Stellenbörse

Der Landkreis Ludwigsburg, in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, ist einer der dicht besiedeltsten und industriereichsten Kreise im Land. Gemessen an der Bevölkerungszahl gehört er zu den drei größten Kreisen in Baden-Württemberg.

Die Erledigung einer Vielzahl unterschiedlichster Kreisaufgaben erfordert nicht nur ein modernes Verwaltungsmanagement, sondern auch den Einsatz qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So bieten wir über 1.700 Verwaltungsfachkräften, Sozialarbeitern, Pädagogen, Ingenieuren und Technikern Arbeit und der Landkreis Ludwigsburg zählt damit zu den größten Arbeitgebern im Kreis.

Daneben bieten wir Ausbildungs- und Praktikumplätze für die verschiedensten Bereiche an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Nachstehend können Sie sich über das aktuelle Angebot informieren.

Stellenausschreibungen

Für den Jugendärztlichen Dienst beim Dezernat für Gesundheit und Verbraucherschutz suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)

Kennziffer 173 / 18 / 511

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 50% Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Organisation und Durchführung der Einschulungs- und anderer Reihenuntersuchungen in Schulen und Kindergärten, die Teilnahme an Projekten der Gesundheitsförderung und Prävention sowie die Organisation und Teilnahme an Impfprojekten.

Das Aufgabenspektrum erfordert ein ruhiges und sicheres Auftreten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität, da die Stelle einen hohen Außendienstanteil, Termingebundenheit und wechselnde Aufgaben beinhaltet. Eine Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Kostenersatz für Dienstfahrten zu nutzen, setzen wir voraus. PC-Grundkenntnisse sind erwünscht.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Dr. Rangwich-Fellendorf unter Tel. 07141 / 144-351 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 17.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 173 / 18 / 511 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Straßenverkehrsangelegenheiten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)
bzw. Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d)

Kennziffer 177 / 18 / 322

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 11 bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100% Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Das Landratsamt Ludwigsburg ist zuständige Verkehrsbehörde für insgesamt 28 Städte sowie Gemeinden im Landkreis und in diesem Bereich unter anderem für die Verkehrssicherheit verantwortlich.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere Verkehrsschauen und verkehrsrechtliche Anordnungen, Straßensperrungen und verkehrslenkende Maßnahmen in sechs Städten und Gemeinden. Dazu zählen die Koordination und Genehmigung von Baustellen und Veranstaltungen, Stellungnahmen zu Verkehrsplanungen und Bauvorhaben sowie die Auswertung und Umsetzung der Unfallstatistik. Fragestellungen im Zusammenhang mit der Lärmaktionsplanung und der Luftreinhaltung werden von Ihnen ebenfalls bearbeitet. Sie sind auch im Außendienst tätig und Ihr Aufgabengebiet ist geprägt von der Zusammenarbeit mit der Polizei sowie den Straßenbau- und Kommunalverwaltungen.

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Studium des gehobenen Verwaltungsdienstes. Wir suchen eine/n eigenverantwortlich und selbständig arbeitende/n Mitarbeiter/in, die/der über sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen sowie eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift verfügt. Neben Teamfähigkeit erwarten wir Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit sowie gute PC-Kenntnisse. Darüber hinaus sollten Sie die Fähigkeit mitbringen, sich rasch auf wechselnde Situationen einzustellen. Aufgrund des Außendienstes, der sich auf das gesamte Gebiet des Landkreises Ludwigsburg erstreckt, müssen Sie im Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sein und auch bereit sein, den privaten Pkw gegen Entschädigung zur dienstlichen Benutzung zur Verfügung zu stellen. Vorkenntnisse im Bereich des Straßenverkehrsrechts sind von Vorteil.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne die Leiterin des Geschäftsteils Straßenverkehrsangelegenheiten, Frau Flaisch, unter Tel.: 07141/144-42346, zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 177 / 18 / 322 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Jugendzahnärztlichen Dienst beim Dezernat Gesundheit und Verbraucherschutz suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Kennziffer 181 / 18 / 512

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 65 % zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Organisation und Mithilfe bei der Durchführung der zahnärztlichen Reihenuntersuchungen in Kindergärten und Schulen, die Teilnahme an Projekten und Aktionen der zahnärztlichen Prävention sowie Prophylaxe-Tätigkeit in Kindergärten und Schulen.

Für die Tätigkeit setzen wir ein ruhiges und sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten und Organisationsgeschick ebenso voraus wie Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Belastbarkeit, Flexibilität und Konfliktfähigkeit. PC-Kenntnisse in Word und Excel sind unabdingbar.

