Landrat Dr. Rainer Haas stellt neues Programm mit 1700 Kursen und Veranstaltungen vor

Schiller-Volkshochschule des Landkreises feiert 70. Geburtstag

Titelseite des neuen Schiller-vhs-Programms.
Titelseite des neuen Schiller-vhs-Programms.

Ins 70. Jahr ihres Bestehens startet die Schiller-Volkshochschule (Schiller-vhs) mit dem Frühjahr-/Sommerprogramm 2016 am 22. Februar. Zahlreiche Geschenkgutscheine werden verlost. Das Programmheft mit rund 1.700 Kursen, Vorträgen und Exkursionen wird in Rathäusern, Buchhandlungen und vielen Banken ausgelegt und ist auch online abrufbar. Deutschunterricht wird der Schwerpunkt im Jahr 2016 sein.

Im „Hungerwinter“ 1946 nahm die Schiller-vhs am 6. Januar ihren Betrieb auf. 70 Jahre später feiert sie dieses Jubiläum mit zahlreichen Geschenken für ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Alle 70-jährigen haben freien Eintritt zu Vorträgen, ein Geburtstagsgewinnspiel wurde ausgelobt und am 14. September findet die große Geburtstagsfeier in der Marbacher Stadthalle statt.

„Die Schiller-Volkshochschule wird nie alt, ihr Programm ist immer wieder neu und aktuell“, sagte Landrat Dr. Rainer Haas bei der Vorstellung des neuen vhs-Programms für das Frühjahrs-/Sommersemester 2016. Und in der Tat, bereits die Auftaktveranstaltung „Wunder muss man selber machen – wie ich die Wirtschaft auf den Kopf stelle“ am 17. Februar mit der Unternehmerin und Buchautorin Sina Trinkwalder zeigt, dass die 1.700 Kurse und Veranstaltungen ein neues, spannendes und vielfältiges Angebot darstellen. Neues kann man in allen Programmbereichen entdecken: Umsteiger-Schulungen für Windows 10 und Office 2016 – hier gibt es auch Angebote „Fit für den Büroalltag“, die nach dem neuen Bildungszeitgesetz gefördert werden können. Zahlreiche neue Führungen sind ab kommendem Frühjahr im Angebot, gerade mit der neuen Reihe „Denkmal . . . im Kreis LB“ ist ein Angebot für überregional bedeutende Ziele im Landkreis Ludwigsburg entstanden, wie das Steinheimer Urmensch-Museum. Neu im Programm ist auch ein Angebot für gemeinsames Lernen und Arbeiten von Menschen mit und ohne Behinderung.

Die hohen Flüchtlingszahlen werden die Schiller-vhs im kommenden Jahr bei den Deutsch- und Integrationskursen vor neue Herausforderungen stellen. Es gilt, die schon seit geraumer Zeit herrschende große Nachfrage von Migranten aus der Europäischen Union zu befriedigen und gleichzeitig zusätzliche Angebote für Flüchtlinge weiter auszubauen. Für diese gesellschaftspolitische Aufgabe leistet die Schiller-vhs einen wichtigen Beitrag für den Landkreis.

Dabei ist es das Ziel der Schiller-vhs, trotz dieser zusätzlichen Aufgabe das Angebot für die Bevölkerung mit konstant hohem Umfang und bester Qualität sicherzustellen. Dazu gehören zahlreiche Vorträge im Bereich Gesundheit und Recht, Politische Bildung wie die Bundestags-Exkursion nach Berlin zum Ludwigsburger Abgeordneten Steffen Bilger und das Pre-Opening des neuen Sky-Hochhauses in Bietigheim-Bissingen mit Oberbürgermeister Jürgen Kessing.

Es gibt Kursangebote für 18 verschiedene Sprachen in mehr als 380 Kursen. Ebenso international ist das Angebot in der Ernährung mit über 150 Kochkursen oder die kulturelle Vielfalt bei Tanz-Workshops – von Samba über Rock’n‘Roll bis zum Irish-Dance. Es gibt sogar ein Sprach-Austauschprogramm mit Aranjuez in Spanien, das dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Aber auch technisch geht die Schiller-vhs mit der Zeit: Das Online-Lernen hält in verschiedenen Sprachkursen Einzug, ebenso gibt es Kurse begleitend zum Online-Angebot der Otto-Rombach Bücherei Bietigheim-Bissingen und mit der Landeszentrale für politische Bildung. In Pleidelsheim wird die 18. Bildungswerkstatt der Schiller-vhs im Frühjahr ihre Pforten öffnen, und in Marbach kann man Länderkunde mit allen Sinnen genießen: Zum Diavortrag mit tollen Bildern kommt noch irische Live-Musik dazu.

Das Resümee von vhs-Leiter Jürgen Schmiedel: „Zum 70. Geburtstag startet die Schiller-vhs richtig durch.“

Das Programmheft erhalten Interessenten bei zahlreichen Auslegestellen im Landkreis. Nähere Informationen und Kursanmeldung im Internet unter www.schiller-vhs.de und unter Telefon 07141 144-1666. Vom 23. Dezember bis 6. Januar ist die Schiller-vhs telefonisch nicht erreichbar. Schriftliche Anmeldungen werden während dieser Zeit bearbeitet. 19.12.2015