Schirmherr MHP-Riesen überreicht Zertifikate an drei Schulen

Schirmherr MHP-Riesen überreicht Zertifikate an drei Schulen

Seit mehr als zehn Jahren haben die MHP-Riesen die Schirmherrschaft des Netzwerkes „Gesunde Schule?!“ im Landkreis Ludwigsburg. „Als Sportler liegt uns die Gesundheit unserer Jugend am Herzen“, so Salzer. Bildung und Gesundheit sind an Schulen unzertrennlich – ohne gute Gesundheit ist erfolgreiches Lernen nicht möglich. Genauso gehören Gesundheit und
Bewegung zusammen. „Bewegung ist das wichtigste Medikament des 21. Jahrhunderts – einfach, günstig, effektiv“, ergänzt Traub.

 Zwei Schulen bekamen zum ersten Mal ein Zertifikat der „Gesunden Schule?!“: die Grundschule Freudental und die Oscar-Walcker-Schule. Die Grundschule Freudental erhielt die Teilzertifikate „Ernährung“ und „Bewegung“ und die Oscar-Walcker-Schule das Teilzertifikat „Sucht- und Gewaltprävention“ für vier Jahre. Das Teilzertifikat „Sucht- und Gewaltprävention“ des Gymnasiums in der Glemsaue ist bis 2022 verlängert.

 Damit sind nun im Landkreis Ludwigsburg 29 Schulen zertifiziert beziehungsweise Mitglieder des Netzwerks „Gesunde Schule?!“. Schulen, die das Thema „Gesundheit“ im Leitbild oder im Schulprogramm verankert haben und systematisch und nachhaltig für die Gesundheitsförderung ihrer Schüler- und Lehrerschaft arbeiten, können sich für die Aufnahme im Netzwerk oder für eine Zertifizierung bewerben. Die Steuerungsgruppe des lokalen Netzwerks „Gesunde Schule?!“ vergibt die Zertifikate. Zu der Steuerungsgruppe gehören Vertreterinnen und Vertreter des Staatlichen Schulamtes Ludwigsburg, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und des Gesundheitsdezernats des Landratsamtes, die Präventionsbeauftragte des Regierungspräsidiums Stuttgart und der Kommunale Suchtbeauftragter des Landkreises.

 Die Zertifikate – die Teilzertifikate „Sucht- und Gewaltprävention“, „Ernährung“ und „Bewegung“ sowie das Gesamtzertifikat „Gesunde Schule“ – werden für vier Jahre vergeben. Bei Interesse können sich Schulen wenden an Dr. Uschi Traub beim Gesundheitsdezernat im Landratsamt Ludwigsburg unter Tel. 07141 144-41304, Fax 07141 144-59502 oder per E-Mail an praevention@landkreis-ludwigsburg.de.  28.12.18