Beistand-, Pfleg-, Vormundschaften

Beistandschaft

Für alle Eltern, die ihr Kind oder ihre Kinder im Haushalt betreuen, wurde vom Gesetzgeber die Möglichkeit geschaffen, auf freiwilliger Basis nach schriftlicher Antragstellung für die Festellung der Vaterschaft und/oder die Geltendmachung der Unterhaltsansprüche der Kinder die Hilfe des Jugendamtes im Rahmen einer Beistandschaft in Anspruch zu nehmen. Durch diese Beistandschaft wird die elterliche Sorge nicht eingeschränkt.
Die Beendigung der Beistandschaft kann jederzeit ebenfalls durch schriftliche Erklärung des betreuenden Elternteils erfolgen.

Beratung

Selbstverständlich können Sie sich auch ohne den Wunsch, eine Beistandschaft einrichten zu lassen, an das Jugendamt wenden. Im Rahmen einer Beratung sind wir Ihnen bei der Klärung von Fragen in folgenden Bereichen behilflich:

  • Vaterschaftsfeststellung oder -anfechtung
  • Unterhaltsgeltendmachung
  • Rechtliche Fragen zum Sorge- und Umgangsrecht
  • Hier insbesondere Fragen zur Möglichkeit der Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge im Falle nicht miteinander verheirateter Eltern
  • Namensrecht
  • Abstammungsrecht

Beurkundung

Die Sachbearbeiter/innen des Geschäftsteils sind als bestellte Urkundsbeamte berechtigt u. a. in folgenden Fällen Beurkundungen vorzunehmen:

  • Vaterschaftsanerkennungen mit den entsprechenden Zustimmungserklärungen
  • Mutterschaftsanerkennungen
  • Unterhaltsverpflichtungen
  • Sorgeerklärungen
    Hier handelt es sich um die nach dem Gesetz notwendigen Erklärungen der Eltern, wenn nicht miteinander verheiratete Eltern eines Kindes die elterliche Sorge gemeinsam ausüben wollen.

Vormundschaften

Besteht für ein minderjähriges Kind keine gesetzliche Vertretung, ordnet das zuständige Familiengericht eine Vormundschaft an. In diesem Fall wird nicht nur für einen bestimmten Aufgabenbereich die elterliche Sorge übertragen, der Vormund erhält die volle elterliche Sorge und wird damit gesetzlicher Vertreter des Kindes. Zum Vormund kann auch das Jugendamt bestellt werden, wenn kein geeigneter Einzelvormund zur Verfügung steht.
Eine Vormundschaft wird z.B. in folgenden Fällen angeordnet:

  • Entzug der elterlichen Sorge
  • Tod der gemeinsamem sorgeberechtigten Eltern bzw. des alleinsorgeberechtigten Elternteils
  • Ruhen der elterlichen Sorge (z.B. im Adoptionsverfahren oder bei Verhinderung der Eltern wegen nicht bekanntem Aufenthalt)

Interne Zuständigkeiten

Sie finden uns im Gebäude in der Hindenburgstraße 30, 71638 Ludwigsburg.

Die jeweiligen Zuständigkeiten sind nach dem Anfangsbuchstaben des Familiennamens des Kindes aufgeteilt:

07141

144-

Zimmernr.
Arbeitsbereich
Nachname, Vorname
Telnr.
114GeschäftsteilleitungFrau Hochadel-Rostan45114
113SekretariatFrau Laskowski45113
776SekretariatFrau Gabler42776
126A - BatFrau Klinger45126
145Bau - BieFrau Budiscak45199
143Bif - Br, VormundFrau Jung45143
117Bs- DogFrau Moser, M.45117
111Doh - GozHerr Klein45111
112Gp - KanHerr Tichy45112
118Kao - LohFrau Hild45118
126Loi - MesFrau Tummino45137
119Met - Pn Frau Schwarz45119
116Po - Rj, VormundFrau Klenk45116
145Rk - Schl, VormundFrau Durer45145
147Schm - Ste, VormundFrau Moser, S.45147
148Stf - VazFrau Heißwolf45148
131Vb - ZFrau Neumann45131
125VormundFrau Berzoso Burini45138
121VormundHerr Büttner45121
121VormundHerr Colceriu45152
125VormundFrau Haas45125
115VormundHerr Kotzur 45115
149VormundFrau Winkle45155

Die Zuständigkeit für die bestellten Amtsvormundschaften und Pflegschaften werden nicht nach Zuordnung des Anfangsbuchstaben des Familiennamens des Kindes vorgenommen. Die Zuständigkeit für die einzelnen Vormundschaft-en/Pflegschaften werden entsprechend im Verwaltungssekretariat vorgehalten.

Team Vaihingen

Die genannten Dienstleistungen bieten wir für die Bürgerinnen und Bürger im Raum Vaihingen a. d. Enz in unserer Außenstelle Franckstrasse 20 an.

Die Zuständigkeiten sind hier nach dem Wohnort des Kindes aufgeteilt: 

07141

144-

Zimmernr.
Arbeitsbereich
Nachname, Vorname
Telnr.
32Oberriexingen,
Sachsenheim,
Sersheim, Vormund

Frau Hein-Fechner48242
33Vaihingen A - Q,
Eberdingen, Vormund

Frau Wolf48243
34Vaihingen R - V, Vormund

Frau Seitz48244
18Vaihingen W - Z, Vormund

Herr Späth48228
19SekretariatFrau Schwarz48229

Wichtiger Hinweis:
In unserem Geschäftsteil sind einige Teilzeitkräfte beschäftigt. Bitte beachten Sie, dass Sie diese SachbearbeiterInnen nicht während der gesamten Geschäftszeiten erreichen können.
Grundsätzlich gilt, dass Sie Wartezeiten für sich vermeiden können, wenn Sie telefonisch einen Termin mit uns vereinbaren.