Hauptamtsleiter Hubert Burkart begrüßt chinesische Studentengruppe im Kreishaus

„Wir können viel voneinander lernen“

Eine Studentengruppe aus China hat Hubert Burkart, Hauptamtsleiter im Landratsamt, am Dienstagnachmittag im Ludwigsburger Kreishaus begrüßt. Der Besuch ist Teil des Austauschprogramms der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg mit der Hochschule in Wuhan, China.

 

Hubert Burkart begrüßte die 21 jungen Studenten aus Wuhan mit einem kräftigen „Ni Hao“ (Guten Tag). Er verwies zunächst auf die seit mehr als 20 Jahre währende Freundschaft des Landkreises Ludwigsburg mit der Stadt Yichang in China. Wuhan liegt etwa 300 Kilometer östlich von Yichang in der selben Provinz, Hubei. Die 21 Besucher studieren an der South Central University for Nationalities und wurden begleitet von ihren Dozenten und Dr. Natalia Jörg, Leiterin des Akademischen Auslandsamtes an der Hochschule für öffentliche Verwal-tung und Finanzen (HVF). Burkart bezeichnete den Austausch zwishen Studenten aus China und Deutschland als „sehr wertvoll, weil wir viel voneinander lernen können“. Die Besucher studieren allesamt Verwaltung oder Finanzen an der Hochschule in Wuhan und interessierten sich deshalb sehr für die Verwaltungsstrukturen in Ludwigsburg.

 

Teil des einwöchigen Besuchsprogramms ist außerdem eine Vorlesungsreihe im Rahmen der „Summer School“ an der HVF. Dort nehmen die Austauschstudenten an englischsprachigen Vorlesungen zu Themen wie „Staatsbehörden in Deutschland“ oder „Das deutsche Sozialver-sicherungs-System“ teil. Alle 21 Studenten sind zum ersten Mal in Europa. Auf dem Pro-gramm stehen außerdem eine Führung durch das Residenzschloss Ludwigsburg und eine his-torische Stadtführung durch Stuttgart. 16.5.2018

 

Hauptamtsleiter Hubert Burkart (Bildmitte) mit den neugierigen Besuchern.
Hauptamtsleiter Hubert Burkart (Bildmitte) mit den neugierigen Besuchern.