Tod von Heimtieren

Wohin mit dem Haustier nach dessen Tod? Wenn ein Tier unheilbar erkrankt ist und erkennbar leidet, sollte gemeinsam mit dem Tierarzt über ein würdiges Ende entschieden werden.

Einzelne Tierkörper von Heimtieren dürfen

Wenn diese Möglichkeiten nicht in Frage kommen, muss der Körper des Tieres über eine Tierkörperbeseitigungsanstalt entsorgt werden.

Die Städte Ditzingen, Marbach, Ludwigsburg und Vaihingen/Enz haben als Service für Ihre Bürger Kleintierkadaversammelstellen für Heimtiere eingerichtet (Standorte: Städt. Betriebshof Ditzingen [Leonberger Str. 70, Tel. 07156/9359-12], Frankfurter Str. 151 in Ludwigsburg, Gruppenklärwerk Haldenmühle in Marbach [In der Au 3, Tel. 07144/88903], Sammelkläranlage Vaihingen/Enz [Enzgasse 45, Tel. 07042/16342]). Die Öffnungszeiten und Nutzungsbedingungen sind bei den jeweiligen Stadtverwaltungen zu erfragen.

Im Landkreis Ludwigsburg gibt es einen kommunalen Tierfriedhof sowie einen privaten Betreiber eines Tierkrematoriums. Daneben bieten Dienstleister den Transport zu einem Tierkrematorium oder einen Tierfriedhof an.