschluss (mindestens Note "befriedigend")
  • Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis, z.B. Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union

Einstellungstermin und Ausbildungsdauer ...

Ausbildungsbeginn: 01. September eines jeden Jahres

Die Ausbildung dauert in der Regel 8 Monate.

Ausbildungsverlauf ...

Die praktische Ausbildung erfolgt beim Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Landkreisentwicklung des Landratsamts Ludwigsburg (in Bietigheim-Bissingen).

Prüfungen ...

Der Vorbereitungsdienst schließt mit dem Ablegen der Staatsprüfung für den mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst vor dem Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung in Stuttgart ab.

Nach der Ausbildung ...

Wer die Prüfung besteht, kann mit entsprechendem Prüfungsergebnis in der Vermessungsverwaltung Baden-Württemberg als Vermessungsobersekretärin / Vermessungsobersekretär z.A. (zur Anstellung) in die Laufbahn des mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienstes bei einer unteren Vermessungsbehörde oder beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg übernommen werden.

Bewerbung ...

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:

       Landratsamt Ludwigsburg
       Ausbildungsleitung
       Hindenburgstraße 40
       71638 Ludwigsburg
       Telefon 07141 144-42936
       Fax 07141 144-343

Ansprechpartner ...

Ausbildungsleitung im Landratsamt:

       Frau Svenja Waldecker
       Telefon: 07141 144–42936
       E-Mail: Ausbildung(at)Landkreis-Ludwigsburg.de

Ansprechpartner im Fachbereich
Vermessung, Flurneuordnung und Landkreisentwicklung:

       Herr Volker Tiel
       Telefon:  07141 144–44844
       E-Mail: volker.tiel(at)landkreis-ludwigsburg.de

Weiterführende Informationen unter ...

www.lgl-bw.de

Weitere Informationen

Ausbildungsflyer

Kontakt

Postanschrift:
Landratsamt Ludwigsburg
Fachbereich Vermessung,
Flurneuordnung und Landkreisentwicklung
Postfach 760
71607 Ludwigsburg

Besucheradresse:
Hindenburgstraße 30/1
71638 Ludwigsburg

Tel. 07141 144-2007
Fax 07141 144-59215
E-Mail: vermessung.flurneuordnung
(at)landkreis-ludwigsburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08:00 bis 12:00 Uhr

13:00 bis 16:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung