Frage und Antwort (Nr. 6)

Wer hilft, wenn psychologische Betreuung notwendig ist?

Ihr direkter Kontakt und das intensive Gespräch mit den Flüchtlingen und Asylbewerbern sind von unschätzbarem Wert. Immer wieder werden Ihnen Menschen begegnen, die schreckliche Dinge erlebt haben und stark belastet sind. Sollten Sie den Eindruck gewinnen, dass eine Person mehr Unterstützung benötigt, sprechen Sie bitte zunächst den/die zuständige/n Sozialarbeiter/in an. Vielleicht sind bereits weitere Schritte eingeleitet und Hilfe in Sicht.

Sollten Sie dennoch Fragen haben oder die Person bei der Suche nach einer passenden Unterstützung begleiten wollen, stehen Ihnen folgende Anlaufstellen zur Verfügung:

Wichtiger Hinweis: Bitte vermeiden Sie "Selbstversuche". Der Umgang mit Traumatisierungen ist sehr komplex und sollte Experten überlassen bleiben. Möglicherweise werden in bestimmten Situationen stark belastende Geschehnisse in Erinnerung gerufen, deren Folgen Sie nicht auffangen können.