Die Tätigkeit erfolgt vorwiegend im Außendienst. Voraussetzung sind deshalb eine Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, einen privaten PKW gegen Kostenersatz für Dienstfahrten zu nutzen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Frau Dr. Rangwich-Fellendorf, Tel. 07141/144-351.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 181 / 18 / 512 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

stellvertretende Geschäftsteilleitung im Kompetenzbereich Leistung (m/w/d)

Kennziffer 179 / 18 / 44

Die Stelle ist nach EG 10 TVöD bzw. A 11 bewertet und in Vollzeit zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in Ludwigsburg.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Vertretung der jeweiligen Geschäftsteilleitung sowie eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Geschäftsteilleitungen und anderen Führungskräften. Des Weiteren gestalten die stellvertretenden Geschäftsteilleitungen aktiv den Veränderungsprozess und die Weiterentwicklung des kommunalen Jobcenters.

Die Leistungsgewährung erfolgt nach dem SGB II - Grundsicherung für erwerbsfähige Hilfebedürftige - ganzheitlich und beinhaltet Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts sowie die Leistungen für Unterkunft und Heizung. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Ermittlung der Höhe des Leistungsanspruches, die Gewährung und Zahlbarmachung der Leistungen sowie Bearbeitung von Änderungen während des Leistungsbezuges, die Beratung und Erteilung von Auskünften zum SGB II, die Prüfung von vorrangigen Ansprüchen sowie Prüfung und Geltendmachung von Kostenerstattungs- und Kostenersatzansprüchen, die Aufhebung bzw. Widerruf von Bescheiden und Rückforderung von zu Unrecht gewährten Leistungen.

Notwendige Voraussetzung für diese interessante und anspruchsvolle Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Verwaltung, Sozialwesen, Recht oder eine vergleichbare Qualifikation.

Darüber hinaus erwarten wir selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucks- und Argumentationsfähigkeit, ein sicheres Auftreten und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz. Wir erwarten von Ihnen, dass Sie sich mit der Aufgabe und der Organisation identifizieren können und die anstehenden Veränderungen positiv mitgestalten wollen. Darüber hinaus sollten Sie hohes Verantwortungsbewusstsein, überdurchschnittliches Engagement und organisatorisches Geschick ebenso mitbringen wie Kritikfähigkeit und Führungseigenschaften.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Weber vom Fachbereich Jobcenter unter der Telefonnummer 07141/144-48701 gerne zur Verfügung.

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter in der ganzheitlichen Leistungsgewährung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter (m/w/d)

Kennziffer 180 / 18 / 44

Die Stellen sind zeitlich befristet zu besetzen. Der Einsatz kann in Ludwigsburg oder in der Außenstelle Besigheim erfolgen. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10 bewertet. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis wird bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen geprüft.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Ermittlung der Höhe des Arbeitslosengeld II-Anspruches, die Gewährung und Zahlbarmachung der Leistungen sowie die Bearbeitung von Änderungen während des Leistungsbezuges, die Prüfung von vorrangigen Ansprüchen, die Prüfung und Geltendmachung von Kostenerstattungs- und Kostenersatzansprüchen, die Aufhebung bzw. der Widerruf von Bescheiden sowie die Rückforderung von zu Unrecht gewährten Leistungen.

Voraussetzung für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe ist ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verwaltung, Sozialwesen, Recht oder eine vergleichbare Qualifikation. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Von Vorteil sind Kenntnisse im SGB II, SGB III und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten. Sehr gute PC-Kenntnisse setzen wir voraus.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Weber unter der Telefonnummer 07141/144-48701 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 180 / 18 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Dezernat Umwelt, Bauen und Technik suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Klimaschutzmanager/in (m/w/d)

Kennziffer 182 / 18 / 22

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD. Die Funktion wird vom Bundesministerium gefördert und ist auf 1 Jahr befristet mit 100% Beschäftigungsumfang zu besetzen. Der Landkreis beabsichtigt für die Stelle eine zweijährige Anschlussförderung beim Bundesministerium zu beantragen. Die Teilung des Aufgabengebiets ist grundsätzlich möglich, soweit der Stundenumfang einer Vollzeitkraft gewährleistet ist.

