Schulleiter Florian Leopold verlässt die Erich-Bracher-Schule

Landrat Dr. Rainer Haas: „Sie haben einige Neuerungen an der Erich-Bracher-Schule auf den Weg gebracht“

Der Chef der Kreisverwaltung ging auf die fundierten Kenntnisse Leopolds in den Bereichen Schulorganisation und Qualitätsmanagement ein. „Sie haben in der relativ kurzen Zeit neue Ideen umgesetzt und Änderungen in der Organisationsstruktur der Erich-Bracher-Schule vorgenommen, um Abläufe zu verbessern und flachere Hierarchien zu schaffen“, sagte er. Zudem haben Sie ein Beschwerdemanagement eingeführt, um frühzeitig auf Missstände reagieren zu können.“ Darüber hinaus habe Leopold in einer internen Steuergruppe zur Erarbeitung einer neuen IT-Betriebskonzeption für die Beruflichen Schulen im Landkreis mitgewirkt. „Auch hier haben Sie Ihr Fachwissen, besonders im Bereich IT und Organisation, unter Beweis gestellt“, führte Landrat Haas weiter aus. Er dankte dem scheidenden Schulleiter für die „positive und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Landkreis“ und wünschte ihm für die neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg.

Die Erich-Bracher-Schule in Pattonville ist eine kaufmännische berufliche Schule in Trägerschaft des Landkreises. Sie wird aktuell von rund 1.850 Schülerinnen und Schülern besucht, 85 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten dort. Die Schule wurde 1996 in der früheren amerikanischen Armee-Siedlung eingerichtet. Ein Nachfolger für die Schulleitung steht noch nicht fest, die Stelle wird derzeit vom Regierungspräsidium Stuttgart ausgeschrieben. 26.7.2017