Abschlussveranstaltung mit Teilnehmer-Betrieben der Gläsernen Produktion 2017

Umweltdezernent Dr. Christian Sußner: So wird das Vertrauen in die heimischen Betriebe gefestigt

Umweltdezernent Dr. Christian Sußner (6. von links) und  Luise Pachaly (2. von rechts), Leiterin des Landratsamt-Fachbereichs Landwirtschaft, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Gläsernen Produktion 2017.
Umweltdezernent Dr. Christian Sußner (6. von links) und Luise Pachaly (2. von rechts), Leiterin des Landratsamt-Fachbereichs Landwirtschaft, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Gläsernen Produktion 2017.

Zur Abschlussveranstaltung der Gläsernen Produktion 2017 waren am Mittwoch Vertreterinnen und Vertreter aller Teilnehmer-Betriebe aus dem Landkreis Ludwigsburg und der Stadt Stuttgart in das Ernährungszentrum Mittlerer Neckar des Landratsamts eingeladen. Umweltdezernent Dr. Christian Sußner überreichte die Urkunden und sprach in diesem Rahmen seinen Dank an die Betriebe aus.

 

Insgesamt 20 Betriebe mit unterschiedlichen Schwerpunkten haben an der diesjährigen Gläsernen Produktion teilgenommen. „Die Gläserne Produktion zeigt uns Verbrauchern die Vielfalt an regionalen Produkten auf und führt uns dabei an die Orte der Entstehung“, sagte Sußner, zu dessen Dezernat auch der Fachbereich Landwirtschaft gehört, der die Gläserne Produktion im Landkreis Ludwigsburg und in der Stadt Stuttgart koordiniert. Diese Chance zu bekommen, die Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln hautnah zu erleben und dabei auch kritische Fragen an die Betriebsleitungen stellen zu können, sei heute wichtiger denn je, so Sußner weiter. Auf diese Weise könne sich jeder Verbraucher und jede Verbraucherin selbst ein Bild von der Landwirtschaft und dem Ernährungshandwerk machen. Der Dezernent betonte, dass so das Vertrauen in die heimischen Betriebe gefestigt wird. Bei den Aktionen der Gläsernen Produktion gibt es neben zahlreichen Informationen rund um die Produktion auch kulinarische Höhenpunkte und ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie. „Für die gelungenen Veranstaltungen und den Einsatz, der für die umfangreiche Organisation notwendig ist, bedanke ich mich“, so Sußner.

 

Als Erinnerung überreichte Sußner im Namen des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie des Landratsamtes Ludwigsburg folgenden Betrieben eine Urkunde:

 

Gärtnerei Strauss, Bönnigheim; Gärtnerei Gruber, Erdmannhausen; Weinfactum e.G., Stuttgart; Panoramaweingut Baumgärtner, WeinGut Weiberle, Weingut Katzer, Weingut Kurt und Dietmar Ott, Weingut Gerd Keller, Rebgut FRIED Baumgärtner, Sachsenheim-Hohenhaslach; Biohof Swen Seemann, Eberdingen; Kinzinger Berghof, Vaihingen/Enz-Enzweihingen; Martin und Marcus Schmid GbR, Sachsenheim; Markus Jenner, Erdmannhausen; Auhof Bärlin KG, Familie Bärlin, Affalterbach; Landwirtschaft Linckh, Vaihingen/Enz-Pulverdingen; Schwäbisches Schnapsmuseum, Schnapsbrennerei Heinz Kölle, Schnapsbrennerei Walter Prochnau, Schnapsbrennerei Frank Sartorius, Bönnigheim; Landwirte Stuttgart-Mühlhausen. 8.12.2017