Stellenbörse

Der Landkreis Ludwigsburg, in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, ist einer der dicht besiedeltsten und industriereichsten Kreise im Land. Gemessen an der Bevölkerungszahl gehört er zu den drei größten Kreisen in Baden-Württemberg.

Die Erledigung einer Vielzahl unterschiedlichster Kreisaufgaben erfordert nicht nur ein modernes Verwaltungsmanagement, sondern auch den Einsatz qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So bieten wir über 1.700 Verwaltungsfachkräften, Sozialarbeitern, Pädagogen, Ingenieuren und Technikern Arbeit und der Landkreis Ludwigsburg zählt damit zu den größten Arbeitgebern im Kreis.

Daneben bieten wir Ausbildungs- und Praktikumplätze für die verschiedensten Bereiche an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Nachstehend können Sie sich über das aktuelle Angebot informieren.

Stellenausschreibungen

Für die Schule am Favoritepark Ludwigsburg, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum, suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in für die Verteilerküche
als Krankheits- und Urlaubsvertretung

Kennziffer 95 / 17 / 631

Es handelt sich hierbei um eine geringfügige Beschäftigung im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV. Der Beschäftigungsumfang beträgt im Falle des Einsatzes maximal 20 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und mindestens eine Stunde. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 2 TVöD bewertet.

Eine Inanspruchnahme als Krankheits- und Urlaubsvertretung ist in der Regel nur für die Wochentage Montag bis Donnerstag und nur während der Schulzeit vorgesehen.

Das Aufgabengebiet umfasst sämtliche in einer Verteilerküche anfallenden Arbeiten, insbesondere:

- Bedienen der großen Bandspülmaschine,
- Reinigungstätigkeiten in einer Großküche,
- Mittagessen portionieren und verteilen,
- Küchenwäsche waschen sowie
- Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Forderungen (Hygiene, Infektionsschutz, ...).

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen gerne die stellvertretende Küchenleiterin, Frau Kelch, Telefon 07141/ 7969434, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 25.09.2017 unter Angabe der Kennziffer 95 / 17 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen für den Geschäftsteil Hilfe zur Pflege für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch XII in den Bereichen Hilfe zur Pflege und Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sachbearbeiter/innen

Kennziffer 99 / 17 / 422

Die Stellen sind nach Besoldungsgruppe A 10 bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
- Persönliche Beratung der Leistungsberechtigten und deren Angehörigen
- Feststellung, Berechnung und Auszahlung der Leistungen
- Erlass entsprechender Verwaltungsakte
- Prüfung vorrangiger öffentlich-rechtlicher und privat-rechtlicher Ansprüche
- Zusammenarbeit mit Dritten, wie bspw. Heimen und Pflegestützpunkt
- Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen

Voraussetzung für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe ist ein abgeschlossenes Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation. Wir erwarten von Ihnen gute Kenntnisse in der Sozialhilfe und in den angrenzenden Rechtsgebieten, einen sicheren Umgang mit der EDV sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit sowohl mit anderen Stellen als auch innerhalb des Teams. Sie sollten Freude am Umgang mit Menschen haben sowie soziales Einfühlungsvermögen, auch im Umgang mit teilweise schwierigen Klienten. Des Weiteren sollten Sie über ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit verfügen und durch eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches, sicheres Auftreten überzeugen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Götz vom Geschäftsteil Hilfe zur Pflege unter Tel. 07141/144-45335 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 25.09.2017 unter Angabe der Kennziffer 99 / 17 / 422 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Um den Anforderungen an eine leistungsfähige und zukunftsweisende Organisation und IT zu entsprechen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei engagierte und verantwortungsbewusste, organisationserfahrene Persönlichkeiten als

Organisator/in (Kennziffer 96/17/102) sowie IT-Organisator/in bzw. IT-Fachkraft (m/w) (Kennziffer 97/17/102)

Kennziffer 96/17/102+97/17/102

Die zu besetzende Stelle in der Organisation sowie im IT-Bereich ist derzeit in A11 bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100 % Beschäftigungsumfang zu besetzen. Eine Neubewertung der Stelle im IT-Bereich ist vorgesehen.

