Stellenbörse

Der Landkreis Ludwigsburg, in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, ist einer der dicht besiedeltsten und industriereichsten Kreise im Land. Gemessen an der Bevölkerungszahl gehört er zu den drei größten Kreisen in Baden-Württemberg.

Die Erledigung einer Vielzahl unterschiedlichster Kreisaufgaben erfordert nicht nur ein modernes Verwaltungsmanagement, sondern auch den Einsatz qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So bieten wir über 1.700 Verwaltungsfachkräften, Sozialarbeitern, Pädagogen, Ingenieuren und Technikern Arbeit und der Landkreis Ludwigsburg zählt damit zu den größten Arbeitgebern im Kreis.

Daneben bieten wir Ausbildungs- und Praktikumplätze für die verschiedensten Bereiche an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Nachstehend können Sie sich über das aktuelle Angebot informieren.

Stellenausschreibungen

Für den Fachbereich Bevölkerungsschutz suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiter/in

Kennziffer 75 / 18 / 34

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet und mit 100% Beschäftigungsumfang in Vollzeit zu besetzen. Die Einstellung erfolgt im Dauerarbeitsverhältnis unbefristet. Der Einsatz im Fachbereich Bevölkerungsschutz erfolgt aber zunächst befristet für 2 Jahre.

Die/den Bewerber/in erwarten vielseitige Aufgaben aus dem gesamten Bereich des Bevölkerungsschutzes. Das Aufgabengebiet umfasst u. a. die selbständige Verwaltung und Bewirtschaftung der Katastrophenschutzfahrzeuge und deren Ausstattung. Diese interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit beinhaltet zudem die Aktualisierung externer Notfallpläne für Betriebe, die zur Erstellung dieser verpflichtet sind. Des Weiteren Anmeldungen, Betreuung, Abrechnungen der Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule und an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), Mitarbeit und Teilorganisation von Übungen, Bearbeitung von Verschlusssachen und der entsprechenden Voraussetzungen, Abwicklung von Unwettersoforthilfeprogrammen sowie die Funktion als Verbindungsperson im Führungsstab für den Verwaltungsstab.

Die Stelle erfordert von Ihnen eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren. Wir erwarten zudem ein hohes Maß an Engagement, in besonderen Fällen auch über die normalen Dienstzeiten hinaus, technisches Verständnis, Eigeninitiative und Belastbarkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit sowie gute EDV-Kenntnisse. Vorkenntnisse im Bereich Katastrophenschutz sowie (ehrenamtliches) Engagement in entsprechenden Organisationen wie z.B. Feuerwehr, THW, DRK, ASB, MHD, JUH, DLRG sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Sie sollten eine Fahrerlaubnis Klasse B besitzen und grundsätzlich bereit sein, den privaten PKW zum Dienstreiseverkehr zuzulassen und gegen Kostenersatz gelegentlich zu nutzen.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet stehen Ihnen Herr Kreisbrandmeister Andy Dorroch unter Tel. 07141/144-341 oder Herr Jedinat unter Tel. 07141/144-40342 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 25.06.2018 unter Angabe der Kennziffer 75 / 18 / 34 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Soziales, Pflege und Versorgungsangelegenheiten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Schuldnerberater/in

Kennziffer 77 / 18 / 432

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100% Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe suchen wir eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verwaltung, Sozialwesen oder Recht.

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung überschuldeter Familien und Einzelpersonen und die damit zusammenhängenden Entschuldungsverfahren, außergerichtliche Verhandlungen mit Gläubigern im Verbraucherinsolvenzverfahren und insbesondere auch die Beratung und Entschuldung im Rahmen sozialintegrativer Leistungen nach dem SGB II.

Wir erwarten selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick und soziale Kompetenz. Des Weiteren sind Erfahrungen in der Schuldnerberatung und entsprechende EDV-Kenntnisse von Vorteil.

