Kunst im Kreishaus: Jahresausstellung des Regionalverbands Bildender Künstler und Künstlerinnen

„Vom Guten das Beste“ ist bis 17. Oktober zu sehen

„Vom Guten das Beste!“ – der selbstgestellte Anspruch des Verbands Bildender Künstler und Künstlerinnen Baden-Württemberg, Region Ludwigsburg (VBKW), ist hoch. In der Ausstellungsreihe „Kunst im Kreishaus“ präsentiert sich der Ludwigsburger Regionalverband in seiner Jahresausstellung mit rund 30 Künstlerinnen und Künstlern. Zu sehen ist eine breite Palette malerischer, grafischer und plastischer Arbeiten. Objekte und Schmuckobjekte bilden darin eine Besonderheit. Landrat Dr. Haas hat die Ausstellung am 12. September um 19 Uhr im Foyer des Ludwigsburger Kreishauses eröffnet. Alle Kunstinteressierten waren dazu herzlich willkommen. Die Ausstellung lief bis 19. Oktober.

Mit der vorgestellten Auswahl ihrer besten Arbeiten ziehen die Kunstschaffenden Bilanz und blicken auf ihre verschiedenen Schaffensphasen zurück. Formal und inhaltlich soll es nicht um oberflächliche Qualitätsmerkmale gehen, sondern um Arbeiten, in denen sich die Künstler in ihrer Aussage verwirklicht sehen. Die Werke fordern den Betrachter auf, in den Dialog zu den unterschiedlichsten künstlerischen Positionen zu treten. Es stellen aus: Monika Adams-Steegmaier, Elke Bach, Roland Bentz, Petra Brinkschmidt, Sibylle Burrer, Cäcilie Davidis, Margarete Eckert-Preisser, Anne Eßlinger, Susanne Feix, Michaela A. Fischer, Christina Frey, Christel Friedmann, Dorothea Geppert-Beitler, Brigitte Guggenbiller, Ulla Haug-Rößler, Ulli Heyd, Walter Andreas Kirchner, Sylke Alma Klopsch, Dieter Kränzlein, Patrizia Kränzlein, Annerose Lechner, Regine Lechner-Grotz, Margit Lehmann-Asperg, Angelika Lill-Pirrung, Erika Molfenter, Kersten Paulsen, Rea Siegel Ketros, Günther Sommer, Karlheinz Stoklas, Elke Zemelka, Edel Zimmer.

Die Ausstellung ist im Kreishaus Ludwigsburg, Hindenburgstraße 40, zu sehen. Zur Eröffnung am 12. September im Foyer des Landratsamts waren alle Kunstinteressierten herzlich willkommen. Das Trio Bluesette übernahm den musikalischen Teil der Eröffnung. Der Kunsthistoriker C. Martin Schmid führte in die Ausstellung ein. Ein Kunstrundgang mit Künstlerinnen und Künstlern findet am Mittwoch, 17. Oktober, um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist die Bürgerinfo im Foyer des Kreishauses. 12.9.2018