Das vielfältige Aufgabenspektrum der klassischen Organisation umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

-Weiterentwicklung der Verwaltungsmodernisierung (Aufbau- und Ablauforganisation, Geschäftsprozessoptimierung, Aufgabenkritik)
- Organisationsuntersuchung und -beratung
- Personalbedarfsermittlung
- Geschäftsprozessoptimierung
- Stellenbewertung (Beamte und Beschäftigte)
- Projektmanagement im Organisationsbereich

Im IT-Bereich sind folgende Aufgabeninhalte abzudecken:

- Unterstützung beim Ausbau und der Weiterentwicklung bestehender Kapazitäten im IT-Bereich
- Mitwirkung bei der Koordination und Abstimmung im Projekt IT-Services an den eigenen Schulen des Landkreises Ludwigsburg
- Qualitätskontrolle von externen IT-Supportleistungen
- Begleitung und Durchführung von IT-Projekte (Projektmanagement)
- Unterstützung bei der Weiterentwicklung des BSI-Grundschutzes
- Mitwirkung bei der Durchführung von IT-Beschaffungen
- Mitwirkung bei der Budgetbewirtschaftung

Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Um diese Aufgabe nachhaltig und erfolgreich auszufüllen, sollten Sie idealer Weise über ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts Public Management oder eine abgeschlossene Hochschulbildung mit IT-Hintergrund oder vergleichbare Qualifikation verfügen. Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der Organisation bzw. IT-Bereich wären von Vorteil.

Sie verfügen über sehr gute PC-Kenntnisse, sind zuverlässig, teamfähig und kommunikativ? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit an einem modernen Arbeitsplatz mit guten Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Becke, Leiter des Geschäftsteils Organisation, EDV, unter Tel.: 07141 / 144 - 42964 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 25.09.2017 unter Angabe der jeweiligen Kennziffer an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Abfallgebühren, Geschäftsteil 231 - Haus- und Gewerbemüllgebührenveranlagung - suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiter/in
im Bereich Hausmüllgebührenveranlagung

Kennziffer 98 / 17 / 231

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 7 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100% Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Ihre Aufgabe ist das Festsetzen der Abfallgebühren nach der Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises Ludwigsburg. Die Betreuung des IT-Verfahrens für die Abfallwirtschaft (Athos) gehört als Sonderaufgabe zu dem Aufgabengebiet des/r Stelleninhabers/in zusammen mit einer erfahrenen Kollegin im Geschäftsteil. Zu den Aufgaben gehört hier insbesondere die Unterstützung der Kollegen/innen bei der Anwendung der IT-Verfahrens, Kontakte mit der IT-Firma, die Berechnung und die Erstellung der Abfallgebührenbescheide.

Die Stelle erfordert von Ihnen eine abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder als Verwaltungsfachangestellte/r oder einer gleichwertigen, 3-jährigen kaufmännischen Ausbildung. Neben Rechtkenntnissen und Erfahrungen im Umgang mit Gesetzen, erwarten wir sehr gute Kenntnisse im Umgang mit der EDV, insbesondere MS-Office. Aufgrund der hohen Außenwirkung erfordert die Stelle einen sicheren und freundlichen Umgang mit Kunden, sowie eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten. Daneben erwarten wir eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Frau Spether unter Tel. 07141/144-45523 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 28.09.2017 unter Angabe der Kennziffer 98 / 17 / 231 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Zentrale Bußgeldangelegenheiten suchen wir zum 01.01.2018 eine/einen

Messbedienstete/n

Kennziffer 94 / 17 / 313

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100 % Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung von Geschwindigkeitskontrollen auf den Straßen im Landkreis Ludwigsburg. Dazu gehören die Bedienung und Betreuung der Geschwindigkeitsmessgeräte sowie die Protokollierung und Auswertung der Messergebnisse. Auf Anforderung ist auch ein Auftreten vor Gericht als Zeuge, eine Fahrt zu den Herstellern der Messgeräte oder zu den Eichämtern erforderlich.

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in, die/der über sicheres Auftreten sowie eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift verfügt. Darüber hinaus erwarten wir die Bereitschaft zum Schichtdienst - teilweise auch nachts und an Wochenenden oder an Feiertagen. Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf im Bereich der Elektro- oder Fototechnik, EDV-Kenntnisse in der Anwendung der gängigen MS-Office-Programme und die Fähigkeit im Team zu arbeiten werden vorausgesetzt.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Ehlis, Leiterin des Geschäftsteils Zentrale Bußgeldangelegenheiten, unter Tel.: 07141 / 144 - 41458 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 30.09.2017 unter Angabe der Kennziffer 94 / 17 / 313 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Berufliche Schulzentrum Bietigheim-Bissingen, Kaufmännische und Gewerbliche Schule, suchen wir zum 01.01.2018 eine/einen

Schulsekretär/in

Kennziffer 100 / 17 / 631

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % zu besetzen. Die Arbeitszeiten sind für vormittags bestimmt.