Für weitere fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Kluge, Tel. 07141/144-41073, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 25.06.2018 unter Angabe der Kennziffer 77 / 18 / 432 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Umwelt suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Projektmitarbeiter/in
für den Bereich Klimaschutz

Kennziffer 81 / 18 / 22

Die Stelle ist als Mutterschutz- bzw. Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich Ende März 2019 in Teilzeit mit 50% Beschäftigungsumfang zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

Sie unterstützen den Klimaschutzmanager des Landkreises Ludwigsburg in allen Aufgabenbereichen und arbeiten selbstständig in ausgewählten Projekten.

Klimaschutz hat im Landkreis Ludwigsburg einen hohen Stellenwert. Die Liegenschaften des Landkreises wurden systematisch saniert, womit eine Energieeinsparung von 56% bis 2010 (Ausgangsjahr 1990) erreicht werden konnte. Der Kreistag hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 80% der Energie einzusparen. Mit der Aufstellung des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderten landkreisweiten Klimaschutzkonzeptes hat der Landkreis Ludwigsburg seine jahrzehntelangen, die eigenen Liegenschaften betreffenden Klimaschutz-Anstrengungen nun auf den ganzen Landkreis ausgeweitet.

Diese interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit beinhaltet insbesondere:

- Mitarbeit an der Umsetzung des Kreisklimaschutzkonzeptes des Landkreises Ludwigsburg (weitere Informationen hierzu auf unserer Internetseite)
- Umsetzung und Betreuung des Klimaschutzpreises für Schulen im Landkreis Ludwigsburg
- Aktualisierung und Fortschreibung der Energie- und CO2-Bilanz für den gesamten Landkreis
- Übernahme von Projekten zu den Themen Nutzung von PV- und Solarthermiepotentialen mithilfe von SIMSTADT in enger Zusammenarbeit mit der Ludwigsburger Energieagentur (LEA)
- Einbindung von Bauträgern/Wohnbaugesellschaften in das Kreisklimaschutzkonzept
- Erarbeitung von Beratungskonzepten für Wohnungseigentümergemeinschaften
- Koordination von Stromsparprogrammen in öffentlichen Gebäuden
- Organisation und inhaltliche Koordination von Projekttagen zur Umweltbildung in pädagogischen Einrichtungen, Durchführung von Energieprojekten an Schulen
- Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen für Wirtschaftsakteure und private Wohnungseigentümer in Zusammenarbeit mit der LEA
- Aufbau, Betreuung und Fortführung lokaler und regionaler Akteurs-Netzwerke
- Erstellen von Berichten und Präsentationen zum Stand der Umsetzungen in Ausschüssen, Arbeitsgruppen etc.
- Fördermittelakquise und Unterstützung in der Abwicklung von Förderanträgen

Die Stelle erfordert von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Umwelt, Natur- oder Ingenieurwissenschaften, der Verfahrenstechnik mit Vertiefung Klimaschutz und erneuerbare Energien, Raum- und Stadtplanung, Geographie oder vergleichbare Studiengänge. Weitere Voraussetzungen sind Erfahrungen im Projektmanagement im Bereich des Klimaschutzes sowie im Umgang mit Strukturen der Kommunalverwaltung. Wir erwarten außerdem:

- ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit, Kommunikations-, Netzwerk-, Vermittlungs- und Organisationsfähigkeiten
- Flexibilität und Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben auch außerhalb der Rahmenarbeitszeit
- Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikations- und Präsentationstechniken
- Erwünscht wären Kenntnisse im Umgang mit 3D-GIS-Daten
- Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Wegstreckenentschädigung für dienstliche Zwecke einzusetzen

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Fricken, Tel.: 07141/144-42622 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 25.06.2018 unter Angabe der Kennziffer 81 / 18 / 22 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

An den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ - ehemals Sonderschulen) und Schulkindergärten bieten wir im Schuljahr 2018/19 noch zahlreiche Stellen im

Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst

an.

Kennziffer 72 / 18 / 631

Wir suchen Menschen bis 25 Jahre, die sich im Bereich der sozialen Berufe orientieren bzw. engagieren wollen. Einsatzdauer ist ein Schuljahr, neben dem Einsatz in der Einrichtung werden begleitende Seminare und Bildungstage angeboten.