Klimaschutz hat im Landkreis Ludwigsburg einen hohen Stellenwert. Die Liegenschaften des Landkreises wurden systematisch saniert, damit wurde eine Energieeinsparung von 56% bis 2010 (Ausgangsjahr 1990) erreicht. Der Kreistag hat sich 80% Energieeinsparung bis 2030 zum Ziel gesetzt. Mit der Aufstellung des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderten landkreisweiten Klimaschutzkonzeptes hat der Landkreis Ludwigsburg seine jahrzehntelangen, die eigenen Liegenschaften betreffenden Klimaschutz-Anstrengungen nun auf den ganzen Landkreis ausgeweitet.

Diese Ausschreibung und eine darauf folgende Besetzung erfolgt ausdrücklich unter dem Vorbehalt einer Förderzusage durch das Bundesumweltministerium.

Diese interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit beinhaltet insbesondere:

- Zentrale Steuerung und Umsetzung der im Klimaschutzkonzept enthaltenen Maßnahmen
- Initiierung und Koordinierung von Projekten im Bereich des Klimaschutzes
- Vernetzung und Einbindung der Städte und Gemeinden
- Initialisierung, Steuerung und Umsetzung klimaschutzrelevanter Prozesse und Projekte
- Ämterübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Kreisverwaltung und Zusammenarbeit mit der Ludwigsburger Energieagentur
- Einbindung von Akteuren, Moderation des Klimaschutzkonzepts innerhalb und außerhalb der Verwaltung
- Information und Beteiligung der Bürgerschaft, Berichterstattung in politischen Gremien
- Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, Planung und Organisation von Veranstaltungen und Kampagnen
- Berichtswesen, Energie- und CO2-Bilanzen, Controlling, Abrechnungen
- Fortschreibung der im Landkreis-Klimaschutzkonzept erarbeiteten CO2-Bilanz sowie Unterstützung der Kreiskommunen bei deren Fortschreibung
- Lokale und regionale Netzwerkarbeit

Die Tätigkeit erfordert von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Umwelt, Natur- oder Ingenieurwissenschaften, der Verfahrenstechnik mit Vertiefung Klimaschutz und erneuerbare Energien, Raum- und Stadtplanung, Geographie oder vergleichbare Studiengänge. Weitere Voraussetzungen sind Erfahrungen im Projektmanagement im Bereich des Klimaschutzes sowie im Umgang mit Strukturen der Kommunalverwaltung. Wir erwarten außerdem:

- ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit, Kommunikations-, Netzwerk-, Vermittlungs- und Organisationsfähigkeiten
- Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
- sicheres Auftreten im Umgang mit politischen Gremien und der Öffentlichkeit
- Flexibilität und Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben auch außerhalb der Rahmenarbeitszeit
- Kenntnisse im Bereich Projektentwicklung und Projektmanagement sowie im Bereich Fördermittelakquirierung und Fördermittelmanagement
- Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikations- und Präsentationstechniken
- Erwünscht wären Kenntnisse im Umgang mit 3D-GIS-Daten
- Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Wegstreckenentschädigung für dienstliche Zwecke einzusetzen

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Umwelt, Herr Carsten Scholz, Tel.: 07141/144-42688 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 182 / 18 / 22 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit für die Schulsozialarbeit an der Oscar-Walcker-Schule und an der Carl-Schäfer-Schule, den beruflichen Schulen des Landkreises, suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diplom-Sozialarbeiter bzw. Diplom-Sozialpädagoge
bzw. Bachelor of Arts Sozialwesen (m/w/d)

Kennziffer 178 / 18 / 409

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 12 TVöD bewertet und befristet bis 31.03.2020 mit einer Vollzeitkraft oder zwei Teilzeitkräften zu besetzen.

Die Schulsozialarbeit soll dazu beitragen, junge Menschen ganzheitlich, lebenslagenorientiert und niederschwellig zu beraten und zu fördern, um Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen. Es sollen sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, um die schulische und berufliche Ausbildung, die Eingliederung in die Arbeitswelt und die soziale Integration von Schülerinnen und Schülern an den Berufsschulen zu fördern. Zu den Aufgaben gehört außerdem die Beratung von Erziehungsberechtigten und Lehrkräften, um gemeinsam eine fördernde Umwelt für die jungen Menschen zu bilden. Darüber hinaus arbeitet die Schulsozialarbeit in Netzwerken mit Schulen, Eltern, Lehrern sowie relevanten Institutionen und Initiativen des Gemeinwesens zusammen.

