Umweltpreis 2008/2009

Am 14.11.2008 hat der Ausschuss für Umwelt und Technik beschlossen den Umweltpreis des Landkreises Ludwigsburg und der Stiftung Umwelt- und Naturschutz der Kreissparkasse Ludwigsburg erneut auszuschreiben.

Damit können zum 9. Mal seit 1986 im Landkreis Ludwigsburg engagierte Menschen für vorbildliche Ideen und Aktionen im Bereich des Natur- und Umweltschutzes mit einem Umweltpreis ausgezeichnet werden.

Der Umweltpreis 2008/2009 wird zum 4. Mal gemeinsam vom Landkreis und der Stiftung Umwelt- und Naturschutz der Kreissparkasse Ludwigsburg vergeben.

Auch dieses Mal wird das Preisgeld in Höhe von 5.000 € von der Stiftung Umwelt- und Naturschutz der Kreissparkasse Ludwigsburg zur Verfügung gestellt. Das Preisgeld kann auf mehrere Bewerber verteilt werden.

Beim letzten Umweltpreis wurde die Gesamtpreissumme in Höhe von 5.000 € auf 10 Preisträger verteilt und 6 Teilnehmer erhielten eine Anerkennung. 

 

Wenn Sie sich in besonderer Weise im Bereich des Natur- und Umweltschutzes engagieren, möchten wir Sie dazu ermuntern, sich zu bewerben. Dabei können Teilnehmer auch von einer dritten Person vorgeschlagen werden. Hinweise auf preiswürdige Aktivitäten nehmen wir gerne entgegen.

Bewertungskriterien und Preisvergabe

Bei der Bewertung der Beweggründe kommt es insbesondere darauf an, ob sie vorrangig von uneigennützigen Interessen bestimmt sind.

Für die Bewertung waren folgende Merkmale von besonderer Bedeutung:

Art, Dauer und Erfolg der Initiative, Ideenreichtum, Originalität, zeitlicher und finanzieller Einsatz der Beteiligten, Übernahme von Lasten und Pflichten, Ausstrahlung in die Öffentlichkeit, Vorbildlichkeit der Aktion für ähnliche Aktionen anderer Bürger oder Gruppen. Für die Maßnahmen erforderliche Genehmigungen müssen vorliegen.

Die Entscheidung über die Preisvergabe erfolgt in öffentlicher Sitzung durch ein Preisgericht, welches aus dem Ausschuss für Umwelt und Technik sowie einem von der Stiftung Umwelt- und Naturschutz der Kreissparkasse Ludwigsburg benannten Mitglied besteht. Über die Vergabevorschläge an das Preisgericht berät eine von den Fraktionen des Ausschusses für Umwelt und Technik gebildete Bewertungskommission.

Die Preisträger und der Zeitpunkt für die Preisvergabe werden rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben.

Ziel des Umweltpreises

Der Umweltpreis soll vorbildliche Initiativen und Leistungen auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes sowie zur Erhaltung unseres Lebensraums würdigen.

Vor allem Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Agenda-Arbeitskreise, Verbände und Vereine können mit dem Umweltpreis ausgezeichnet werden - zum Beispiel für Projekte zu folgenden Themen:

  • Schaffung, Pflege oder Regeneration von Lebensräumen
  • Gezielter Schutz bedrohter einheimischer Tier- und Pflanzenarten
  • Gewässerpflege (z.B. Bachpatenschaften)
  • Richtungsweisende Veröffentlichungen zum praktischen Natur- und Umweltschutz im Landkreis Ludwigsburg
  • Entwicklung und Anwendung von Umwelttechnologien
  • Initiativen zur Energieeinsparung (z.B. Wärmedämmung, Solarenergie)
  • Betreuung von Jugendlichen im Umweltschutz
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltsituation im Siedlungsbereic (z.B. Grünanlagen)
  • Maßnahmen zur Luftreinhaltung
  • Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs

Es sollen ehrenamtliche Initiativen und Aktionen ausgezeichnet werden, die für die angemeldete Tätigkeit bislang keine öffentliche Förderung oder Würdigung erhalten haben.

Der Umweltpreis ist mit 5.000 € dotiert. Er kann auf mehrere Bewerber aufgeteilt werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen

Bewerben können sich Personen und Personengruppen, die im Landkreis Ludwigsburg lokal oder kreisweit gemeinnützige Ziele der Umwelt, des Naturschutzes und der Lebensraumerhaltung zur Ergänzung oder anstelle öffentlicher Leistungen in gesetzlich zulässiger Weise verfolgen. Die zur Auszeichnung vorgeschlagenen Maßnahmen und Initiativen dürfen nicht länger als ein Jahr zurückliegen.

 

Die Teilnehmer können sich selbst bewerben oder durch Dritte vorgeschlagen werden, zum Beispiel durch Gemeinden im Landkreis, aber auch durch jede Privatperson. Die Projekte sollten schriftlich dargestellt und möglichst mit Fotos, Skizzen und ähnlichem ergänzt werden.

 

Einsendeschluss ist der 30. April 2009.

 

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Bankverbindung (Kontonummer, Bankleitzahl, Bank) an. 

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:
 

Landratsamt Ludwigsburg

Umweltpreis

71631 Ludwigsburg

 

Telefon:   (07141) 144-2491

Fax.:        (07141) 144-2790

E-Mail:     infrastruktur(at)landkreis-ludwigsburg.de