Folgende Einsatzstellen sind möglich:
- Schule am Favoritepark in Ludwigsburg, SBBZ Förderschwerpunkt geistige Entwicklung inkl. Schulkindergarten (FSJ und Bufdi),, Tel.: 07141/7969430
- Im Schuldorf am Favoritepark besteht zudem die Möglichkeit, einen Einsatz im Freiwilligendienst in der Verteilerküche zu absolvieren. Anlaufstelle ist hier die Schule am Favoritepark in Ludwigsburg, Tel.: 07141/7969430
- Schulkindergarten für Körperbehinderte in Ludwigsburg, Tel.: 07141/52070

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein, auch Bewerbungen von männlichen Bewerbern sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte stellen Sie sich zunächst nach telefonischer Vereinbarung an einer der Einsatzstellen vor. Wenn diese den Einsatz befürwortet, senden Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 72 / 18 / 631 bis spätestens 27.06.2018 über die Einrichtung, für die Sie sich bewerben, an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Straßen suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Gerätehofverwalter/in für die Straßenmeisterei Ludwigsburg

Kennziffer 80 / 18 / 303

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 4 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis unbefristet mit 100% Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Die Straßenmeisterei Ludwigsburg nimmt die Aufgaben des Straßenbetriebsdienstes, der Straßenunterhaltung und Verkehrssicherung für die Bundes-, Landes-, und Kreisstraßen im südlichen Kreisgebiet mit einem Umfang von 225 Straßenkilometern wahr.

Das Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Verwaltung, Wartung und Pflege der baulichen Anlagen und Grünflächen sowie die Lagerhaltung des Gerätehofes. Dazu gehören unter anderem die Überwachung von Sicherheitsprüfungen von Hallentoren, Leitern, Kompressoren etc., das Führen des Gefahrstoffkatasters oder die Überwachung von Sicherheitsdatenblättern sämtlicher Betriebsstoffe. Weiter unterstützen Sie den Leiter der Straßenmeisterei bei der Beschaffung von Ersatzteilen und Betriebsmitteln, springen als Vertretung für den Telefondienst oder den Posteingang ein und helfen im Winterdienst in der Straßenmeisterei aus. Darüber hinaus übernehmen Sie auch die Reparatur und Wartung von Klein- und Mähgeräten.

Die Stelle erfordert von Ihnen eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung. Einschlägige Berufserfahrung ist erwünscht. Eine Fahrerlaubnis der Klasse B ist erforderlich. Der Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse CE wäre von Vorteil bzw. eine Tauglichkeit für die Klasse CE.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter der Straßenmeisterei Ludwigsburg, Herr Dominik, Telefon 07141/ 144-46009 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 02.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 80 / 18 / 303 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für die Schule Gröninger Weg - Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung suchen wir ab 01.09.2018 mehrere

schulische Lernbegleiter/innen / betreuende Kräfte (m/w) in Teilzeit

Kennziffer 82 / 18 / 631

Die Stellen sind in Teilzeit (ca. 32 Wochenstunden) befristet bis Ende des Schuljahres 2018/19 zu besetzten. Der Einsatz erfolgt während der Schulzeiten montags bis freitags am Vormittag und teilweise auch nachmittags. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TVöD. Bei abgeschlossener Berufsausbildung mit (heil-)pädagogischem Hintergrund sowie entsprechendem Einsatz kann die Vergütung bis EG S 8a TVöD erfolgen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Lernbegleitung einer Schülerin/eines Schülers bzw. einer Schulklasse nach Anleitung durch die/den Klassenlehrer/in. Dazu gehören pflegerische Aufgaben und Tätigkeiten eines/r Unterrichtshelfers/in sowie Vor- und Nachbereitungsarbeiten. Eine berufliche Ausbildung oder Tätigkeit in einem sozialen Beruf wäre von Vorteil, ist jedoch nicht Voraussetzung. Erwünscht ist die Erfahrung im Umgang mit Kindern.