Das Aufgabengebiet umfasst alle einschlägigen Sekretariatsaufgaben einer beruflichen Schule, vor allem die Koordination und das selbstständige Erledigen von Verwaltungsaufgaben (z.B. telefonischer/persönlicher Kontakt mit Schülern/innen, Eltern, Vertreterin/innen der Ausbildungspartner, Kommunikation mit dem Kollegium, Organisation von Sitzungen). Zum Aufgabengebiet zählen auch allen Angelegenheiten der Schülerbeförderung. Weitere spezifische Aufgabengebiete bestehen in der Vorbereitung der Klassenpflegschaftsabende, bei der Schüleraufnahme, der Zeugniserstellung, der Vorbereitung von Prüfungen, den Angelegenheiten des Berufskollegs, Nebentätigkeiten und Mehrarbeitszeit-Abrechnungen der Lehrkräfte.

Sie sollten über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (zum Beispiel als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, -management) oder eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung verfügen. Wir erwarten eine kommunikative, flexible, teamfähige und auch unter Belastung freundliche Persönlichkeit mit gutem Organisationstalent und sicherem Umgang in allen gängigen EDV-Angelegenheiten (v.a. Office Programme, Schulverwaltungssoftware, Outlook) bzw. die Bereitschaft, sich schnell in entsprechende Software-Programme einzuarbeiten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne der Schulleiter, Oberstudiendirektor Stefan Ranzinger, Telefon 07142/965-101, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 09.10.2017 unter Angabe der Kennziffer 100 / 17 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Berufliche Schulzentrum Bietigheim-Bissingen, Kaufmännische und Gewerbliche Schule, suchen wir zum 01.01.2018 eine/einen einsatzfreudige/n, zuverlässige/n und an selbständiges Arbeiten gewöhnte/n

Hausmeisterin/Hausmeister

Kennziffer 101 / 17 / 631

Die Stelle ist bis nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Das Berufliche Schulzentrum Bietigheim-Bissingen hat ca. 2.300 Schülerinnen und Schüler, die in Teil- bzw. Vollzeit verschiedenste Schul- und Ausbildungsabschlüsse erlangen können.

Die Tätigkeit umfasst alle Hausmeisteraufgaben, insbesondere die Betreuung aller schulischen Räumlichkeiten und technischen Anlagen, die Überwachung der Reinigungsarbeiten bzw. das Reinigen von Verkehrsflächen inklusive Winterdienst, den Schließdienst, die Pflege des Außengeländes, die Vorbereitung von Räumen für Veranstaltungen sowie die Durchführung kleinerer Reparaturen.

Bewerberinnen/Bewerber sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker/in oder eine vergleichbare Qualifikation im handwerklichen Bereich verfügen. Neben Kenntnissen im Umgang mit dem PC setzen wir den Führerschein der Klasse B voraus.

Wir erwarten die Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten nach den vorgegebenen Dienstplänen. Für die Tätigkeit am Beruflichen Schulzentrum Bietigheim-Bissingen wird die Bereitschaft zur guten Zusammenarbeit mit dem zweiten Hausmeister und dem Schulsekretariat erwartet.

Eine Dienstwohnung soll nach Bestehen der Probezeit bezogen werden. Es ist geplant, dass der zukünftige Stelleninhaber zum Sicherheitsbeauftragten für die Mitarbeiter des Landratsamtes an der Schule bestellt wird.

