Fachbereich 12 - Ina Jansen
Prüfung und Revision

Frau Ina Jansen
Ina Jansen

 

 

"Die Frage, wie öffentliche Finanzmittel verwendet, insbesondere, ob sie verschwendet oder rechtswidrig ausgegeben worden sind, gehört zu den wichtigsten Informationen für den Staatsbürger. Dies gilt in gesteigertem Maß für den kommunalen Bereich, weil der Bürger die Probleme hier eher aus eigener Anschauung kennt als im Bund oder im Land."
Dieses Zitat von Prof. Hans Herbert von Arnim belegt die Bedeutung der Finanzkontrolle im Bereich der öffentlichen Verwaltung - und hier vor allem auch für den Bereich der Landkreise, Städte und Gemeinden.

Die Finanzkontrolle für das Landratsamt Ludwigsburg selbst und auch für alle kreisangehörigen Gemeinden mit einer Größe bis zu 4.000 Einwohnern nimmt der Fachbereich Prüfung und Revision wahr. Dabei ist es organisatorisch direkt dem Landrat zugeordnet, bei seiner Arbeit jedoch unabgängig und an Weisungen nicht gebunden.

Die Hauptaufgabe des Fachbereich Prüfung und Revision liegt in der Prüfung der Jahresrechnung, so nennt man den Jahresabschluss einer Kommune.
Das Ergebnis wird jährlich in einem Schlussbericht zusammengefasst, der dem Kreistag öffentlich präsentiert wird und als Basis für die Beschlussfassung über die Feststellung der Jahresrechnung dient.
Neben der Prüfung der Jahresrechnung obliegt dem Fachbereich Prüfung und Revision

  • die laufende Prüfung der Kassenvorgänge des Landkreises,
  • die Kassenüberwachung, insbesondere die Durchführung von Kassenprüfungen,
  • die Prüfung des Nachweises der Vorräte und Vermögensbestände,
  • die überörtliche Prüfung der Jahresrechnung der kreisangehörigen Gemeinden mit einer Größe bis zu 4.000 Einwohnern,
  • die Betätigungsprüfung bei den Beteiligungsunternehmen des Landkreises.

Der Fachbereich Prüfung und Revision nimmt außerdem aufgrund entsprechender Beschlüsse bei verschiedenen Unternehmen und Einrichtungen mit eigener Rechtspersönlichkeit Prüfungsaufgaben wahr. Ferner hat der Kreistag dem Fachbereich die Innenrevision bei der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH (AVL) und Prüfungen für den Aufsichtsrat der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH und der Orthopädischen Klinik Markgröningen gGmbH übertragen.

Außerdem kümmert sich der Fachbereich um den Datenschutz und die Korruptionsbekämpfung im Landratsamt. Eine wesentliche Aufgabe der Prüfung ist es, grundsätzliche Fehlerquellen dauerhaft zu beseitigen und damit die Produktivität zu erhöhen.

Dabei geht es nicht nur darum, Mängel und Fehler aufzudecken. Wesentliche Gesichtspunkte sind vielmehr auch die intensiv praktizierte Beratungstätigkeit des Fachbereichs. Dadurch können immer wieder wertvolle Anregungen zur Vermeidung von Fehlern gegeben werden. Durch diesen präventiven Ansatz wird, neben der Erhöhung der Rechtssicherheit, vor allem auch zur Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit der Aufgabenerfüllung beigetragen.

Kontakt

Wenn Sie zu diesen Aufgaben Kontakt mit dem Fachbereich Prüfung und Revision aufnehmen wollen, helfen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07141 144-2908 gerne weiter.

E-Mail: pruefung.revision(at)landkreis-ludwigsburg.de