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Ihnen die Rektorin, Dr. Michaela Schmid, Tel. 07142/64683 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 02.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 82 / 18 / 631 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen, Geschäftsteil Sozialhilfe für die Bearbeitung der Aufgaben nach dem strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetz, dem Häftlingshilfegesetz und dem Bundesvertriebenengesetz suchen wir eine/einen

Sachbearbeiter/in

Kennziffer 83 / 18 / 423

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9 a TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 8 bewertet und dauerhaft in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
-Die persönliche Beratung der Antragsteller im Einzelfall, die Feststellung von Leistungsansprüchen nach dem Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetz und dem Häftlingshilfegesetz sowie der Erlass entsprechender Verwaltungsakte,
-die Auszahlung der Leistungen,
-statistische Auswertungen,
-die Erteilung von Auskünften im Bereich des Bundesvertriebenengesetzes sowie das Erstellen von Zweitausfertigungen von Vertriebenenausweisen,
-die Abrechnung von Sozialhilfeausgaben,
-Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils.

Das erwarten wir von Ihnen:
-Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. im mittleren Verwaltungsdienst oder eine hiermit vergleichbare Ausbildung sowie gute Kenntnisse im sozialen Entschädigungsrecht, Sozialleistungsrecht und Verwaltungsrecht,
-gute EDV-Kenntnisse,
-Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten,
-Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams,
-Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen,
-hohe Belastbarkeit.

Für weitere Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zahn unter Tel.: 07141 / 144-45216 gerne zur Verfügung

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 02.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 83 / 18 / 423 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Als Aufgabenträger für Busverkehre, Nebenbahnen und kreisinternen Schienenstrecken im Landkreis beschäftigt er sich seit Jahren mit der Möglichkeit einer BOStrab-Verbindung von Remseck über Ludwigsburg, Möglingen bis Markgröningen („Stadtbahn Ludwigsburg“). Eine solche Stadtbahn wurde als volkswirtschaftlich positiv eingeschätzt und führt zu einer erheblichen Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs.

Die Planung und Realisierung der Stadtbahntrasse sowie der spätere Betrieb sollen durch einen Zweckverband geführt werden, der aktuell vorbereitet und gegründet wird.

Bis zur Umsetzung der Stadtbahn verfolgt die Stadt Ludwigsburg zur schnelleren Lösung der aktuellen Verkehrsprobleme die Planung und den Aufbau eines BRT-Systems sowie die Reaktivierung der alten EBO-Trasse zwischen Ludwigsburg und Markgröningen als EBO-Strecke. („Markgröninger Bahn“). Ziel ist es, schnellere Maßnahmen für die Entlastung der Verkehrssituation im Stadtgebiet Ludwigsburg bis zur endgültigen Umsetzung der Stadtbahn, zu finden und durchzuführen. Diese Doppelstrategie wird von allen Projektpartnern unterstützt.

Für die Vorbereitung des Zweckverbandes mit der Möglichkeit der Geschäftsführung nach dessen Gründung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Projektmanager/in Verkehrsplanung

Kennziffer 79 / 18 / 32

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
- Organisation und fachliche Leitung von Ausschreibungsverfahren für Planungsleistungen und Bauarbeiten incl. Fahrzeugbestellung
- Bündelung der Beratungs- und Planungsleistungen aller Projektpartner
- Begleitung und Bündelung der Planungs- und Genehmigungsleistungen sowie der Bauarbeiten
- Vorbereitung/Durchführung aller Maßnahmen zur Gründung eines Zweckverbandes, Entwicklung einer Satzung in enger Zusammenarbeit mit Rechtsberatern
- Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien die Übernahme der Geschäftsführung nach Gründung des Zweckverbandes
- Koordinierung der Doppelstrategie
- Erstellung von Sitzungsvorlagen für die Kreisgremien
- Enge Abstimmung und Vernetzung mit den betroffenen Ober-/Bürgermeistern, dem Fördermittelgeber und dem Landkreis

