Staatssekretärin Gurr-Hirsch besucht das Ernährungszentrum Mittlerer Neckar

Landrat Dr. Haas: „Ein neues Angebot des Ernährungszentrums, das sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene richtet“

Staatssekretärin Gurr-Hirsch und Landrat Dr. Haas mit den Teilnehmerinnen am Basic-Cooking-Kurs für Jugendliche.
Staatssekretärin Gurr-Hirsch und Landrat Dr. Haas mit den Teilnehmerinnen am Basic-Cooking-Kurs für Jugendliche.

Zu Besuch im Ernährungszentrum Mittlerer Neckar war am Freitag Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Sie informierte sich über die Arbeit des Ernährungszentrums, das zum Fachbereich Landwirtschaft des Landratsamtes Ludwigsburg gehört, und schaute den 15 Teilnehmerinnen eines Workshops über die Schulter. Landrat Dr. Rainer Haas begrüßte die Staatssekretärin im Landkreis Ludwigsburg und sprach mit ihr unter anderem über das „neue Angebot des Ernährungszentrums, das sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene richtet“.

Der Chef der Kreisverwaltung betonte, dass es dem Landkreis ein zentrales Anliegen sei, junge Leute über gesunde Ernährung und den richtigen Umgang mit Lebensmitteln zu informieren. Der neue Basic-Cooking-Kurs wurde für Jugendliche ab 13 Jahren konzipiert. Da gerade diese Altersgruppe schwer über langfristige Kooperationsstrukturen zu erreichen ist, hat das Ernährungszentrum Mittlerer Neckar für sie ein spezielles fachpraktisches Angebot zusammengestellt. Es wurde bisher mit zwei Gymnasialklassen erprobt, anschließend evaluiert und nun der Öffentlichkeit vorgestellt. „Mit dem neuen Kurs des Ernährungszentrums erhalten Jugendliche gute Tipps für gesundes Essen und für selbst zubereitete Gerichte“, erläuterte Landrat Haas. Staatssekretärin Gurr-Hirsch ergänzte: „Jungen Menschen wird heutzutage viel abverlangt, und eine ausgewogene Ernährung ist eine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Schulalltag. Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche frühzeitig für hochwertige Lebensmittel heimischer Herkunft zu begeistern. Dabei geht es um Achtsamkeit sich selbst gegenüber, aber auch um Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln an sich sowie gegenüber deren Produzenten.“

„Gesunde Ernährung und regionale Produkte spielen im Kreis Ludwigsburg eine große Rolle“, sagte Haas. Neben der wertvollen Arbeit des Ernährungszentrums, das sich in verschiedenen Bereichen und mit vielfältigen Vermittlungsformen – wie Vorträgen, Workshops, Seminaren, Betriebsbesichtigungen und Messeständen – engagiere, finde alljährlich der Spätlingsmarkt im Kreishaus statt, bei dem regionale Produkte aus dem Landkreis selbst sowie den internationalen Partnerregionen des Landkreises angeboten werden. Außerdem würden auch die Direktvermarkter-Broschüre des Ernährungszentrums und die Teilnahme an der landesweiten „Gläsernen Produktion“ regionale Lebensmittel und lokale Landwirtschaftsbetriebe in den Mittelpunkt stellen.

Der neue Kurs des Ernährungszentrums „Basic Cooking für Jugendliche ab 13 Jahren“ umfasst drei Vormittage. Jugendliche erhalten dabei eine Einführung in die Grundlagen des Kochens und Backens. Ziel des Workshops ist es, Freude am Zubereiten von Speisen zu wecken, Tipps für eine gute und gesunde Lebensmittelauswahl zu geben, einfache Gerichte selbst zubereiten zu lernen und den Spaß am gemeinsamen Essen zu vermitteln. Informationen zum neuen Kursangebot sind erhältlich beim Ernährungszentrum Mittlerer Neckar unter der E-Mail-Adresse ernaehrung@landkreis-ludwigsburg.de oder unter der Telefonnummer 07141/144-4900. Dort kann man sich auch für die nächsten Kurse anmelden. Der für die Weihnachtsferien geplante Kurs ist bereits ausgebucht, für den Kurs in den Osterferien 2017 gibt es noch freie Plätze. 4.11.2016