Neben Fachkenntnissen in der Einzelfallhilfe und in der Gruppenarbeit sollten Sie für dieses Aufgabengebiet die Bereitschaft und die Fähigkeit mitbringen, Kooperationsstrukturen zwischen Schule und Jugendhilfe weiterzuentwickeln. Praxiserfahrungen im Bereich der Schulsozialarbeit sind von Vorteil. Neben Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung setzen wir den Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft voraus, den privaten PKW zum Dienstreiseverkehr zuzulassen und gegen Kostenersatz zu nutzen.

Wir bieten ein gutes Arbeitsklima, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die inhaltlich mitgestaltet werden kann, Fortbildungsmöglichkeiten, Einbindung in ein Team von Sozialarbeitern, kollegiale Beratung und Supervision.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Rainer Dietrich unter der Telefonnummer 07141 / 144 - 42730 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 178 / 18 / 409 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für die Organisation und IT suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Organisator (m/w/d)

Kennziffer 161 / 18 / 102

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 11 bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100% Beschäftigungsumfang in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte
- Beratung und Unterstützung der einzelnen Fachämter für die Integration von Digitalisierungsvorhaben aus unserem Projekt „Wir digitalisieren“
- E-Akte Betrieb inkl. Beratung von bisher papierbasierten Prozessen
- Weiterentwicklung der Verwaltungsmodernisierung (Aufbau- und Ablauforganisation, Geschäftsprozessoptimierung, Aufgabenkritik)
- Durchführung eigener und Begleitung externer Organisationsuntersuchungen
- Beratung der Führungskräfte in organisatorischen Fragen
- Durchführung von Stellenbewertungen nach dem Tarif- und Beamtenrecht
- Stellenbemessung / Mitarbeit im Stellenplanverfahren

Ihr persönliches Profil
- Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirtin bzw. Bachelor of Arts - Public Management für den gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation
- Kreativität und Pfiff das Landratsamt bei der digitalen Transformation zu unterstützen
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Hohe Eigenmotivation und eine ausgeprägte lösungsorientierte Arbeitsweise
- Berufserfahrung im Bereich Organisation / IT sind von Vorteil

Unser Angebot
- Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum
- Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Becke, Leiter des Geschäftsteils Organisation, EDV, unter Tel.: 07141 / 144 - 42964 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 02.01.2019 unter Angabe der Kennziffer 161 / 18 / 102 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Unterhaltsvorschussgesetz, Kindertagespflege suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d)
im Bereich Finanzierung Kindertagespflege

Kennziffer 175 / 18 / 408

Die Stelle ist nach A 8 / EG 8 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist in Voll- und Teilzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Entscheidungen über Anträge auf die laufenden Geldleistungen in der Kindertagespflege, einschließlich der Nebenleistungen und Sozialversicherungsbeiträge, sowie die Abrechnung mit den Gemeinden und die Heranziehung der Eltern zu Kostenbeiträgen sowie erforderliche Pfändungsmaßnahmen. Weiterhin gehören die Entscheidungen über die Anträge von Eltern auf Zuschüsse zu Teilnahmebeiträgen von Kindertageseinrichtungen zum Stellenprofil. Die Stelle ist verknüpft mit einer engen Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung des Landratsamtes.

Sie sollten Freude am Umgang mit Menschen haben, verantwortungsbewusst, engagiert, belastbar und flexibel sein sowie gerne im Team arbeiten.

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. als Verwaltungsfachangestellte/r, sowie sehr gute EDV Kenntnisse.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich steht Ihnen Frau Neudecker unter der Telefonnummer 07141 / 144- 45227 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Personen mit Behinderung und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 02.01.2019 unter Angabe der Kennziffer 175 / 18 / 408 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch XII in den Bereichen Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung sowie Hilfen zur Gesundheit suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter (m/w/d)

Kennziffer 67 / 18 / 423

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 bewertet und in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre zu besetzen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen wird eine Übernahme im Beamtenverhältnis geprüft.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
- Die persönliche Beratung der Antragsteller im Einzelfall, die Feststellung der Leistungsansprüche und Prüfung vorrangiger Ansprüche sowie der Erlass entsprechender Verwaltungsakte,
- die Auszahlung der Leistungen sowie Abrechnungen mit Erstattungsträgern,
- die Zusammenarbeit mit Dritten,
- die Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen im Einzelfall,
- Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils.