Eine Änderung bzw. Ergänzung des Aufgabenbereiches bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Ingenieurstudium mit Diplom, Master oder Doktorgrad einer Universität oder gleichgestellten Hochschule, vorzugsweise im Bereich der Verkehrsplanung
- Schwerpunkt Schienenstrecken
- Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Verkehrsplanung, Ausführungsplanung, Bau und Instandhaltung von Infrastrukturanlagen für Verkehrssysteme, Betrieb integrierter ÖPNV-Systeme, Fahrzeugtechnik einschl. innovativer Technologien sowie betriebstechnische IT-Systeme und der Beantragung von Fördermitteln
- Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick, kooperatives und überzeugendes Auftreten, Eigeninitiative (überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft), Identifikation mit der Aufgabenstellung, Affinität zur ÖPNV-Branche
- Erfahrungen/Kenntnisse im Umgang mit Kommunalen Gremien sowie der Vorbereitung von Sitzungen und Präsentationen

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne der Erste Landesbeamte, Herr Jürgen Vogt, unter Tel.: 07141/ 144-40303 oder der Leiter des Fachbereiches Verkehr, Herr Axel Meier unter Tel. 07141/144-42313 zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Fühlen Sie sich angesprochen diese interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, bitten wir um Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis spätestens 09.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 79 / 18 / 32 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Geschäftsteil Planung und Bau im Fachbereich Straßen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Bauingenieur/in (FH) / Bachelor of Engineering (m/w)

Kennziffer 84 / 18 / 302

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 11 bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100% Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Der Fachbereich Straßen, mit Sitz in Ludwigsburg, ist u. a. für den Bau von Kreisstraßen und Radwegen im Landkreis zuständig. Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst alle Tätigkeiten, die mit der Planung von Straßen zusammenhängen.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Bauingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of En-gineering (m/w). Neben guten Kenntnissen im Umgang mit den gängigen EDV-Fachprogrammen, setzen wir sicheres Auftreten, Engagement, Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten voraus.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Straßen, Herr Walz, Telefon 07141 / 144-44701, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 09.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 84 / 18 / 302 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschaftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für das Dezernat Gesundheit und Verbraucherschutz, Fachbereich Kinder- und Jugendgesundheit suchen wir zum 01.10.2018 eine/einen

Verwaltungsfachangestellte/n oder
Medizinische/n Fachangestellte/n

Kennziffer 85 / 18 / 51

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
- Schreibarbeit nach Diktat in Form von Gutachten, Attesten, amtsärztlichen Zeugnissen und Stellungnahmen
- Bearbeitung der Einbestellungen zu den ärztlichen Terminen im jugendärztlichen und jugendzahnärztlichen Dienst
- Bearbeitung von Post, Korrespondenz
- Kommunikation mittels Telefon, Fax und E-Mail
- Aktenführung
- Koordination des Publikumsverkehrs
- Führung der amtsinternen Statistik
- Unterstützung bei der Befunderstellung zur Einschulungsuntersuchung

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. als medizinische/r Fachangestellte/r oder eine vergleichbare 3-jährige Berufsausbildung. Für die Tätigkeit setzen wir ein ruhiges und sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten und Organisationsgeschick ebenso voraus wie Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Belastbarkeit, Flexibilität und Konfliktfähigkeit. Fundierte PC-Kenntnisse in Word und Excel sind unabdingbar. Medizinische Fachkenntnisse sind von Vorteil.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Fachbereichsleitung Frau Dr. Rangwich-Fellendorf, Tel. 07141/144-41364 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 09.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 85 / 18 / 51 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Haushalt- und Finanzwesen, Beteiligungen suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Sachbearbeiter/in bzw. Verwaltungssekretär/in

Kennziffer 88 / 18 / 60

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet und im Dauerarbeitsverhältnis mit 100 % Beschäftigungsumfang zu besetzen.

Zu dem Aufgabenbereich gehören insbesondere die klassischen Tätigkeiten eines Verwaltungssekretariats, die Erfassung von Rechnungsbelegen im SAP-System sowie die Mithilfe bei der Erstellung des Haushaltsplans und des Rechnungsabschlusses. Außerdem beinhaltet die Stelle neben der Vertretung von Kolleginnen im Fachbereich auch die Vertretung der Assistentin der Finanzdezernentin.