Wir wünschen die Unterstützung der Erziehungs- und Wertevorstellungen der Schulen am Beruflichen Schulzentrum und einen freundlichen Umgang mit den Schülerinnen und Schülern sowie mit allen anderen am Schulleben Beteiligten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne der Schulleiter, Oberstudiendirektor Stefan Ranzinger, Telefon 07142/965-101, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 09.10.2017 unter Angabe der Kennziffer 101 / 17 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch XII in den Bereichen Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung sowie Hilfen zur Gesundheit suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in

Kennziffer 102 / 17 / 423

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 10 bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem
- Die persönliche Beratung der Antragsteller im Einzelfall, die Feststellung der Leistungsansprüche und Prüfung vorrangiger Ansprüche, der Erlass entsprechender Verwaltungsakte
- Die Auszahlung der Leistungen und Abrechnungen mit Erstattungsträgern
- Die Zusammenarbeit mit Dritten
- Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen im Einzelfall
- Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils

Das erwarten wir von Ihnen
- eine Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation sowie gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und angrenzender Rechtsgebiete
- gute EDV-Kenntnisse
- Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams
- Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen
- hohe Belastbarkeit

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zahn unter Tel. 07141/144-45216 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 09.10.2017 unter Angabe der Kennziffer 102 / 17 / 423 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Die Schiller-Volkshochschule des Landkreises Ludwigsburg ist eine moderne, teilnehmerorientierte Einrichtung der Erwachsenenbildung. Etwa 700 Kursleiter und 30 hauptamtliche Mitarbeiter/innen bieten jährlich ein breit gefächertes hochwertiges Bildungsprogramm mit rund 3.500 Veranstaltungen und mehr als 60.000 Unterrichtseinheiten in 36 Städten und Gemeinden an.

Wir suchen zum 01. August 2018 eine Lehrerin oder einen Lehrer im Rahmen des Lehrermodells des Landes Baden-Württemberg als

Hauptamtlich pädagogische/r Mitarbeiter/in und Fachbereichsleiter/in

Kennziffer 64 / 17 / 64

Die Fachbereichsleitung umfasst die fachliche, pädagogische und administrative Verantwortung für Kursangebote der Fachbereiche Allgemeinbildung, Kultur und Gestalten. Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

- Planung, Organisation und Betreuung von Kursen,
- Erstellen der Semesterprogramme und dessen Vermarktung,
- Auswahl, Beratung und Weiterbildung der Kursleitenden,
- Außenstellenkoordination in ca. fünf Orten,
- Projektbezogene Aufgaben.

Wir erwarten eine Persönlichkeit, die Freude an planerisch-organisatorischen Aufgaben hat, gerne etwas Neues anpackt und dies flexibel, kreativ und zielstrebig umsetzt. Sie sollten über eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu wirtschaftlichem Denken und Handeln verfügen. EDV- und Projektmanagement-Kenntnisse sowie eine hohe Bereitschaft zur Teamarbeit setzen wir voraus.

Es handelt sich um eine 100 % Stelle, die geteilt werden kann. Die Anstellung erfolgt im Rahmen des Lehrerprogramms des Landes Baden-Württemberg. Informationen hierzu finden Sie im entsprechenden Informationsblatt des Kultusministeriums.

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Leiter der Volkshochschule, Herr Jürgen Schmiedel (Tel. 07141/144-41680), zur Verfügung. Näheres über die Schiller-Volkshochschule finden Sie auch im Internet unter www.schiller-vhs.de.

Sie finden die Stellenausschreibung mit dem Informationsblatt zum Lehrermodell auch auf der Homepage schiller-vhs.de.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 15.10.2017 unter Angabe der Kennziffer 64 / 17 / 64 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Integrationsvermittlerinnen und Integrationsvermittler

Kennziffer 54/17/44

Die Stellen sind in Voll- und Teilzeit zu besetzen, wobei einige der Stellen zeitlich befristet sind. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10. Der Einsatz kann in Ludwigsburg oder in der Außenstelle des Jobcenters Bietigheim erfolgen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung und Integration von Leistungsberechtigten und hilfebedürftigen Erwerbsfähigen nach dem SGB II innerhalb eines zugeordneten Sozialraums. Ziel der Tätigkeit ist die Integration von Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen und Empfängern in den Arbeitsmarkt. Sie entscheiden über Eingliederungsleistungen nach § 16 SGB II und arbeiten eng mit der Leistungsgewährung innerhalb des Jobcenters sowie mit Trägern, Beratungsstellen und Dritten zusammen.

Für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation, mindestens jedoch eine abgeschlossene Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Gesprächsführungskompetenzen sowie sehr gute PC-Kenntnisse setzen wir voraus. Erfahrungen in der Vermittlung von arbeitslosen Menschen und im Umgang mit in Not geratenen Menschen sind von Vorteil, ebenso Kenntnisse im SGB II, SGB III und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Weber unter Tel. 07141/ 144-48608 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 54 / 17 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg