Auftakt zu neuem Umweltschutzprojekt ECOfit im Kreishaus

ECOfit Landkreis Ludwigsburg: mit Umweltschutz Kosten senken

Erstmals findet nun auch im Landkreis Ludwigsburg unter Projektträgerschaft des Landratsamtes Ludwigsburg das Umweltschutzprojekt ECOfit statt. Das Landratsamt unterstützt in Kooperation mit dem Fördergeber, dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, der KEA (Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH) sowie dem Beratungsunternehmen Arqum GmbH, Unternehmen beim betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz. Bei ECOfit werden mit den beteiligten Unternehmen praxisnahe Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, mit denen die Umwelt entlastet und dabei gleichzeitig Geld gespart werden kann.

 Bereits zum Projektstart mit im Boot sind die Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen, die Kumpf Fruchtsaft GmbH & Co. KG, Markgröningen, die Gebr. Lotter KG, Ludwigsburg, die Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik GmbH, Stuttgart, sowie die Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim-Hohenstein. Bereits im Anschluss an die Auftaktveranstaltung starteten die Unternehmen in den ersten von acht Workshops – die Schwerpunkte des ersten Workshops lagen in der Projektorganisation und der Mitarbeiterbeteiligung. In den insgesamt acht Workshops und vier parallel verlaufenden individuellen Beratungsterminen werden die Unternehmen von Arqum, der Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH, aus Stuttgart betreut. Bei erfolgreicher Teilnahme werden die Projektteilnehmer im kommenden Jahr die Auszeichnung „ECOfit-Betrieb” erhalten.

Ziel des Projekts ist es, möglichst viele Verbesserungsmaßnahmen in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall und Ressourcen umzusetzen, um damit Kosten und gleichzeitig Umweltbelastungen zu reduzieren.

 Für Dezernent Dr. Christian Sußner sowie den Klimaschutzbeauftragten des Landkreises, Dennis Fricken, steht fest, dass sich das Engagement der Beteiligten nicht nur aus Umweltschutzgründen lohnen wird. Neben den finanziellen Aspekten ist ECOfit eine einfache und kostengünstige Vorstufe zum Einstieg in ein Umwelt- oder Energiemanagementsystem und verschafft durch die ECOfit Auszeichnung, die am Ende des Projektes durch die Energieagentur, den Landkreis sowie das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg verliehen wird, zudem noch Imagevorteile.