Voraussetzung für diese Stelle ist eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte oder im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, organisatorisches Geschick und Belastbarkeit. Darüber hinaus wären gute Kenntnisse von Word, Session, EXCEL sowie SAP (Belegerfassung) und eine einschlägige Berufserfahrung im Verwaltungsbereich von Vorteil.

Für weitergehende Fragen steht Ihnen Herr Fogt unter der Telefonnummer 07141/144-360 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 16.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 88 / 18 / 60 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Integrationsvermittlerinnen und Integrationsvermittler

Kennziffer 54/17/44

Die Stellen sind in Voll- und Teilzeit zu besetzen, wobei einige der Stellen zeitlich befristet sind. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10.

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung und Integration von Leistungsberechtigten und hilfebedürftigen Erwerbsfähigen nach dem SGB II innerhalb eines zugeordneten Sozialraums. Ziel der Tätigkeit ist die Integration von Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen und Empfängern in den Arbeitsmarkt. Sie entscheiden über Eingliederungsleistungen nach § 16 SGB II und arbeiten eng mit der Leistungsgewährung innerhalb des Jobcenters sowie mit Trägern, Beratungsstellen und Dritten zusammen.

Für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation, mindestens jedoch eine abgeschlossene Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Gesprächsführungskompetenzen sowie sehr gute PC-Kenntnisse setzen wir voraus. Erfahrungen in der Vermittlung von arbeitslosen Menschen und im Umgang mit in Not geratenen Menschen sind von Vorteil, ebenso Kenntnisse im SGB II, SGB III und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Weber unter Tel. 07141/ 144-48608 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 54 / 17 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Besondere Soziale Hilfen für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch XII in den Bereichen Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung sowie Hilfen zur Gesundheit suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter/innen

Kennziffer 67 / 18 / 423

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 bewertet und in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre zu besetzen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen wird eine Übernahme im Beamtenverhältnis geprüft.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
- Die persönliche Beratung der Antragsteller im Einzelfall, die Feststellung der Leistungsansprüche und Prüfung vorrangiger Ansprüche sowie der Erlass entsprechender Verwaltungsakte,
- die Auszahlung der Leistungen sowie Abrechnungen mit Erstattungsträgern,
- die Zusammenarbeit mit Dritten,
- die Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen im Einzelfall,
- Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils.

Das erwarten wir von Ihnen:
- Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation sowie gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten,
- gute EDV-Kenntnisse,
- Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten,
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams,
- Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen,
- hohe Belastbarkeit.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zahn unter Tel. 07141/144-45216 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 67 / 18 / 423 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg

Für den Fachbereich Jobcenter in der ganzheitlichen Leistungsgewährung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter

Kennziffer 13 / 18 / 44

Die Stellen sind zeitlich befristet zu besetzen. Der Einsatz kann in Ludwigsburg oder in den Außenstellen erfolgen. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10 bewertet. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis wird bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen geprüft.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Ermittlung der Höhe des Arbeitslosengeld II-Anspruches, die Gewährung und Zahlbarmachung der Leistungen sowie die Bearbeitung von Änderungen während des Leistungsbezuges, die Prüfung von vorrangigen Ansprüchen, die Prüfung und Geltendmachung von Kostenerstattungs- und Kostenersatzansprüchen, die Aufhebung bzw. der Widerruf von Bescheiden sowie die Rückforderung von zu Unrecht gewährten Leistungen.

Voraussetzung für diese anspruchsvolle und interessante Aufgabe ist ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verwaltung, Sozialwesen, Recht oder eine vergleichbare Qualifikation. Neben strukturiertem Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet sollten Sie Engagement, Flexibilität und organisatorisches Geschick mitbringen. Von Vorteil sind Kenntnisse im SGB II, SGB III und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten. Sehr gute PC-Kenntnisse setzen wir voraus.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Weber (07141/144-48701) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte jederzeit unter Angabe der Kennziffer 13 / 18 / 44 an das

Landratsamt Ludwigsburg
Geschäftsteil Personal
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg