Personenbeförderung

Bushaltestelle

Wer eine gewerbliche Personenbeförderung betreiben möchte, benötigt dafür eine Genehmigung. Der Antrag ist beim Verkehrsamt des Landratsamts zu stellen.

Um eine sichere und zuverlässige Beförderung der Fahrgäste zu gewährleisten, muss ein Antragsteller in jedem Fall Nachweise über seine fachliche Eignung, seine Zuverlässigkeit und seine finanzielle Leistungsfähigkeit vorlegen.

Gewerbliche Personenbeförderungen

Taxi

Gewerbliche Personenbeförderungen können als Linien- oder Gelegenheitsverkehr durchgeführt werden:

  • Linienverkehr ist eine regelmäßige Verkehrsverbindung zwischen bestimmten Ausgangs- und Endpunkten, auf der Fahrgäste an bestimmten Haltestellen ein- und aussteigen können. In der Regel gibt es dazu einen Fahrplan.
    Sonderformen des Linienverkehrs wie Berufsverkehr, Beförderung von Theaterbesuchern oder Schüler- und Marktfahrten sind möglich.
  • Formen des Gelegenheitsverkehrs sind der Verkehr mit Taxen und Mietwagen sowie der Reisebusverkehr:
    • Taxen werden in größeren Städten in der Regel an Taxistandplätzen für Laufkunden bereit gehalten.

      Bereithaltung der Taxen und die Ordnung auf den Taxiplätzen ist in der Kreistaxiordnung (PDF-Datei) geregelt.
      Der Fahrpreis richtet sich nach der Taxitarif-Verordnung des Landkreises (PDF-Datei).
       
    • Mietwagen in der Personenbeförderung sind zu unterscheiden von sogenannten "Mietwagen für Selbstfahrer", die über Autovermietungen erhältlich sind.

      Mietwagen müssen vom Kunden immer bestellt werden und stehen Laufkunden nicht zur Verfügung. Der Fahrpreis ist frei zu vereinbaren. Daher verfügen die Fahrzeuge auch nur über Wegstreckenzähler.
       
    • Reisebusverkehre können als Ausflugsfahrten, Ferienzielreiseverkehr oder als Mietomnibusse genehmigt werden.

      Bei Ausflugsfahrten und Ferienzielreiseverkehr gibt der Busunternehmer den Ablauf der Fahrt vor.

      Bei Ausflugsfahrten steht der Freizeitcharakter der Fahrt im Vordergrund, beim Ferienzielreiseverkehr der Aspekt der Erholung.

      Bei Mietomnibussen handelt es sich um Fahrzeuge, die von Gruppen für eigene Zwecke angemietet werden.

Kontakt

Geschäftsteil Nahverkehr
Tel. 07141 144-2341
Fax 07141 144-9321
Email: personenbefoerderung(at)landkreis-ludwigsburg.de