Landrat Dr. Rainer Haas begrüßt 13 neue Auszubildende beim Landratsamt

„Ich heiße Sie in unserer Mannschaft herzlich willkommen" – Start mit Rallye durchs Kreishaus und dreitägigem Einführungsseminar

„Ich heiße Sie in unserer Mannschaft herzlich willkommen“ – mit diesen Worten begrüßte Landrat Dr. Rainer Haas am Freitag die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. Er wünschte ihnen viel Spaß bei ihren künftigen Aufgaben, denn „nur wer Spaß an seiner Arbeit hat, kann darin auch gute Leistungen erbringen“, betonte er. Mit einem gemeinsamen Frühstück, einer Rallye durch das Kreishaus und die Ludwigsburger Außenstellen des Landratsamtes sowie einem dreitägigen Einführungsseminar hatte für die 13 jungen Frauen und Männer Anfang September der Start ins Berufsleben begonnen.

Die Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres haben sich für ihre neuen Kolleginnen und Kollegen, die Anfang September die Ausbildung bei der Kreisverwaltung begonnen haben, einiges einfallen lassen: Zum Start des Ausbildungsjahres organisierten sie für die Neuankömmlinge ein gemeinsames Frühstück sowie eine Rallye durch das Kreishaus und die Außenstellen des Landratsamtes im Ludwigsburger Stadtgebiet, damit die neuen Azubis ihren künftigen Arbeitsplatz kennenlernen konnten.

Die neuen Auszubildenden nahmen darüber hinaus in der ersten Ausbildungswoche an einem dreitägigen Einführungsseminar im kreiseigenen Schullandheim Strümpfelbrunn (Neckar-Odenwald-Kreis) teil. Dort wurde ein erlebnispädagogisches Programm zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Teambildung angeboten. Außerdem wurden sie über die Aufgaben und die Organisation des Landratsamtes sowie ihre Rechten und Pflichten als Auszubildende informiert. Erstmals fanden dort auch zwei Seminare statt unter dem Titel „Graue Theorie war gestern: Lernen im und für den Job“ und „Ja hallo erstmal… – Tops und Flops der Kommunikation im Beruf“.

Von den 13 neu eingestellten Azubis sind zwei Anwärter des gehobenen Dienstes, drei Anwärter des mittleren Dienstes, vier Verwaltungsfachangestellte, zwei Vermessungstechniker und zwei Studierende der DHBW. Insgesamt beschäftigt das Landratsamt derzeit 32 Auszubildende. Zusammen mit den Vor- und Anerkennungspraktikanten in den kreiseigenen Kindergärten, den Referendaren im vermessungstechnischen und landwirtschaftstechnischen Verwaltungsdienst sowie den Straßenmeisteranwärtern sind dies insgesamt fast 50 junge Menschen. Außerdem betreut das Landratsamt pro Jahr rund 35 Anwärter des gehobenen Dienstes während ihrer Praxissemester zwischen Grundlagen- und Vertiefungsstudium sowie 30 bis 40 Praktikanten anderer Studiengänge, beispielsweise aus dem Bereich Umwelt oder Soziales.

Wer Interesse an einer Ausbildung beim Landratsamt hat, kann sich an Ausbildungsleiterin Gerda Weller wenden unter der Telefonnummer 07141 144-2963. 19.9.2014

Landrat Dr. Rainer Haas (ganz links) und Hauptamtsleiter Hubert Burkart (ganz rechts) mit den neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung.
Landrat Dr. Rainer Haas (ganz links) und Hauptamtsleiter Hubert Burkart (ganz rechts) mit den neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung.