Landwirtschaftsinspektorat

Ausbildung für den gehobenen landwirtschaftstechnischen Verwaltungsdienst

Das Inspektorat dient der Qualifizierung von Fach- und Nachwuchsführungskräften für eine Tätigkeit in der Landwirtschaftsverwaltung des Landes Baden-Württemberg. Die Ausbildung erfolgt überwiegend bei einer unteren Landwirtschaftsbehörde der Landratsämter und endet mit einer Staatsprüfung im April. Der Vorbereitungsdienst beginnt im November und dauert insgesamt 16 Monate. Die Bewerberauswahl erfolgt zentral durch das Regierungspräsidium Karlsruhe oder Freiburg. Das Inspektorat ist Voraussetzung für eine Einstellung als Beamtin/er des gehobenen Dienstes in der Landwirtschaftsverwaltung des Landes Baden-Württemberg.

Das Landratsamt bildet regelmäßig einen/eine Referendar/in in der Fachrichtung Gartenbau oder Landwirtschaft aus.

 Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Agrarbereich (Diplomzeugnis einer Fachhochschule oder Bachelor of Science, Abschluss in einem der Studienfächer Agrarwissenschaften, Gartenbau, Weinbau, Ökotrophologie oder inhaltlich gleichgestellten Studienfächern
  • Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis
  • Mindestens 12-monatige berufliche Tätigkeit, wovon mindestens 6 Monat in einem Landwirtschafts-, Gartenbau- oder Weinbaubetrieb

 

Informationen zum Studium

Die Ausbildung findet überwiegend an der Unteren Landwirtschaftsbehörde statt. Weitere Stationen sind während der Ausbildung die Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume Schwäbisch Gmünd (LEL), die Regierungspräsidien des Landes und weitere Wahlstationen an den Landesanstalten.

Während den Ausbildungsabschnitten werden umfassende fachliche und methodische Kompetenzen zu folgenden Arbeitsbereichen vermittelt. Zum Beispiel:

  • Verwaltungsverfahren im Bereich Agrarstruktur
  • Beratungen, Besprechungen und Kontrollen im Außendienst werden von den Auszubildenden begleitet und teilweise eigenverantwortlich durchgeführt

   

So bewerben Sie sich:

Das Verfahren wird vom Ministerium für Ländlicher Raum und Verbraucherschutz  durchgeführt. Weitere Informationen zur Bewerbung und Vergütung finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin aus dem Fachbereich Landwirtschaft ist

Frau Luise Pachaly (Fachbereichsleiterin)

Tel.: 07141 144-4927

Mail: Luise.Pachaly(at)landkreis-ludwigsburg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin am Regierungspräsidium  Karlsruhe  ist

Frau Dr. Jungfleisch-Motz

Tel.: 0721/926-3319

Mail: christina.jungfleisch-motz(at)rpk.bwl.de

 

Ihre Ansprechpartnerin am Regierungspräsidium Freiburg ist

Frau Judith Bothe

Tel.: 0761/208-1309

Mai: judith.bothe(at)rpf.bwl.de