Zum zehnjährigen Bestehen des Austausches: Landrat Dr. Haas begrüßt deutsch-spanische Gruppe

"Freue mich, dass der Kontakt so lebendig ist und die entstandenen Freundschaften gepflegt werden"

Landrat Dr. Rainer Haas (1. Reihe, 3. von links) zwischen den Organisatorinnen Anja Geisler (links, Deutschlehrerin der Escuela Oficial De Idiomas De Aranjuez) und Maria Virginia Menge (rechts, Spanisch-Dozentin an der Schiller-Volkshochschule Landkreis Ludwigsburg) sowie der Leiter der Schiller-Volkshochschule Landkreis Ludwigsburg, Jürgen Schmiedel (hintere Reihe, 4. von links), mit der deutsch-spanischen Gruppe.
Landrat Dr. Rainer Haas (1. Reihe, 3. von links) zwischen den Organisatorinnen Anja Geisler (links, Deutschlehrerin der Escuela Oficial De Idiomas De Aranjuez) und Maria Virginia Menge (rechts, Spanisch-Dozentin an der Schiller-Volkshochschule Landkreis Ludwigsburg) sowie der Leiter der Schiller-Volkshochschule Landkreis Ludwigsburg, Jürgen Schmiedel (hintere Reihe, 4. von links), mit der deutsch-spanischen Gruppe.

Mit einem herzlichen „Buenos Días“ begrüßte Landrat Dr. Rainer Haas am Montagvormittag eine deutsch-spanische Gruppe im Kreishaus. Dabei handelte es sich um rund 35 Teilnehmende eines Austausches der Erwachsenenbildung zwischen der Schiller-Volkshochschule des Landkreises und der Escuela Oficial De Idiomas De Aranjuez. Dieser besteht inzwischen seit zehn Jahren. Insgesamt 16 Treffen haben in diesem Jahrzehnt stattgefunden. Dabei lernen Deutsche und Spanier die Sprache des jeweils anderen und wohnen jeweils in Gastfamilien. „Ich freue mich, dass der Kontakt so lebendig ist und die entstandenen Freundschaften gepflegt werden. Für den Austausch wünsche ich Ihnen weiterhin viel Freude“, sagte der Chef der Kreisverwaltung.

Es sei sehr zu begrüßen, dass in Deutschland immer mehr Spanisch gelernt werde, und er würde sich freuen, wenn dies umgekehrt in Spanien mit dem Deutschlernen genauso wäre, fuhr Haas fort. Danach stellte er den Besuchern den Landkreis Ludwigsburg vor. Auf dem Programm des viertägigen Besuchs der Gruppe standen die Besichtigung des Ludwigsburger Schlosses, Stadtführungen in Stuttgart und Speyer sowie der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad. Die Schiller-Volkshochschule hat in diesem Semester 63 Spanischkurse im Programm. 3.5.2016