Das erwarten wir von Ihnen:
- Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation sowie gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten,
- gute EDV-Kenntnisse,
- Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten,
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams,
- Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen,
- hohe Belastbarkeit.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zahn unter Tel. 07141/144-45216 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 67 / 18 / 423 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Kfz-Zulassung, Fahrerlaubnis in der Außenstelle Vaihingen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

Kennziffer 184 / 18 / 323

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und befristet für 2 Jahre mit 100% Beschäftigungsumfang in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Sachbearbeitung im Bereich der Zulassung von Kraftfahrzeugen (An-, Ab- und Ummeldungen) und im Bereich der Erteilung von Fahrerlaubnissen (Ersterteilungen, Erweiterungen, Verlängerungen und internationale Fahrerlaubnisse) sowie die Sachbearbeitung im Bereich der Kasse.

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf oder in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren oder eine vergleichbare Qualifikation. Die Stelle erfordert von Ihnen eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten sowie Freude im Umgang mit Kunden. Freundlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Geduld sind Voraussetzung. Den sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Programmen, insbesondere MS-Office, eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Teamfähigkeit setzen wir voraus. Kenntnisse im Kraftfahrzeugzulassungs- bzw. Fahrerlaubnisrecht sind von Vorteil.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Frau Fronius unter Tel. 07141/ 144-42083 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 07.01.2019 unter Angabe der Kennziffer 184 / 18 / 323 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Gesundheitsschutz beim Dezernat Gesundheit und Verbraucherschutz (Gesundheitsamt) suchen wir ab sofort einen

Gesundheitsingenieur/Hygieneingenieur (m/w/d)

Kennziffer 176 / 18 / 501

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % zu besetzen. Die Übernahme von Leitungsfunktionen mit entsprechend angepasster Bezahlung zu einem späteren Zeitpunkt wird derzeit diskutiert.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Gesundheitswesen oder Umwelt- und Hygienetechnik (Bachelor, Dipl.-Ing. (FH)) bzw. Studium der Hygiene und Gesundheitstechnik (Bachelor, Dipl.-Ing. (FH)) oder verwandte Fachrichtungen wie z.B. Ingenieur für Krankenhaustechnik, Versorgungstechnik bzw. Technische Gebäudeausrüstung (TGA), ggf. auch als staatlich geprüfter Techniker mit entsprechender Berufserfahrung in medizinischen Einrichtungen einschließlich Raumluft-Klimatechnik.

Das Aufgabenspektrum umfasst in erster Linie die Überwachung hygienetechnischer Anlagen z.B. in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen sowie dem Trinkwassernetz, die Teilnahme an Begehungen, Erstellen von Stellungnahmen sowie Bewertung von Prüfberichten und Gefährdungsanalysen. Darüber hinaus ist die Innenraumhygiene in öffentlichen Einrichtungen zu begutachten. Außerdem zählen der Infektionsschutz, die Epidemiologie übertragbarer Krankheiten und allgemeine Fragen der Kommunalhygiene zum Tätigkeitsfeld.

Wir erwarten die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten und Organisationsgeschick ebenso wie Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern und Konfliktfähigkeit. Gute PC-Kenntnisse sind unabdingbar. Die Tätigkeit erfolgt teilweise im Außendienst. Sie sollten daher über die Fahrerlaubnis der Klasse B verfügen und die Bereitschaft, Ihren privaten PKW gegen Kostenersatz für Dienstfahrten zu nutzen, mitbringen.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dr. Hardegg vom Geschäftsteil Hygiene unter Tel. 07141/144-41325 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 21.01.2019 unter Angabe der Kennziffer 176 / 18 / 501 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für vielseitige und interessante Tätigkeiten suchen wir mehrere Absolventen (m/w/d), die im Februar 2019 mit dem

Bachelor of Arts - Public Management

abschließen und im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis bei uns tätig werden wollen.

Kennziffer 120/18/103

Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Kantine, Betriebssport, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, gute Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, ein Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte, einen Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr sowie alle andere Vorzüge eines großen Arbeitgebers.

Perspektiven und gute Zukunftschancen bieten wir Ihnen in allen Bereichen des Landratsamtes wie z.B. dem Dezernat für Umwelt, Technik, Bauen, dem Dezernat für Recht, Ordnung, Verkehr, dem Dezernat für Arbeit, Jugend, Soziales aber auch in den Querschnittsfunktionen wie z.B. dem Hauptamt und im IT-Bereich. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Präferenzen für den Einsatzbereich an.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Stiefelhagen unter der Telefonnummer 07141/144-40304 oder per E-Mail an Ina.Stiefelhagen@Landkreis-Ludwigsburg.de.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 120 / 18 / 103 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg